Copy
Liebe Interessierte!

Es gibt viel zu feiern und auch viel zu tun!

Herzliche Einladung zu unserer SOMMERPARTY am 24. Juli,
die wir noch vor unserer Wiederöffnung am 4. August veranstalten.
Wir wollen ja nicht gleich alles
wieder einsauen, aber ein bisschen schon!  ;)

Das Programm der Party, Infos zur WIEDERERÖFFNUNG und zur Baustelle
findet ihr weiter unten.

Alle die unseren Raum kennen und lieben, sind in dieser Woche
angehalten sich einzubringen, es gibt noch freie Barschichten auf unserer Party,
und auch danach sind noch fleißige HelferInnen gesucht ;)




Viel Spaß beim Weiterlesen!

Schaut auf die Webseite, ab dem 4. August haben wir wieder reguläre
Öffnungszeiten von DI - FR 11-17 Uhr mit allen AGs und Veranstaltungen.

 
Eure Autodidaktische Initiative



Vielen Dank an Patrick Müller und Marie Lautsch,
die für uns ein neues Logo-Design entworfen haben, das ihr oben sehen könnt! Aber nicht nur das, es wird dank der kreativen Verausgabungen der beiden demnächst in der ADI auch ein spezielles Papier zu finden geben, das unser kollektiv angeignetes Wissen zirkulieren lassen kann. Fragt uns einfach danach ~

 
Inhalte in diesem Newsletter
 

ADI-SOMMERPARTY

           Links
           Lemon Lenny: https://soundcloud.com/cfll/12-1
           Stanley Schmidt: https://soundcloud.com/stanley-schmidt-music
           James First: https://www.mixcloud.com/jamesfirst
 
           Wir suchen HelferInnen, die Lust haben, eine Bar-Schicht für unsere "Autodidaktische Getränke-Bar"
           zu übernehmen. Verbindliche Anmeldung gibt es hier:
 
          AUTODIDAKTISCHE GETRÄNKE BAR  ✦   http://doodle.com/khw3mei4b2mcyzss  ✦
 

Baustelle & Wiedereröffnung am 4. August


Seit Anfang Juni mussten wir aufgrund der Erneuerung unseres Bodens eine etwas längere Sommerpause einlegen. Nachdem der Rohboden nun gegossen und begehbar ist und sich die Trocknungszeit dem Ende neigt, werden auch bald neue Arbeiten nötig. Wir suchen autodidaktische HelferInnen in folgenden Fachgebieten:

(1) DIELEN TRAGEN oder MONTIEREN Am 27. und 28. Juli bauen wir die neuen Dielen rein. Da brauchen wir sicher fleißige Hände. Wir nur linke Hände hat kann beim Tragen helfen, oder ein paar Tage später beim

(2) STREICHEN DER WÄNDE 31.07.-01.08. Streichparty ;)

(3) LAN-Kabel Wer von euch professionellen Autodidakten könnte uns bei einer fachgerechten Installationen unserer bereits verlegten LAN-Kabel helfen? Bitte meldet euch unter adi[at]adi-leipzig.net.

Bald können wir dann wieder die Füße gemütlich hochlegen und gemeinsam fleißig lesen.

Wenn ihr uns bei einem der Sachen helfen könnt, schreibt uns bitte unter adi[at]adi-leipzig.net anmelden, damit wir die HelferInnen und Termine koordinieren können!
© Luise Schröder
Veranstaltungstipp Screening 'Voices of the Protest’
25. Juli, 20 h KV - Leipzig (Kolonnadenstrasse 6)


Einer unserer beiden neuen Bundesfreiwilligen, Taras Salamanyuk, ist zur Finissage der Ausstellung 'best evidence rule' in KV - Verein für zeitgenössische Kunst Leipzig eigeladen, um dort den Film 'Voices of Protest' (Regisseur Vitalii Atanasov, 2014) zu zeigen. Im Anschluss gibt es eine Diskussion und es gibt die Möglichkeit, die Ausstellung zu sehen.

Film 'Voices of the Protest. Reflections on Ukrainian Crisis by Leftist, Trade Union, and Human Rights Activists, and Sociologists'.

