Copy
PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt
Newsletter 2017#6

Programm im Juni 2017
View this email in your browser



Programm im Juni 2017

Singen, Wildkräuterkunde, Graffiti-Sprühen und Realistisches Zeichnen – all das und vieles mehr gibt es im Juni bei PANGEA! Ein ganz großes Highlight stellt außerdem die Premiere des kollektiv erarbeiteten Theaterstücks Perspektiven des Alltags. Neues Oberösterreich in der TRIBÜNE LINZ Ende Juni dar. Viel Spaß beim Lesen!


Inhalt

Öffnungszeiten, Open Space und Kontakt

Foto: Willkommen von PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt
Unsere Öffnungszeiten
Mittwoch: 10:00 bis 14:00 Uhr
Donnerstag: 15:00 bis 19:00 Uhr

Aufgrund eines Feiertages ist PANGEA am 15. Juni 2017 geschlossen. An diesem Tag finden keine Veranstaltungen statt.

Open Space
Die Räumlichkeiten von PANGEA stehen während der Öffnungszeiten am Mittwoch und am Donnerstag nach Absprache mit dem Büroteam allen Interessierten im Sinne eines selbstverwalteten Open Space zur Verfügung. Sowohl der Projekt- und Aufenthaltsraum als auch die künstlerischen Materialien, PC-Stationen, Bücher und die vorhandenen Instrumente können dabei von Einzelpersonen kostenlos genutzt werden.

Kontakt
Du findest und erreichst uns während der Öffnungszeiten
persönlich in Linz in der Marienstraße 10 / 2. Stock
telefonisch unter +43 650 542 30 70

und jederzeit …
online auf www.pangea.at und Facebook
per E-Mail über pangea@pangea.at

Held_innen des Alltags: Wildkräutervortrag mit Verkostung

Gemeinsam aktiv und unterwegs
Foto: Brennnessel von Felix Mittermeier
Der Alltag hat manchmal so seine Tücken. Da hilft es schon sehr, jemanden zu haben, mit dem_der man über Probleme reden, an Lösungen arbeiten oder ganz einfach Spaß haben kann. Dazu werden wir Held_innen. Held_innen des Alltags. Mal schreiben wir Lebensläufe, mal gehen wir gemeinsam Fußballspielen, mal kochen wir – alles ist erlaubt! Hier gibt es Workshops, Unternehmungen sowie Tipps und Tricks, die den Alltag erleichtern sollen. Man muss zwar kein_e echte_r Held_in sein, um den Alltag zu meistern, aber man kann!

Nutzen statt ärgern! Das gilt für die allermeisten lästigen Gartenunkräuter. Denn diese haben ihre ganz eigene, interessante Geschichte. Viele von ihnen sind wertvolle Wildkräuter, die unsere Küche mit ihren „wilden“ Aromen und einer Vielzahl an Vitalstoffen bereichern und unsere Hausapotheke ergänzen.

Im Juni 2017 lernen wir bei einem Wildkräutervortrag mit Bild-Präsentation die wichtigsten essbaren Wildkräuter kennen und unterscheiden und erfahren allerlei Wissenswertes über Kräuter: Heilwirkung, Einsatz in der Küche, altes Kräuterwissen etc. Dazu gibt es auch eine kleine Verkostung von Kräutertee, Kräuteraufstrichen und anderen selbst hergestellten Kräuterprodukten! Gehalten wir der Vortrag von der Natur- und Landschaftsführerin Alexandra Fridl.

WAS: Wildkräutervortrag mit Verkostung
WANN: Samstag, 3. Juni 2017, 14:00 bis 16:00 Uhr

ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmendenzahl!
Wir bitten um Anmeldung bis 1.6.2017 per Anmeldeformular, Telefon oder E-Mail an mitmachen@pangea.at.

KunstFabrik: Stimme, Sound und Vielfältigkeit

Offene Workshopreihe | in Kooperation mit dem Festival Carneval of Fear
Foto: Golnar Shahyar von Ina Aydogan
Im Rahmen der KunstFabrik setzen wir uns in monatlichen kostenlosen Workshops mit verschiedenen Kunstformen auseinander und erkunden dabei die unterschiedlichsten künstlerischen Bereiche – von Kunsthandwerk über Performance bis hin zu Neuen Medien. Kurz gesagt: Wir schaffen gemeinsam Kunst!

