Copy

Februar 2018 Newsletter

ahoi!

Wie schon im letzten Newsletter stand, gibt es den Kurdisch-und der Zeichenkurs nicht mehr. Alle anderen regelmäßigen Termine finden wie gewohnt statt. Außerdem auch ein paar spannende Veranstaltungen! Also kommt vorbei!
Gerne auch nur auf einen Kaffee während der Öffnungszeiten...
 
 
Viele liebe Grüße und bis bald,
eure Autodidaktische Initiative

 
Aktuelle Infos auf Facebook und im Internet.
Überblick über unsere aktuellen Termine. Weitere akutelle Infos auf Facebook  und im Internet.

16.02. Critical Mass - Filmveranstaltung + Küfa 19h
 

Wie gewohnt gibt es jeden Freitag köstliche, vegane Küfa und ab und zu eine Veranstaltung im Anschluss.

Wenn ihr als Einzelpersonen, Freund*Innenkreise oder  Initiativen euch an der Programmgestaltung beteiligen wollt und Ideen für Filme oder Vorträge habt meldet euch gerne bei uns, per Mail, bei Facebook oder während unseres wöchentlichen Plenums (Jeden Dienstag um 19Uhr).

Auch Wenn du oder ihr beim Schnibbeln und Brutzeln mithelfen möchtet kommt gern Freitags gegen 17 Uhr in die ADI und helft uns die Kochlöffel zu schwingen.

Kommt 19:00 zahlreich zum Essen und bringt Freund*innen mit.

Zine-Baustelle "born to work"
Sa 17.02. - So 18.02, Sa 23.02. - So 24.02. //12-18h// adi, Georg-Schwarzstraße 19

 

Wir von unofficial.PICTURES wollen uns mit max. 6 von euch austauschen zum Thema Arbeit und mit euch zusammen ein Zine herstellen und veröffentlichen! Wir haben Lust uns allen ein bisschen Theorie zuzuführen aber vor allem auch über eigene Erfahrungen, Utopien, Fragen zu reden und das alles dann auf Papier zu bannen. 
Es kann dabei zum Beispiel um Lohnarbeit gehen, um kollektive Care-Arbeit, Arbeiten für die Revolution oder warum wir Urlaub von der Selbstausbeutung brauchen. Kramt sie heraus eure Tagebucheinträge, Handy-Fotos, Interviews, Zeichnungen, Dachbodenfunde oder was euch sonst einfällt. Und schaut mal in Zeitschriften, auf der Straße oder im Altpapier nach Materialien die dazu passen könnten. Zusammen machen wir mit Schere und Kleber, Schreibmaschine und Stiften ein Heft, in dem alle ein paar Seiten Platz haben, um ohne ästhetischen Perfektionsanspruch rauszuhauen was in uns ist.
 
~ Grobes Programm, jeweils 12-18 Uhr
 
 *  Sa. 17.2.: Kennenlernen, Austausch über eigene Erfahrungen
 *  So. 18.2.: Input über Zines, Material anschauen, wir greifen zur Schere
 *  dann 5 Tage Alltag und da vielleicht auch Zeit zum eigenverantwortlichen weiter
     überlegen und reflektieren, nochmal Material sammeln, collagieren ...
 *  Sa. 23.2. Zwischenstand, weiter basteln
 *  So. 24.2. letztes Schnippeln, Ergebnisse anschauen, Titel, Reihenfolge, Impressum
     und Verteilung besprechen
    
dazwischen 2 Std. gemeinsame Mittagspause, Zeit für Feedback
nach 18 Uhr Zeit zum weiter zusammen reden, Input anhören und basteln
 
~ Was solltest du mitbringen?
 
Du solltest vor allem Bock haben deine eigenen Themen in Bezug zum riesen weiten Feld "Arbeit" mit anderen zu teilen und gemeinsam in einem Zine ausdrücken zu wollen. Optimal wäre wenn du schon Material mitbringst welches für dich mit dem Thema zusammenhängt. Ob das selbst geschriebene Gedichte, Werbeprospekte oder deine Lieblingsfotos sind ist egal solange das Material dir etwas bedeutet und du damit arbeiten möchtest. Technisches Wissen oder Können sind komplett zweitrangig.
Wir wollen zusammen unser Material auf persönlicher Ebene hinterfragen und manchmal kommen dabei sehr persönliche Themen/Probleme/Erfahrungen auf den Tisch. Wir wollen uns zwar nach Kräften supporten und immer wieder schauen wie es allen geht, aber letztlich trägst du während des gesamten Seminars selbst die Verantwortung dafür was und wieviel du teilen magst.
 