What did really happen on the Ukrainian Maidan? What are the causes of the war in the east of Ukraine? It is very difficult to find clear answers to these questions about the contemporary Ukrainian situation. The information war complicates this task. The fog of propaganda obscures the actual events with malicious fabrications. As a rule, most commentators reproduce the binary logic that resembles the second edition of the Cold War. Media controlled by the Russian government describe the Maidan as a ‘fascist coup’ and explain the subsequent events as produced by its ‘fascist’ ideology confronted by the Russian ‘anti-fascist’ opposition. According to the the Western, Ukrainian and Russian liberal media, the Maidan was a popular revolution against the authoritarian post-Soviet regime, and Russia has made the imperialist intervention against the uprising. However, these descriptions greatly simplify the real situation.

This film offers an alternative view of these events. Ukrainian left-wing activists, trade unionists, human rights activists, as well as sociologists talk about controversial aspects of the Ukrainian crisis. Center for Social and Labour Research with support from Rosa Luxembourg Foundation. Text by Vitalii Atanasov.


 

Veranstaltungstipp Walking Space


Hier eine Ankündigung von Freund*Innen, die wir gerne teilen:



Was?
Der Walking Space ist ein wandernder Open Space. Wir wandern 4 Wochen lang gemeinsam durch Polen, zelten, sind in der Natur, teilen Gespräche, Lagerfeuer, Begegnungen und haben unterwegs Freiräume, sich alleine oder mit anderen mit Themen, Fragen, Projekten zu beschäftigen. Die letzte Woche verbringen wir in einem Landhaus in Garbicz!

Unsere Inspiration: http://www.classroomalive.com
Lasst euch wie wir von diesem wundervollen Video begeistern, dass uns zu diesem Projekt inspiriert hat!

Wann und Wo?
Vom 9. August bis zum 4. September 2015!
• Treffpunkt: Garbicz (Westpolen, ca. 2 h von Berlin)
• Wandern: Vom 11. bis 30. August durch Westpolen • Ausklingen: Ab dem 30. August in einem Landhaus in Garbicz
• Ihr könnt unterwegs zu uns kommen, um ein kürzeres Stück mit uns zu wandern oder kommt nach Garbicz und teilt die Zeit im Haus mit uns!
• Auf der ganzen Reise gilt das „Gesetz der 2 Füße“: Alle entscheiden selbst, wie lange sie dabei sind und wie sie ihre Zeit gestalten.

Wir wollen gemeinsam unterwegs sein, im Kopf und auf den Beinen. Zusammen wandern, zelten, von- und miteinander lernen, Fragen teilen, Neues entdecken...Kurz: Freude am Reisen, Entdecken, Lernen und Teilen haben.

Fragen? Mitkommen? Freund*innen einladen!
Ihr habt Fragen, Ideen, Lust mitzukommen - dann schreibt uns an: classroomalive2015[at]posteo.de!
Gebt diese Einladung gerne an euch liebe Menschen weiter!
Bringt euch inhaltlich in die ADI ein!

Die ADI ist ein Gemeingut und lebt davon, dass unterschiedliche Menschen es nutzen und mitgestalten.
Deswegen möchten wir euch zum Schluss noch einmal ganz herzlich dazu ermuntern, mit eigenen Vorschlägen für Veranstaltungen, Workshops, Lesekreise oder Diskussionsrunden auf uns zuzukommen. Schreibt uns einfach eine Email, ruft uns an oder kommt zu einem unserer offenen Plena, die drei mal im Monat Mittwochs ab 18:30 stattfinden.



 

Kontakt


Autodidaktische Initiative e.V.
Georg-Schwarz-Straße 19
04177 Leipzig

Öffnungszeiten ab 4. August 2015
di - fr von 11-17 Uhr
sowie Veranstaltungen abends

www.adi-leipzig.net
info@adi-leipzig.net

+4915756355331

https://www.facebook.com/AutodidaktischeInitiative

unsubscribe from this list    update subscription preferences 

 
Share
Tweet
Forward