Im Juni 2017 erarbeiten wir im Rahmen eines eintägigen Workshops die Grundlagen des Improvisatorischen Singens und eine Neuinterpretation eines traditionellen Iranischen Liedes mit der Künstlerin Golnar Shahyar.

Golnar ist gebürtige Iranerin und studierte Klassischen Gesang und Jazz in Österreich. Sie arbeitet mit verschiedenen Ensembles, wie Choub, Sormeh und Sehrang. Ihre musikalischen Arbeiten wurden bereits drei Mal für den Austrian World Music Award nominiert. Golnars Repertoire geht von Weltmusik über Jazz bis hin zu Improvisationsmusik, moderner Musik und Iranischer Volksmusik. Neben Konzerten und Auftritten, arbeitet sie auch leidenschaftlich als Gesangspädagogin und gibt Gesangsworkshops für Kinder und Erwachsene.

WAS: Stimme, Sound und Vielfältigkeit
WANN: Mittwoch, 7. Juni 2017, 17:00 bis 21:00 Uhr

INFO: Der Workshop richtet sich sowohl an Anfänger_innen als auch an Fortgeschrittene, es sind keine Gesangsvorkenntnisse notwendig. Dieser Workshop ist eine Kooperation mit dem Festival Carneval of Fear (Schärding, September 2017).

ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmendenzahl!
Wir bitten um Anmeldung bis 6.6.2017 per Anmeldeformular, Telefon oder E-Mail an mitmachen@pangea.at.

Sofagespräche

Offener Themenabend und Diskussionsforum
Foto: Weihnachtsfeier-Sprachcafé von PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt
Es gibt manchmal Themen, über die wir sonst eher selten mit Menschen sprechen, die wir nicht so gut kennen: Anstehende Wahlen, der Einfluss von Medien auf die Gesellschaft, Wert von Freundschaften … Die PANGEA-Sofagespräche bieten einen geeigneten und sicheren Rahmen, um über gesellschaftspolitische Belange zu diskutieren, die in alltäglichen Gesprächen keinen Platz finden. Hier bekommt jede_r von uns die Möglichkeit, die eigene Meinung zu äußern. Hier gibt es kein Richtig oder Falsch. Hier ist jede Meinung wichtig und gleichwertig.

WANN: Freitag, 9. Juni 2017, 17:30 bis 19:00 Uhr

Living Room Cinema: Schwarzkopf

Politisches Kino für alle | In Kooperation mit THIMFILM
Foto aus dem Film Schwarzkopf von Golden Girls Filmproduktion
Im Rahmen der Filmreihe Living Room Cinema sehen wir uns monatlich Filme an, die sich mit den Themenbereichen auseinandersetzen, innerhalb derer PANGEA agiert. Im Fokus stehen filmische Positionen zu Transkultur, Migration, Rassismus, Flucht und Menschenrechten sowie die Auseinandersetzung mit Fragen zu Gender, Geschlecht und Feminismus. Die Filme werden (sofern möglich) in Originalsprache mit deutschen Untertiteln gezeigt. Im Anschluss reflektieren wir gemeinsam das Gesehene.

Im Juni 2017 sehen wir uns gemeinsam den Film Schwarzkopf (Trailer) des österreichischen Regisseurs Arman T. Riahi an. Der FIlm handelt vom Rapper Ardalan, der sich nach seiner Entlassung aus der Untersuchungshaft mit verschiedenen Problemen konfrontiert sieht. Ein Film über eine neue Generation und ihre Sehnsucht nach Identität.

FILM: Schwarzkopf | 2011, Arman T. Riahi
WANN: Samstag, 17. Juni 2017, 19:00 bis 21:30 Uhr

ACHTUNG: Die PANGEA-Räumlichkeiten bieten nur für eine begrenzte Anzahl an Zuseher_innen Platz. Deswegen gilt: First come, first served!

Künstlerisches Coaching

Unterstützung bei Kunstprojekten
Foto: GLOSS Vol. III Release Party von Just Juan | PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt
Egal, ob du professionell tätige_r oder angehende_r Künstler_in bist: Bei PANGEA hast du einmal im Monat beim Künstlerischen Coaching die Möglichkeit, von einer_m professionellen Coach_in kostenlos Hilfestellung zur Umsetzung deines persönlichen Kunstprojektes zu bekommen: Künstlerische Projektplanung, Vorsprechen, Techniken zum künstlerischen Auftreten – wobei auch immer du Unterstützung benötigst! Der_die Coach_in bespricht Probleme und mögliche Lösungen und berät mit dir das weitere Vorgehen zu deinem Projekt.

WANN: Dienstag, 20. Juni 2017, 16:00 bis 18:00 Uhr

ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmendenzahl!
Wir bitten um Anmeldung bis 18.6.2017 per Anmeldeformular, Telefon oder E-Mail an mitmachen@pangea.at.

Projektlabor

Ideenaustausch und Networking
Foto: Kreativklausur von PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt
Das PANGEA-Projektlabor bietet Kulturschaffenden aller Kunstsparten einmal im Monat eine Plattform zum gegenseitigen Austauschen mit anderen Teilnehmenden über künstlerische Projektideen im Entstehungsstadium. Es können Einfälle und mögliche Probleme kommuniziert, gegenseitige Hilfestellung geleistet und Inspiration gefunden werden. Zusätzlich ergeben sich Möglichkeiten zum Kontakteknüpfen und zum Finden von geeigneten Projektpartner_innen.

WANN: Mittwoch, 21. Juni 2017, 12:00 bis 14:00 Uhr

Culture.Walks: Spaziergang und Graffiti-Crashkurs am Mural Harbor

Kunst und Kultur auf der Spur
Foto von Philipp Greindl | flap.at
Bei den monatlichen Culture.Walks erkunden wir gemeinsam verschiedene Kunst- und Kulturinstitutionen in Linz. Wir sehen uns Ausstellungen an, gehen ins Theater, besuchen andere Kulturvereine und vieles mehr!

Im Juni 2017 nehmen wir an einem Spaziergang durch Mural Harbor, die Hafengalerie in Linz, teil. Wir erkunden zu Fuß die Kunstwerke der Hafengalerie und bekommen danach noch die Möglichkeit, selbst Hand anzulegen und Graffitis zu sprühen. Weitere Infos zum Programm gibt es auf der Website des Kulturvereins Mural Harbor.

WAS: Spaziergang und Graffiti-Crashkurs am Mural Harbor
WANN: Freitag, 23. Juni 2017, 17:30 bis 20:00 Uhr
WO: PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt,
danach fahren wir gemeinsam zum Mural Harbor in der Industriezeile 40

ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmendenzahl!
Wir bitten um Anmeldung bis 21.6.2017 per Anmeldeformular, Telefon oder E-Mail an mitmachen@pangea.at.

INFO: PANGEA übernimmt anfallende Kosten für Eintritte und Langstrecken-Fahrkarten. Wir bitten Aktivpass- und Kulturpass-Besitzer_innen dennoch, ihre Pässe mitzunehmen. PANGEA kann auch Kulturpässe an berechtigte Personen ausstellen, wenn Interesse besteht.

Workshop: Excel als Unterstützung für Menschen in Kunst- und Kulturbetrieben

Microsoft® Office Excel kann nicht nur Zellen, Zeilen und Spalten, sondern auch filtern, sortieren und rechnen. In diesem zweigeteilten Workshop werden zu Beginn Grundbegriffe wiederholt und anschließend Feinheiten des Programms erkundet. Nach dem Workshop soll klarer sein, wie Excel dabei helfen kann, mit gößeren Datenmengen umzugehen und wie Tabellen aufgebaut werden sollten, damit nachher „was G'scheites“ rauskommt.

Geleitet wird der Workshop von PANGEA-Vorstandsmitglied und Buchhalterin Elisabeth Luger, die bereits seit Jahren Microsoft® Office Excel professionell als Werkzeug in der täglichen Computerarbeit einsetzt.

WAS: Workshop: Excel als Unterstützung für Menschen in Kunst- und Kulturbetrieben
WANN: Samstag, 24. Juni 2017, 10:00 bis 15:00 Uhr

ZEITPLAN:
10.00 bis 11:00 Uhr: Wiederholung Excel-Grundbegriffe
11:00 bis 13:00 Uhr: Vertiefende Arbeit mit Excel (Teil 1)
13:00 bis 13:15 Uhr: Pause (kleiner Snack)
13:15 bis 15:00 Uhr: Vertiefende Arbeit mit Excel (Teil 2)
Sollten Grundkenntnisse bereits vorhanden sein, kann auch erst ab 11:00 Uhr dazugestoßen werden.

INFO: Bei diesem Workshop handelt es sich nicht um einen Excel-Einführungskurs. Er richtet sich speziell an Personen, die im Kunst- und Kulturbereich tätig sind. Gearbeitet wird mit Microsoft® Office 2013. PANGEA stellt einige PCs zur Verfügung, es kann aber auch der eigene Laptop mit entsprechender Software mitgenommen werden.

ANMELDUNG: Wir bitten um Anmeldung bis 23.6.2017 per Anmeldeformular, Telefon oder E-Mail an mitmachen@pangea.at.

Excel als Unterstützung für Menschen in Kunst- und Kulturbetrieben ist ein vom Microsoft-Unternehmen unabhängiger Workshop und weder mit Microsoft Corporation verbunden noch von dieser autorisiert, gefördert oder genehmigt.

KunstFabrik Intensiv: Realistisches Zeichnen

Offene Workshopreihe
Bild von Ali Ahmadi
Bei der KunstFabrik Intensiv beschäftigen wir uns in der Gruppe unter Anleitung eines_r erfahrenen Kunstschaffenden an mehreren Terminen vertiefend mit einer ausgewählten Kunstform. In wöchentlichen Workshops setzen wir uns intensiv mit der Theorie und Praxis dieser Kunstform auseinander und erlernen bzw. erweitern unsere Fähigkeiten und Techniken. Die Workshopleiter_innen unterstützen die Teilnehmenden mit Tipps und Tricks und ihrer Erfahrung aus der Kunstpraxis.

Im Mai und Juni 2017 lernen wir in wöchentlichen Workshops, Objekte und Menschen realistisch zu zeichnen. Dabei beschäftigen wir uns unter anderem mit den Themen Perspektiven, Licht und Schatten. Unsere Werkzeuge sind Bleistifte unterschiedlicher Stärkegrade, Radierer, Estompen und Taschentücher. Geleitet werden die Workshops vom syrischen Künstler Ali Ahmadi, der den Teilnehmenden indviduelle Tipps zum Ausbau ihrer Fähigkeiten gibt.

WAS: Realistisches Zeichnen
WANN: Jeden Freitag, 16:00 bis 17:30 Uhr

INFO: Die Workshops sind aufbauend gestaltet, das Einsteigen und Mitmachen ist aber jederzeit und sowohl für Anfänger_innen als auch für Fortgeschrittene möglich. Die Teilnahme ist kostenlos, PANGEA stellt zudem sämtliches Material zur Verfügung.

ANMELDUNG: Wir bitten um Anmeldung per Anmeldeformular, Telefon oder E-Mail an mitmachen@pangea.at. Die Anmeldung zur KunstFabrik Intensiv ist jederzeit möglich.
 

Sprachcafé

Deutsch reden einmal anders
Foto: Sprachcafé Spezial von Roman Chernevych | PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt
Abseits von Grammatikbüchern, dafür aber bei Knabbereien und Tee, gibt es bei PANGEA jede Woche die Möglichkeit, in gemütlichem Rahmen mit anderen Menschen Deutsch zu sprechen. Wir diskutieren, beantworten einander Fragen oder spielen lustige Spiele. Bei jedem Termin sind auch Menschen, die Deutsch fließend sprechen, anwesend. Denn hier steht nicht die Sprache im Vordergrund, sondern das Sprechen! Es ist keine Anmeldung notwendig, komm einfach vorbei!

WANN: Jeden Donnerstag, 17:30 bis 19:00 Uhr

Perspektiven des Alltags

Neues Oberösterreich
Bild: Flyer Perspektiven des Alltags. Neues Oberösterreich von Victoria Preuer | PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt
Im April startete das offene Theaterprojekt migratory man – * – migratory woman mit einer Workshopreihe, in der die Teilnehmer_innen individuelle Selbst- und Grenzerfahrungen reflektierten. Unter dem Titel Perspektiven des Alltags. Neues Oberösterreich entsteht zurzeit ein kollektiv erarbeitetes Theaterstück über latente und manifeste soziale Grenzen im oberösterreichischen Alltag. Eine Multi-Perspektive, ein Einblick in zeitgenössische Menschenleben. Ein Blick in die Zukunft des Neuen Oberösterreich.

