Copy
Feuer und Flamme für Spiele in Hamburg

 

Liebe Leserin, lieber Leser,


viele junge Athletinnen und Athleten konnten bei den European Games in Baku zum ersten Mal ihr Können auf großer Bühne zeigen. Mitreißend war dabei, mit welcher Begeisterung die jungen Sport-Asse ihre Sportart leben. Begeisterung, die es Tag für Tag braucht, um den nächsten Karriereschritt zu machen und vielleicht schon im nächsten Jahr bei den „großen“ Spielen in Rio an den Start zu gehen. Beeindruckend ist, dass diese Leidenschaft für den Sport und die internationale Gemeinschaft im Sport scheinbar nicht auf die eigene Karriere beschränkt ist. Das hat man bei den Sportstars gesehen, die uns beim Olympic Day in Köln unterstützt haben. Obwohl einige bereits ihr Karriereende verkündet haben, strahlten sie diesen Enthusiasmus für den olympischen oder paralympischen Sport immer noch aus. Sie gaben diesen spielerisch an über 2.000 Kinder weiter, die an diesem Tag in unsere olympische Erlebniswelt eintauchten. Ein guter Anfang braucht Begeisterung. Das gilt natürlich auch für die Bewerbung um Olympische und Paralympische Spiele in Hamburg. Der vor wenigen Tagen gegründeten Bewerbungsgesellschaft wünschen wir gutes Gelingen. Wir sind Feuer und Flamme, weil Hamburg nur gewinnen kann.

Ihr Tobias Knoch
Direktor der DOA

Lesen Sie auch


Bewertung von Bevölkerungsmeinungen zu Olympischen Spielen in Deutschland

von Prof. Dr. Holger Preuß & Prof. Dr. Till Dannewald
Zwischen Erfolg und Verfolgung - Ausstellung am Berliner Hauptbahnhof
500 junge Starterinnen und Starter beim Olympic Day Run

Olympic Day 2015: Ein Tag im Zeichen des Sports

Aprilwetter im Juni, und dennoch beste Stimmung – der Olympic Day 2015 war ein voller Erfolg, wie an den leuchtenden Augen der mehr als 2.000 Kinder und den Gesichtern ihrer zufriedenen Lehrkräfte abzulesen war. Die Deutsche Olympische Akademie (DOA) und über 25 Kooperationspartner boten den jungen Gästen in Köln jede Menge sportliche Action und vielfältige Erfahrungen über den Sport hinaus.
Weiter zum Artikel
Baku während der European Games

Erste Europaspiele in Baku

Die European Games waren organisatorisch ein Erfolg. Trotz der vielfachen Kritik am Gastgeberland „war es richtig, an diesen Spielen teilzunehmen“, so DOSB-Vorstandsvorsitzender Michael Vesper.
Weiter zum Artikel
Einführungsvortrag mit Prof. Dr. Pfeffel und Tobias Knoch (DOA-Direktor)

Sportmanagement-Tage

Die „Zukunft von Großevents im Sport“ lautete der Titel der 2. Sportmanagement-Tage. Diese wurden von der DOA und der accadis Hochschule Bad Homburg am 7. und 8. Juli 2015 ausgerichtet.
Weiter zum Artikel
Direktor Tobias Knoch (links) bei der Urkundenübergabe

NOA-Direktoren in Olympia

DOA-Direktor Tobias Knoch traf sich mit Vertretern der Nationalen Olympischen Akademien zu einem internationalen Austausch über die olympischen Werte.
Weiter zum Artikel
Das Hauptgebäude des IOC in Lausanne

IOC-Kommissionen berufen

IOC-Präsident Thomas Bach gab die Besetzung der 30, zum Teil neuen, IOC-Kommissionen bekannt. Darunter sind auch drei Vorstandsmitglieder der DOA.
Weiter zum Artikel

Nächste Termine

 

10. – 17.07.2015

IOA-Session "Educators" in Olympia
 

1. – 30.9.2015

Internationales Postgraduierten-Seminar an der IOA in Olympia


5. – 13.9.2015

Sportwissenschaftliches Olympiaseminar der DOA in Griechenland


20. – 24.9.2015

Jugend trainiert für Olympia & Jugend trainiert für Paralympics (Herbstfinale) in Berlin


30.9. – 2.10.2015

22. Sportwissenschaftlicher Hochschultag der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) in Mainz


1.10.2015

"25 Jahre deutsche Sporteinheit" in Wiesbaden
Ob Facebook
oder Twitter
Website
Copyright © 2015 Deutsche Olympische Akademie, All rights reserved.