Copy
Pressemitteilung
View this email in your browser

Elopak ist als klimaneutrales Unternehmem zertifiziert und ergänzt sein Produktportfolio um klimaneutrale Verpackungen

Der Systemanbieter für Getränkeverpackungen gab bekannt als klimaneutrales Unternehmen zertifiziert zu sein und ab sofort seinen Kunden exklusiv CO2-neutrale Getränkekarton-Verpackungen anzubieten. Somit erfüllt Elopak seine Vision der Klimaneutralität, im Einklang mit der ambitionierten Umweltstrategie «Future Proofed Packaging».
 
«Schon 2012 hat sich Elopak zum Ziel gesetzt bis 2020 CO2-neutral zu operieren und seinen Kunden klimaneutrale Verpackungen anzubieten. Nun haben wir ,- unserem Plan voraus-, diesen Meilenstein erreicht. Elopak will absolute Nachhaltigkeit erzielen mit Null-Netto-Auswirkungen auf die Umwelt. Unser Klimaneutralisierungsprogramm bringt uns dieser Vision einige Schritte näher», erklärt Niels Petter Wright, CEO von Elopak. 
 
Nachdem Elopak die eigenen Treibhausgas-emissionen durch Investitionen in Energieeffizienz und den Einsatz erneuerbarer Elektrizität reduziert hat, macht das Unternehmen nun den nächsten Schritt, um Klimaneutralität zu erreichen.
 
Kristian Hall, Director Corporate Environment bei Elopak, erklärt das Konzept der Klimaneutralität:
«Das Erreichen von Klimaneutralität bedeutet, dass wir zum Ausgleich verbliebener CO2-Emissionen anerkannte Klimaschutzprojekte außerhalb unserer Wertschöpfungskette unterstützen.
 
Elopak fördert ausgewählte Projekte mit verifizierten CO2-Einsparungen, welche positiven Einfluss haben auf die lokalen Lebens- und Umweltumstände.
Unterstützt wird ein Kochherd-Projekt in Uganda ebenso sowie ein REDD (Reducing Emissions from Deforestation and Degradation – Verringerung von Emissionen aus Entwaldung und zerstörerischer Waldnutzung.)  + Regenwaldschutz-Projekt in Borneo, welches dazu beiträgt 65 000 Hektar tropischen Regenwalds zu bewahren.«Indem wir in unseren Geschäftstätigkeiten und Produkten kohlenstoffneutral werden, setzen wir ein starkes Zeichen gegenüber unseren Kunden und den Verwendern unserer Packungen. Wir zeigen, dass wir unsere Verantwortung der Umwelt gegenüber Ernst nehmen und entsprechend handeln.»  
 
Die kohlenstoffneutrale Zertifizierung ist konform mit den strengen Vorgaben des CarbonNeutral Protokoll und wurde von einem unabhängigen Dritten, der Anthesis Consulting Group, verifiziert.
 
Die Bekanntmachung zur Klimaneutralität folgt nur wenige Monate auf die Meldung, dass Elopak als Pionier unter den Verpackungsunternehmen der RE100 Kampagne beigetreten ist, um ab 2016 für alle Produktions- und Verwaltungseinheiten weltweit (Ausnahme sind zwei Joint Ventures) ausschliesslich Strom aus erneuerbaren Energien zu beziehen.

Über Elopak:
Elopak ist ein international führender Hersteller von Getränkekartons für flüssige Lebensmittel. Die Pure-Pak®  Giebel-Verpackungen werden in einer breiten Auswahl an Größen und Ausführungen für die unterschiedlichsten Produktanwendungen weltweit vertrieben. Global werden jährlich rund 12 Milliarden Elopak Kartons hergestellt.
Nähere Infos unter www.elopak.de

Ansprechpartner für weitere Informationen:
 Kristian Hall, Director Corporate Environment
kristian.hall@elopak.com 
 +47 400 47 995

Copyright © 2016 Elopak, All rights reserved.

Our mailing address is:
elopak@elopak.com

Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list

 






This email was sent to nink@verpackung.org
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Elopak GmbH · Brunckstr. 22 · 67346 Speyer · Speyer 67346 · Germany

Email Marketing Powered by MailChimp