Das Stück wird an folgenden Terminen und Orten aufgeführt:

PREMIERE
Donnerstag, 29. Juni 2017, 19:30 Uhr

TRIBÜNE LINZ Theater am Südbahnhofmarkt

Samstag, 1. Juli 2017, 16:00 Uhr
FranckKistl-Fest
Wimhölzelstraße 19, 4020 Linz

Mittwoch, 5. Juli 2017, 16:00 Uhr
Wissensturm Linz
Kärntnerstraße 26, 4020 Linz

Freitag, 7. Juli 2017, 16:00 Uhr
NORDICO Stadtmuseum Linz
Dametzstraße 23, 4020 Linz


Weitere Infos zum Projekt sowie Details zu den Aufführungen und Links zu den Ticket-Verkaufsstellen gibt es auf unserer Website unter www.pangea.at/perspektiven

Aktuelle Kooperationsprojekte und -veranstaltungen

Sprachkurse
in Kooperation mit KAMA
Der Verein KAMA hält im Jahr 2017 wieder einige Sprachkurse in den PANGEA-Räumlichkeiten. Man kann jederzeit einsteigen! Detaillierte Informationen zur Anmeldung, zu den Kursinhalten und zu den Terminen sind im KAMA-Kalender zu finden.
 
Foto: Sprachcafé Deutsch von PANGEA.

PANGEA-News: Stadt der Vielfalt – Preis für Interkulturalität

PANGEA bei der Preisverleihung Stadt der Vielfalt 2017 | Foto: Stadt Linz
Es freut uns, verkünden zu dürfen, dass PANGEA bei der diesjährigen Ausschreibung Stadt der Vielfalt neben zahlreichen anderen Preisträger_innen auch einen Preis gewonnen hat: Den Preis für Interkulturalität! Der Preis wurde für das im Sommer 2017 startende Projekt gift of speech – Geschichten, Wortwandlungen und Erzählbilder vergeben und im Rahmen einer offiziellen Preisverleihung feierlich übergeben.

PANGEA bedankt sich herzlich beim Integrationsbüro der Stadt Linz und der Kulturabteilung der Stadt Linz sowie der zuständigen Jury für den Preis!

PANGEA sucht Freiwillige

PANGEA ist auf der Suche nach motivierten Freiwilligen, die uns ehrenamtlich bei verschiedenen Aktivitäten unterstützen. Wenn du Interesse daran hast, dich bei PANGEA in welcher Form auch immer zu engagieren, melde dich bitte unter mitmachen@pangea.at oder besuche uns persönlich. Wir freuen uns über alle, die PANGEA aktiv mitgestalten wollen!

Aktuell suchen wir freiwillige Helfer_innen für folgende Veranstaltungen:
  • Workshopleiter_innen für die KunstFabrik (einmal monatlich | ca. 3h)
  • Koordination und/oder Betreuung des Living Room Cinemas (einmal monatlich | ca. 3h)
  • Koordination und/oder Begleitung der Culture.Walks (einmal monatlich | ca. 3h)
  • Betreuung des Projektlabors (einmal monatlich | 2h)
  • Koordination und/oder Betreuung des Sprachcafés (ein-/mehrmals monatlich | 1,5h)
Für weitere Informationen zu den jeweiligen Aufgaben und Anforderungen bitten wir um persönliche, telefonische oder E-Mail-Kontaktaufnahme.

Vorschau auf Juli 2017

Der Juli bei PANGEA verspricht wie immer volles und abwechslungsreiches Programm: Zusätzlich zu den monatlichen Veranstaltungen (KunstFabrik, Held_innen des Alltags, Culture.Walks, Living Room Cinema) gibt es im Juli Workshops zum Frauen*magazin GLOSS Vol. IV und auch die Vorbereitungen für das Projekt gift of speech beginnen! Details folgen im nächsten Newsletter.
 

Süße Grüße vom PANGEA-Team
Copyright © 2017 PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt, All rights reserved.


Newsletter-Einstellungen ändern:
Du kannst deine Einstellungen aktualisieren oder den Newsletter abbestellen

Email Marketing Powered by Mailchimp