Copy
Ackerfunk
 
März 2017

Weltacker | Ackerpaten | Bantam-Mais
Liebe Freundinnen und Freunde des Weltackers,
Der Frühling kehrt langsam ein und auf dem 2000 m² Weltacker in Berlin gibt es schon jede Menge zu tun. Denn kurz nachdem die Internationale Gartenausstellung (IGA) am 13. April ihre Pforten öffnet, feiert auch der Weltacker sein Eröffnungsfest am 7. Mai 2017. Dazu sind alle eingeladen, die sich für das Projekt 2000m² interessieren und den Weltacker endlich kennenlernen wollen!

Auf dem Weltacker sprießt das Wintergetreide (Weizen, Gerste und Roggen) schon wunderbar, während der Raps es über den Winter nicht geschafft hat und neu gesät werden muss… Die Böden werden bearbeitet, Yamswurzeln, Reis und Tomaten werden im Gewächshaus vorgezogen und Paprika gesät. Als nächstes kommen Hafer, Hartweizen, Sommergerste, Sommerraps, Ackerbohne und Erbse in die Erde.

Am letzten Wochenende hat unser Biogärtner Gerd Carlsson zusammen mit freiwilligen Helfer/innen Holzschnitzel auf den Wegen des Weltackers verteilt, damit später die Besucher dem Leitsystem auf weichen Sohlen folgen können: Über 50 Informationstafeln zu den angebauten Kulturen vermitteln interessante Facts. Über QR Codes gibt es im Web noch tiefergehende Infos. Darüber hinaus wird es 15 Stationen geben, die geballtes Wissen zu aktuellen Praktiken und Problemen in der Landwirtschaft vermitteln und für einen kurzweiligen Streifzug über den Acker sorgen: Vom „Flächenbuffet“ über den „Wurmkompost“ bis hin zum „Genussmittel-Baum“…
Hier sind die Botschaften, auf die wir uns konzentrieren wollen:
  • Es ist genug für alle da!
  • Mit jedem Einkauf erteile ich Landwirt/innen einen Auftrag und bestelle so meinen Acker.
  • Durch Menge, Qualität, Herkunft und Preis der gekauften Produkte kann jede/r von uns etwas bewirken.
  • Jeder Bissen hat einen einzigartigen Ort, den wir mitgestalten.
  • Wie unser persönlicher 2000 m² Acker aussieht, auch für andere Tiere und Pflanzen, haben wir als Gärtnerinnen und Gärtner der Erde selbst in der Hand.
Im Büro des Projekts 2000m² sind wir inzwischen ein buntes Team von 10 hauptamtlichen Personen, die alles daransetzen, den Weltacker bis zur Eröffnung herauszuputzen und so attraktiv und informativ wie möglich zu gestalten.

Unsere Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Vieles kann regelmäßig auf unserer
Webseite oder auf Facebook verfolgt werden. So zum Beispiel unsere gemeinsame Arbeit mit dem Partner-WeltackerNuglar bei Basel in der Schweiz.

Unsere neuen Seiten unter
LOVE zeigen, wie sich jede/r in das Projekt einbringen kann. Unsere neue 2000 m² Broschüre ist erschienen: Auf 30 Seiten erzählt sie erstmals die 2000 m² Geschichte am Stück – reich bebildert von unserer Starzeichnerin Annika Huskamp. Ihr letztes Werk: Der Gender-Acker.
Veranstaltungen:

Von April bis Oktober bieten wir für Schulklassen und andere Gruppen über 50 Veranstaltungen auf unserem Weltacker an, die vorab gebucht werden müssen. Noch sind nicht alle Termine vergeben!

Ackerpatenschaften

Über 100 Patinnen und Paten haben wir mittlerweile gewonnen. Ein vielfältiger Kreis ist zusammengekommen, auf den wir stolz sind. 1200 von 2000 Quadratmetern sind schon in guten Händen. Das heißt, 800 m² sind noch zu haben: Wir freuen uns, wenn Sie zugreifen!

 
Ehrenamtliche Beteiligung:

Am 5. April findet das nächste Treffen für freiwillige Helfer/innen auf dem Weltacker statt. Hier bereiten wir uns vor allem darauf vor, den Weltacker dem IGA Publikum zu vermitteln. Aber es gibt auch noch eine Menge anderer Aufgaben. Wer Interesse hat, meldet sich am besten gleich bei Gesine Schaumann unter schaumann@2000m2.eu
 
Bantam!

Am 20.05.2017 findet unser erstes Bantam-Treffen statt! Bei Live-Musik und leckerem mexikanischen Essen werden „Bantamesinnen“ und „Bantamesen“ über 1800 Maispflanzen aussetzen. Wer dabei sein möchte, kann sich unter info@bantam-mais.de anmelden.

Die aktuellen Flyer zur Bantam-Mais Aktion können unter www.bantam-mais.de bestellt werden.
 
EIN KLEINER FILMTIPP NOCH:
In dem österreichischen Kassenschlager „Bauer Unser“ werden jetzt auch in Deutschland sehr verschiedene Formen der Landwirtschaft respektvoll nebeneinander präsentiert und von ihren Bäuerinnen und Bauern kommentiert. Ab und zu gibt es einen globalen Zwischenruf von Benny Haerlin von 2000 m².
Mehr Infos
Copyright © 2016 2000m2 Projekt, All rights reserved.
Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie sich auf unseren Verteiler eingetragen haben.

Our mailing address is:
2000m2 Projekt
Zukunftsstiftung Landwirtschaft
Marienstraße 19, Berlin, Deutschland
Berlin 10117
Germany







Add us to your address book
unsubscribe from this list    update subscription preferences 

 






This email was sent to <<Email Adresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
2000m2 Projekt · Zukunftsstiftung Landwirtschaft · Marienstraße 19, Berlin, Deutschland · Berlin 10117 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp