Copy

Ackerfunk

August 2018
Brasilien auf dem Acker
Erntedank | Permakultur

Liebe Weltackerfreundinnen und –freunde!
 
Während Sie im Urlaub waren haben wir gegossen – der Sprenger stand diesen Sommer auf dem Weltacker kaum still. Dem Reis und Mais hat das gefallen. Weizen, Roggen und Gerste war es einfach zu heiß. Da sich dieses Jahr bei uns die Aussaat etwas verspätet hat, steht der Acker noch in voller Blüte. Kommen Sie vorbei und schauen Sie nach! Gleich am Samstag mit Brasilianischer Musik und Information, jedes Wochenende sowieso. Samstags freut sich Gärtner Gerd Carlsson auf Besuch und macht Führungen. Ansonsten finden Sie eine hier eine Reihe von Veranstaltungen, die auf den Höhepunkt am Sonntag, 30.September zustreben, an dem wir ein wirklich rauschendes, internationales Erntedankfest feiern und Sie dafür unbedingt erwarten!
Im Berliner Büro der Zukunftsstiftung Landwirtschaft laufen die Vorbereitungen für die 9. Konferenz gentechnikfreier Regionen Europas jetzt auf Hochtouren. Am Vorabend des Ereignisses laden wir Sie herzlich zu einer
besonderen Debatte ein: Liegt es an grundlegenden wissenschaftlichen Irrtümern, dass die Gentechnik sein 30 Jahren nicht wirklich das liefert, was sie verspricht? Ein hochkarätiges Podium internationaler Professoren und Doktorinnen debattiert (auf Englisch) am Mittwoch, den 5. September darüber in der GLS Bank Filiale in Schumannstrasse.
Wir wünschen Ihnen ein guten Einstieg in die Herbstsaison!
 
P.S. Nicht alle konnten einfach gießen in diesem Sommer, nicht alle auf staatliche Dürre-Hilfen hoffen, auch wenn der Notstand vielleicht noch viel größer war als hierzulande. Vielen von uns hat dieser Sommer ein neues Gefühl dafür gegeben wie Klimawandel sich anfühlen wird und was es heißt auf Regen zu hoffen. Unser Weltacker in Pankow hätte ohne gießen „seinen“ Menschen in diesem Jahr wohl nicht ernährt. Weltweit ziehen die Preise an, langsam aber merklich. Die Ernte 2018 wird unter der von 2017 liegen. Die Zahl der Hungernden steigt weltweit wieder an, nach Analyse der FAO in erster Linie als Folge von Unruhen, Bürgerkrieg und Flucht. Heißzeit und hitzige Machthaber: eine gefährliche Mischung.

 
Veranstaltungen
Brasilien – Land der Superlative: Agrarindustrie versus Agrarökologie
Sa. 25. Aug. 14:00 - 20:00, Weltacker im Botanischen Volkspark Blankenfelde-Pankow

Brasilien ist mit 330 Millionen Hektar Agrarland eines der wichtigsten Agrarländer und einer der größten Exporteure von landwirtschaftlichen Rohstoffen, gleichzeitig befindet sich dort der größte Teil des Regenwaldes Amazoniens. Deshalb hat das Land eine spezielle Verantwortung dafür, diesen zu erhalten.

Auf dem Weltacker wollen wir mit Euch über die aktuellen Auseinandersetzungen in Brasilien um eine nachhaltigere Landwirtschaft sprechen, Projekte vorstellen und zeigen, wie wir durch unseren Konsum beeinflussen, was dort auf den Äckern geschieht. Wir wollen darüber diskutieren, wie wir diese Beziehungen verändern können, anschließend werden wir bei brasilianischer Musik, Essen und Caipirinha den Abend gemütlich ausklingen lassen.

Einführung in die Permakultur
Sa. 1. Sep. 14:00 - 17:00, Weltacker im Botanischen Volkspark Blankenfelde-Pankow
 
Was genau ist Permakultur? Und wie designt man einen Permakultur-Garten? Diese und weitere Fragen werden bei dem Workshop beantwortet. Der Workshop findet auf Englisch statt.
Anmeldung unter: SUSTAINABLELANDS.INFO@GMAIL.COM
 
Weitere Informationen
 
Workshops zum Thema Pflanzengesundheit und Bodenfruchtbarkeit
Weltacker im Botanischen Volkspark Blankenfelde-Pankow

Am 08.09 findet ein Workshop zum Thema Bodenfruchtbarkeit insbesondere mit dem Schwerpunkt Zwischen- und Untersaaten statt. Weitere Informationen.
Am 22.09 gibt es einen Workshop rund um das Thema Pflanzengesundheit vom Thema Bodenpflege bis hin zu homöopathischen Mitteln. Weitere Informationen.
Kleidertauschen auf dem Acker
Sa. 15. Sept. ab 14:00 Uhr, Weltacker im Botanischen Volkspark Blankenfelde-Pankow
Das beste Mittel um etwas zu verändern? Es anders zu machen! Deswegen wollen wir auf unserem Acker zeigen, wie Mode anders geht: indem wir Kleider tauschen, Upcycling betreiben und unsere T-Shirts neu bedrucken. Dazu wird es noch kleine Workshops und Vorträge geben, die auf die inhaltlichen Aspekte des Kleidertauschens eingehen.
 
Weitere Informationen


Foto: Pixabay
Energie vom Acker
Do. 20. Sep. 19:00 - 22:00, Weltacker im Botanischen Volkspark Blankenfelde-Pankow
Vortrag und Diskussionsrunde zu Agrotreibstoff und Biogas
Weitere Informationen
Großes Weltacker Herbst- und Erntedankfest
 So, 30. Sep, ab 12:00, Weltacker im Botanischen Volkspark Blankenfelde-Pankow
 
Ihr Lieben! Die Hauptsaison und die Ernte auf dem Acker neigen sich dem Ende zu und wir möchten das feiern. Mit alten Bekannten und neuen Freunden, mit Klein und Groß. Am letzten Sonntag im September gibt es auf unserem Acker daher ein fabulöses Programm aus Infoveranstaltungen, Mitmach-Aktionen und Ackermahlzeit.
Unser Projekt stellt sich vor, aber auch die Mitglieder des Weltacker-Clubs und die internationalen Kooperationen werden sich präsentieren. Der botanische Volkspark Blankenfelde-Pankow feiert an diesem Tag ebenfalls ein großes Fest und wir freuen uns auf viele gemeinsame Besucher*innen!
Weitere Informationen

 
Workshop „Nachhaltige Pausenverpflegung“ für Schülerfirmen
Do, 11 Okt, 10:00-13:00, Weltacker im Botanischen Volkspark Blankenfelde-Pankow
Der Workshop vermittelt Kompetenzen in Theorie und Praxis zu den Themen „Regionalität", „Saisonalität", „BioLebensmittel" und „handwerkliche Verarbeitung". Er soll Schüler*innen anregen, diese Aspekte bei der Planung von Schülerfirmen-Angebote zu berücksichtigen.
Weitere Infos und Anmeldung: mail@vernetzungsstelle-berlin.de
Neues aus Pankow
Aktuelles vom Weltacker
Die Erntezeit ist im vollen Gange und auch der Weltacker trägt viele Früchte. Tomaten, Gurken, Mangold und Kürbisse konnten wir schon ernten. Besonders sehenswert ist die Zuckerhirse. Diese ist mittlerweile 3,50m hoch!  Wer auch mal etwas von unserem Acker probieren will, der kann sich in unserem Kalender über aktuelle Ernteveranstaltungen informieren.
Internationales
Neues aus Indien
Seit Anfang August ist Magdalena nun im Rahmen des ASA-Programms in Indien. Das Ziel ist es, eine dauerhafte Partnerschaft zwischen unserem Weltacker und der Partnerorganisatin Navdanya in Indien aufzubauen. Was Magdalena und ihr Tandem-Partner Sagar schon alles in Indien erlebt haben, berichtet sie in ihren zwei Briefen aus Indien. (Brief eins, Brief zwei)
Alle Blogs zum ASA-Austausch gibt er hier.  

Foto: Magdalena und Sagar
Kultur des Monats

Tomate (5m² pro Person)

Die Tomate ist weltweit das beliebteste Gemüse. Auf unserem Acker stehen Pflanzen, die sogar noch im Oktober Früchte tragen. Das sorgt bei unseren Besucher*innen oft für Verwunderung. In diesem Blog verrät unser Bio-Gärtner seine Tricks, womit er seine Pflanzen dazu bekommt, auch noch im Herbst Tomaten zu produzieren.
Leider wird nur ein kleiner Teil der Tomaten weltweit im Freiland angebaut, die meisten Tomaten stammen aus Gewächshäusern, in denen oft schlechte Arbeitsbedingungen herrschen. Auch die Sortenvielfalt hat abgenommen- die Tomaten heutzutage in Supermärkten sehen oft gleich aus und schmecken fast alle gleich. Weitere Informationen zur Tomate finden Sie in unserer Kultursammlung.

 
Mehr Infos
Copyright © 2018 2000m2 Projekt, All rights reserved.
Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie sich auf unseren Verteiler eingetragen haben.

Our mailing address is:
2000m2 Projekt
Zukunftsstiftung Landwirtschaft
Marienstraße 19, Berlin, Deutschland
Berlin 10117
Germany





Add us to your address book
unsubscribe from this list    update subscription preferences






This email was sent to <<Email Adresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
2000m2 Projekt · Zukunftsstiftung Landwirtschaft · Marienstraße 19, Berlin, Deutschland · Berlin 10117 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp