Copy
View this email in your browser

Dear music-lovers,

 
you are receiving this years 18th Best's Friends Event Newsletter, formally Best Works Events Newsletter. With tips for Berlin based events - both big and small - that range from electronic music - different styles - to jazz and soul and whatever else we feel you might like.

Every once in a while we give away free-tickets here.
 

NEW: Selected DJ mixes of Daniel W. Best's Friends for #free download at the end of each newsletter.

 

Best's Friends - Record Label & Music Platform
http://bests-friends.com
www.facebook.com/bestsfriendsagain


Best Works - Agency for Booking, Artist & Event Management, Publishing
www.best-works.com
www.facebook.com/bestworks

FAT FREDDY'S DROP

16/10/14
Einlass: 18h30
Beginn: 20h00

COLUMBIA HALLE

On the road, on the plane, on the bus, it's tour time for New Zealand's top act Fat Freddy's Drop! Their pirate soul train has seen them beat a resolutely independent path to the ears and feet of audiences around the globe for over a decade. Formed in 1999 the Wellington seven-piece has never stuck to a script. Their sound draws inspiration from almost every part of the black music lexicon. Soul drenched vocals and jazz harmonies collide with tape delays and echo chambers, underpinned by a rhythm section as comfortable laying down a throbbing, techy soundscape as they are a swampy blues stomp.

Video: http://youtu.be/A9cAWdUmbaA

www.fatfreddysdrop.com
www.facebook.com/fatfreddysdropnz
www.c-halle.com

[re:jazz] LIVE

19/10/14
20h00

PRIVATCLUB

Das neue Album "Kaleidoscope" entstand hier in Berlin, produziert von Axel Reinemer (Jazzanova). Nur folgerichtig also, dass die Band rund um den musikalischen Tausendsassa Matthias Vogt endlich mal wieder live in der Hauptstadt zu hören ist. Kaleidoscope ist massgeschneidert auf die wunderschöne Stimme der neuen Sängerin der Band, Mediha Rustempasic. Seit über zehn Jahren feilt [re:jazz] nun an ihrem sehr individuellen aber auch eingängigen Dialog von Elektronik und Jazz. Immer wieder verschieben sie dabei die Perspektiven. Wir freuen uns auf ein ganz besonderes Gastspiel dieser so vielseitigen Band aus Frankfurt am Main.

VVK: http://goo.gl/VYuq4h

Video: http://youtu.be/rJpCMkcMbUA

www.rejazz.de
www.privatclub-berlin.de
www.facebook.com/events

WIR VERLOSEN 2 FREIKARTEN

BITTY MCLEAN
MEETS THE MAGIC TOUCH

24/10/14
21h00

LIDO

Letztes Jahr setzten BITTY McLEAN und THE MAGIC TOUCH mit einem unvergesslichen Konzert das Bohannon in Brand! Bitty McLean war nach 20 Jahren zum ersten Mal wieder mit Live-Band in Berlin zu sehen und huldigte beim Maratone Revival Weekender die Musik, mit der er schon sein ganzes Leben teilt: jumpin´SKA, sweet Rocksteady, hipshakin´SOUL, heavy RUB-A-DUB! Dieses Jahr kehrt BITTY McLEAN mit der Platte "The Taxi Sessions" zurück, die er mit den legendären "Sly and Robby" produzierte. Die neue Single "Corner Stone" auf dem Double Barrel Riddim ist ebenfalls draußen!
Die Klassiker des großartigen Rocksteady-Albums "On Bond Street" werden auch auf keinen Fall fehlen!


Video: http://youtu.be/QYboSfsnAJM

www.facebook.com/Officialbittymclean
www.lido-berlin.de
www.facebook.com/events

BEST'S FRIENDS
FEAT. DANIEL W. BEST & JONATHAN RAU

25/10/14
22h00

BAR TAUSEND

Daniel W. Best has been involved in the music-business for over 20 years in all different sectors of the business: label, publisher, promoter, deejay. Best’s Friends is his new label set-up, musicand  maybe promotional platform for good music, good artists and good friends.

www.facebook.com/pages/Daniel-W-Best/
http://bests-friends.com/
www.tausendberlin.com
www.facebook.com/events

J.A.W. W/ TAYLOR MCFERRIN
CHRIS DAVE & THE DRUMHEDZ

26/10/14
18h00

PRINCE CHARLES

Watch out!! New York City is literally taking over Berlin & J.A.W next Sunday, 26th October with three serious guests aka Bobby McFerrin’s son, the prodigious Taylor McFerrin, one of the most in-demand drummers out there, the phenomenal Chris “Daddy” Dave together with his Drumhedz & special guest MC, Stimulus.

