Copy


Oktober Newsletter

Liebe Autodidakt_innen,
 
diesen Oktober ist einiges bei uns los. Drei Workshops, ultraspannende Veranstaltungen von externen Initiativen, neue Lesekreise - und nicht zuletzt eine weitere adi Party!

So halten wir uns nicht lange mit großem Vorgeplänkel auf und geben Euch gleich den Blick frei auf unser Monatsprogramm, das reich bestückte.

Noch eines in eigener Sache. Wir sind wie stets auf der Suche nach neuen Fördermitglieder und Pat_innen. Wenn ihr uns unterstützen wollt, in welcher Form auch immer, freuen wir uns einen Ast!
 
Viele Grüße,
Eure Autodidaktische Initiative

Fete! Fete! Fete!
Am 08.10. in der ADI
& für die ADI

Es ist wiedereinmal so weit!
Wir laden Euch am 08.10.
in unsere Räume.

WENN ICH NICHT
DAZU TANZEN KANN
IST ES NICHT
MEINE AUTODIDAKTIK


Start 22.00 Uhr.
Das kulturelle Programm
ist wie folgt.


DJ Xendrik (Techno, Downtempo)

DJ Bella (Electro, Worldmusic)

Thigh Gap Boi (Trap, Footwork)



Es gibt Kaltgetraenke
und heisse Verrenkungen.

Wir sehen uns in der Gerog-Schwarz-Str. 19!
 

Vortrag: 11 Thesen für eine grundlegende Neuausrichtung linksradikaler Politik

Die Autor_innen 'Kollektiv aus Bremen' der Broschüre

"11 Thesen für eine grundlegende Neuausrichtung
linksradikaler Politik - Kritik & Perspektiven
um Organisierung und revolutionäre Praxis"


sind am 29.10. ab 15 Uhr bei uns zu Gast.
Sie werden einen Vortrag geben, welcher aber
in eine Art Workshop sich verbreitert.

Dementsprechend werden wir auch den ganzen
Nachmittag intensiv mit Disussion verbringen.
Wir bitten um eine Anmeldung, wenn ihr teil-
nehmen wollt.

info@adi-leipzig.net


Zudem treffen wir uns vorab zweimal zu Lesekreisen,
um die Broschüre zu lesen und auseinander zu klamüsern.
Termine sind 17.10. und 24.10. jeweils um 20 Uhr.
Bitte meldet Euch auch hierfür an.


"Neben einer stillen Ohnmacht, die viele von uns derzeit vor dem Hintergrund der sich rasant verschärfenden Angriffe des kapitalistischen Systems, der fehlenden Stärke linker und dem Erstarken rechter und rassistischer Bewegungen befällt, nehmen wir in den letzten Jahren aber auch hoffnungsvoll eine neue Suchbewegung unter Linken und Linksradikalen wahr.

Die Frage nach einer möglichen tatsächlichen Alternative zum Kapitalismus wird wieder stärker diskutiert – oder die Diskussion darüber zumindest stärker eingefordert - ebenso wie die Diskussion über die Frage, mit welchen konkreten Mitteln und Methoden eine tatsächliche Überwindung des kapitalistischen Systems denkbar sein könnte. Diese Suchbewegungen zeigen sich in den zahlreichen Diskussionen, die wir egal wohin wir kommen, mit Genoss_innen führen, den zahlreichen Strategiepapieren, die in den letzten Jahren veröffentlicht wurden und der in ihnen geäußerten Kritik an unserer bisherigen Politik sowie der Suche nach Strategien, die den aktuellen Entwicklungen entsprechen.

[...]"

https://linksunten.indymedia.org/de/node/179915




 

Stadtteilchor: 2 Workshops!

Workshop Stadtteilchor: Auftritt- und Praesenztraining

Am 16.10. treffen wir uns den Tag ueber, um zusammen mit einer professionellen Trainerin praktisch an verschiedenen Themen zu werkeln.

Wir widmen uns unserem Koerper und seiner Praesenz auf einer Buehne als Saenger_innen, dem Auftreten als Chorgruppe, dem Vortragen von Text und dem Einsatz von Stimme und Koerper in ermaechtigender Weise.

Ohne Teilnahmegebueher, aber bitte meldet Euch an, damit Aziza sich vorbereiten kann.



Workshop 2

Am 30.10. werden wir einen Tag lang mit unserem Chorleiter Friedemann unsere Selbstorganisation als Chor ausbauen.

Wir werden uns mit der Stimme und ihrer Vorbereitung auf das SIngen beschaeftigen. Wie leite ich eine Erwarmung einfach und verstaendlich an?

Darueber hinaus wollen wir grundlegenden EInblick in das Chorleiten bekommen, damit wir in Zukunft einem von uns in Rotation angeleiteten Chor naeher kommen.

Restart Sprachkurs: Russisch mit Muttersprachler_innen

Ab Oktober wollen wir einen Russischskurs mit Muttersprachler_innen neustarten! Unsere beiden europäischen Freiwilligen Tasha und Andrej stoßen diesen Sprachkurs an.

Am Mittwoch, 5.10.2016, um 17.00 Uhr findet das erste Treffen statt! Alle, die am Erlernen der russischen Sprache interessiert sind, laden wir herzlich zu diesem Orientierungstreffen ein.

Warum möchtest Du Russisch lernen oder lernst du vielleicht schon? Was ist für Dich das Wichtigste oder Schwierigste wichtigste und die schwierigste – die Grammatik, der Wortschatz oder die Aussprache? Über welche Themen würdest Du gern auf Russisch diskutieren?

Lasst uns treffen und einander kennenlernen, damit wir zusammen einen Kurs aufbauen können, der jeder und jedem von Euch passt!

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Nach dem ersten Treffen könnten wir schon z.B. zwei Lerngruppen machen für die Interessierten mit ähnlichem Niveau & Interessen.

Kontakt


Autodidaktische Initiative e.V.
Georg-Schwarz-Straße 19
04177 Leipzig

Öffnungszeiten Di - fr von 11-17 Uhr
sowie Veranstaltungen abends


www.adi-leipzig.net

info@adi-leipzig.net
+4915756355331

https://www.facebook.com/AutodidaktischeInitiative

unsubscribe from this list    update subscription preferences 

 
Share
Tweet
Forward






This email was sent to <<Email Address>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Autodidaktische Initiative · Georg-Schwarz-Straße 19 · Leipzig 04177 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp