Copy
Newsletter der Gemeinschaftsinitiative "United Against Waste"
View this email in your browser

Liebe Partner von United Against Waste! Liebe Interessenten!

Mit der Veranstaltungsreihe "Lebensmittelabfälle reduzieren & Kosten sparen" hat United Against Waste dieses Jahr seinen Schwerpunkt auf Information und Bewusstseinsbildung gelegt. In bisher sieben Veranstaltungen diskutierten namhafte Vertreterinnen aus der Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung die Einsparmöglichkeiten von Lebensmittelabfall. Viele kreative Ideen und vorbildhafte Maßnahmen wurden dabei vorgestellt.
Im November findet in Salzburg die letzte Veranstaltung der österreichweiten Roadshow statt. Nutzen Sie diese Gelegenheit zum persönlichen Austausch – perfekt kombinierbar mit Ihrem Besuch auf der „Alles für den Gast“!

Einladung zum großen Abschluss-Event der Info-Tour von
United Against Waste

Salzburg, 10. November 2015
09:30 bis 11:30, ARENA CITY HOTEL Salzburg
(direkt beim Messezentrum)

Zeitgleich mit der "Alles für den Gast"-Messe in Salzburg informieren und diskutieren ExpertInnen aus der Branche Lösungsansätze zur Reduktion des Lebensmittelabfalls.

Am Dienstag, 10. November lädt United Against Waste zur großen Abschlussveranstaltung der österreichweiten Info-Tour ins ARENA City Hotel in Salzburg. Es werden die Erkenntnisse aus umfangreichen Abfallanalysen in heimischen Küchenbetrieben sowie kostenlose Serviceangebote zur Reduktion von Lebensmittelabfällen vorgestellt. Am Podium diskutieren u.a. die beiden Salzburger Gastronomen und Hoteliers Rudi Obauer und Sepp Schellhorn, sowie Andrea Weidenauer, Küchenleiterin im Krankenhaus der Elisabethinen Linz. (Moderation: Peter Tichatschek, ORF)

Kostenlose Teilnahme. Infos und Anmeldung hier…

Ein Rückblick auf die bisherigen Herbst-Veranstaltungen
 

Spannende Diskussionen in Innsbruck, Wien und Graz

Spannende Podiumsdiskussionen wurden dem Publikum aus Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung bei drei Veranstaltungen in Innsbruck, Wien und Graz geboten. Bekannte Gesichter der Tiroler Gastro- und Hotelszene sprachen bei der FAFGA über Themen wie Regionalität und Nachhaltigkeit. In Wien präsentierten UAW-Partner aus dem Bereich der Gemeinschaftsverpflegung eindrucksvoll Maßnahmen und Möglichkeiten des Managements zur Abfallreduktion. Und in Graz entpuppten sich die Podiumsteilnehmer als wahre Schatzkiste für kreative Ideen zur kulinarischen Müllvermeidung.

Hier geht’s zu den Nachberichten aller bisherigen Veranstaltungen.

Presseaktionen in Innsbruck und Graz

Am 24. September und 6. Oktober fanden in Innsbruck und Graz Pressekonferenzen mit den zuständigen LandesrätInnen sowie weiteren Vertretern der Partnerplattform statt.

In Tirol informierte LH-Stv. Ingrid Felipe über die wichtige Rolle von UAW bei den Bemühungen des Landes zur Halbierung der Lebensmittelabfälle. Tipps aus der Praxis gab es von Eberhard Seyffer vom Verband der Köche Österreichs. In Graz stellte LR Johann Seitinger steirische Initiativen zur Abfallreduktion vor. Bernhard Wohner von GLOBAL 2000 und Ewald-Marco Münzer von Münzer Bioindustrie ergänzten zu Umweltauswirkungen und Einsparmaßnahmen. In zahlreichen Medien wurde über die Ziele und aktuellen Aktivitäten von United Against Waste berichtet. mehr...

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Bilder, Videos und Neuigkeiten von Aktivitäten rund um United Against Waste in Österreich und Deutschland werden regelmäßig auf unserer Facebook-Seite veröffentlicht. Schauen Sie doch mal vorbei!  

Share
Tweet
Forward
Copyright © 2015 tatwort - nachhaltige Projekte GmbH, All rights reserved.


Vom Newsletter abmelden    update subscription preferences 

Email Marketing Powered by Mailchimp