http://brainfeeder.net/taylormcferrin/
http://chris-dave.com/chris-dave-and-the-drumhedz/
http://princecharlesberlin.com/
www.facebook.com/events

ROOM WITH A VIEW - 5TH ANNIVERSARY W/ ATJAZZ, ANDRE LODEMANN, KYODAI, DAIRMOUNT

31/10/14
23h00

PRINCE CHARLES

To celebrate its 5th anniversary, Room With A View propose you a high quality line-up of long time friends & artists who contributed closely to represent the label ethos: label boss Dairmount will share the decks with his friends Atjazz, the legendary UK dj, producer and mentor who keeps redefining the sense of the word "deepness" for 20 years, Kyodai, the Spanish brothers whose irresistible rise & intensive touring didn't stop them to release their anthem "What You Give" on RWAV last year besides big releases on Local Talk, Freerange or Exploited and André Lodemann, the respected Berlin production master who released "Vehemence Of Silence" & "Don't Panic", 2 landmark releases of the label's history.

www.facebook.com/andrelodemann
http://princecharlesberlin.com/
www.facebook.com/events

MARTHA WAINWRIGHT
SUPPORT MICHAEL WOOKEY

10/11/14
Einlass: 20h00
Beginn: 21h00

ROTER SALON / VOLKSBÜHNE

Wer Loudon Wainwright III und Kate McGarrigle seine Eltern nennen darf, befindet sich musikalisch schon mal in guter Gesellschaft. Und wenn dann nicht von Rufus Wainwright die Rede ist, sondern dieser als höchstbegabter Bruder zur Seite steht, trifft das Ganze umso mehr. Martha Wainwrights Sozialisation zwischen den Klängen ihrer Liebsten setzt dort an, wo deren Schatten aufhört, schließlich muss sie sich nicht hinter deren Erfolgen ausruhen oder gar verstecken, bildet mit ihrer eigenen Musik ein weiteres Puzzlestück in der künstlerischer Vita ihrer Familie. Bereits in ihrer Jugend jammte sie mit ihren Eltern und gab sich gern in Noten gehüllt. 1998 wagte sie den ersten größeren Schritt, nahm für „The McGarrigle Hour”, ein Album, das dem Duo bestehend aus ihrer Mutter und ihrer Tante entsprang, den Song „Year of the Dragon“ auf. Es folgten Kollaborationen mit ihrem Bruder und schließlich die ersten Soloalben. Während sie die folgenden Tourneen um die halbe Welt brachten, feilte sie, unter anderem mit Yuka C. Honda von Cibo Matto, an neuen Songs. Und neben Aufnahmen für eine HBO-Serie und den Arbeiten an ihren „Stories I Might Regret Telling You“ betitelten und 2016 erscheinenden Memoiren, findet sie dann auch noch einmal ebenso Zeit, um ihre kantigen, mit Poesie und reichhaltiger Instrumentierung versetzten Stücke auf die Bühne des Roten Salon zu liften.

Video Martha: http://vimeo.com/53275451
Video Michael: http://youtu.be/2U42W2te9GU

VVK: http://goo.gl/Yfps4U

www.marthawainwright.com
www.michaelwookey.com
www.volksbuehne-berlin.de
www.facebook.com/events

JUNGLE BY NIGHT

28/11/14
21h00

BADEHAUS SZIMPLA MUSIKSALON

JUNGLE BY NIGHT wird derzeit als die Afrofunk Sensation des europäischen Kontinents gefeiert. Die verschiedenen musikalischen Hintergründe und die Begierde einen charakteristischen und einzigartigen Style zu entwickeln, führten zu dem Erfolg den sich die Band mittlerweile erarbeitet hat. Von Anfang an war das Projekt von orginalem westafrikanischen Funk infiziert. Die Songs überwinden jedoch Genregrenzen und so finden sich auf dem mittlerweile dritten Album, Stücke mit Einflüssen aus Dub, Hip Hop und äthiopischen Jazz. Als Vorband von Mulatu Astatke oder dem legendären Orchestre Poly-Ritmo de Cotonou wurden Jungle By Night dort von den Gästen ebenso gefeiert wie die Superstars der Szene selbst. Macht euch bereit für einen Abend voll westafrikanischer Grooves, eine Band der Extraklasse und knisternde Schallplatten aus der tropischen Welt.

Video: http://youtu.be/G5BU2i3jz20

VVK: http://goo.gl/sRUrZK

www.junglebynight.com
http://badehaus-berlin.com/
www.facebook.com/events

Easy listening:
#free download

Copyright © 2014 Best's Friends, All rights reserved.


unsubscribe from this list    update subscription preferences 

Email Marketing Powered by Mailchimp