 
~ Anmeldung und Fragen an office@unofficial.pictures

 
 

Deutsch als Fremdsprache Kurs



Jeden Donnerstag 17h

Wir machen Gesprächstraining und Übungen. Du bist hier herzlich
willkommen, wenn du Fragen zur deutschen Sprache hast.
 
Der Kurs findet donnerstags von 17-19 h in der adi (Georg-Schwarz-Str.
19) statt. Komm einfach vorbei!
 
Der Eintritt ist frei.

We practice conversation and do some exercises. You are also welcome if
you have any questions concering German language.
 
The course takes place on Thursdays from 17-19 h in the adi
(Georg-Schwarz-Str. 19). Just pass by!
 
Entrance is free of charge.
 

 

DaF-Verstärkung:

 
"An alle, die gerne mit interessanten Menschen aus anderen Ländern
zusammenarbeiten möchten: Unser Team für Deutsch als Fremdsprache sucht
Verstärkung! Es ist nicht notwendig, über ausgebildete Kenntnisse der
Sprachvermittlung zu verfügen. Vielmehr ist es wichtig, neue Erfahrungen
auf diesem Gebiet sammeln zu wollen. Zur Aneignung didaktischer
Fähigkeiten soll im ersten Quartal 2018 ein Workshop stattfinden.
 
Wenn Du mitmachen möchtest, melde dich einfach bei daf@adi-leipzig.net
 
Wir freuen uns!"




We practice conversation and do some exercises. You are also welcome if
you have any questions concering German language.
 
The course takes place on Thursdays from 17-19 h in the adi
(Georg-Schwarz-Str. 19). Just pass by!
 
Entrance is free of charge.
 



Kontakt: daf@adi-leipzig.net
Autodidaktische Initiative e.V.
Georg-Schwarz-Str. 19

PS: Bitte an Interessierte weiterleiten//Feel free to spread the message

Kontakt: daf@adi-leipzig.net
Autodidaktische Initiative e.V.
Georg-Schwarz-Str. 19

PS: Bitte an Interessierte weiterleiten//Feel free to spread the message

AG (deutscher) Kolonialismus

Immer Montag 15.01//17h//


 
In der öffentlichen Wahrnehmung spielt der deutsche Kolonialismus
bisher nur eine untergeordnete Rolle. Wir wollen diesem Defizit
begegnen, indem wir uns mit historischen, aber auch aktuellen Aspekten
des (deutschen) Kolonialismus kritisch auseinandersetzen. Welche
historischen Wurzeln hat der Kolonialismus?
Welche Formen des Kolonialismus gibt es?
Welchen Interessen folgte er?
Wie wirken kolonialistische Muster und Strukturen fort?
Führte der deutsche Kolonialismus zu den Vernichtungslagern im Zweiten Weltkrieg?

 
Neben der Behandlung anderer Kolonialmächte (Spanien, Großbritannien,
Frankreich, die Niederlande, Portugal) besteht auch die Möglichkeit, den
Genderaspekt aufzugreifen. Die thematische Vielfalt ist also groß,
sodass für jede/n etwas dabei sein sollte.


Alle, die Lust haben, sich kollektiv über Kolonialismus auszutauschen,
sind montags um 17 Uhr in der adi herzlich willkommen!


 

Arabischkurs - Alle Niveaus

Mittwoch//17-19h//


Es sind noch Plätze frei. Kommt gerne zum wöchentlichen Arabisch-Kurs in der adi.
Immer mittwochs 17-19h. Einstieg jederzeit, ohne Anmeldung, möglich.

 

Spenden, Mitglied werden, Beitragszahlungen sind gerne gerne gesehen

Die liebe gut alte adi lebt von Förderern, Spenden und Mitgliedsbeiträgen, damit wir unsere Miete zahlen und die Angebote realisieren können. 
Also, werdet gerne Mitglied bzw. Spender*in. Wir freuen uns. Kleine Beträge sind auch sehr gut und unterstützen uns sehr.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ihr könnt euch auch gerne einfach engagieren.
Kommt gerne zu unserem offenen
Plenum, jeden 2., 3., und 4. Dienstag im Monat//19h

Kontakt


Autodidaktische Initiative e.V.
Georg-Schwarz-Straße 19
04177 Leipzig

Öffnungszeiten Di - fr von 11-17 Uhr
sowie Veranstaltungen abends


www.adi-leipzig.net

info@adi-leipzig.net
+4915756355331

https://www.facebook.com/AutodidaktischeInitiative

unsubscribe from this list    update subscription preferences 

 
Share
Tweet
Forward






This email was sent to <<Email Address>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Autodidaktische Initiative · Georg-Schwarz-Straße 19 · Leipzig 04177 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp