Copy
PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt
Newsletter 2018#3

Programm im Juni und Juli 2018
View this email in your browser

 

Programm im Juni und Juli 2018

Auch im Juni und Juli gibt es bei PANGEA ein abwechslungsreiches Programm: Einen Workshop zu Urban Sketching, ein Gespräch mit Künstler und Schriftsteller Hans Dieter Aigner, den Film Barakah meets Barakah und eine Radtour zum Pleschinger See. Bevor sich PANGEA im August in die Sommerpause verabschiedet, gibt es außerdem noch ein kleines und gemütliches Sommerfest.


Inhalt

Öffnungszeiten, Kontakt und Open Space

Unsere Öffnungszeiten
Dienstag: 16:00 bis 19:00 Uhr
Mittwoch: 14:00 bis 17:00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit
Mittwoch: 11:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag: 11:00 bis 17:00 Uhr

Kontakt
Du findest und erreichst uns …
persönlich in Linz in der Dinghoferstraße 21 / Top 1 (nur während der Öffnungszeiten)
telefonisch unter +43 650 542 30 70
online auf www.pangea.at und Facebook
per E-Mail via pangea@pangea.at

Open Space
Die Räumlichkeiten von PANGEA stehen während der obengenannten Öffnungszeiten nach Absprache mit dem Büroteam allen Interessierten im Sinne eines selbstverwalteten Open Space zur Verfügung. Sowohl der Projekt- und Aufenthaltsraum als auch die künstlerischen Materialien, die PC-Station, Bücher und die vorhandenen Instrumente können dabei von Einzelpersonen kostenlos genutzt werden.

Ausstellung KunstFabrik Intensiv: Porträtmalerei

Bilder: Sainzaya Tsengel
Bei der KunstFabrik Intensiv: Porträtmalerei entstehen im Mai und Juni 2018 Porträts von zwei Modellen. Im ersten Teil der Workshopreihe widmen sich die Teilnehmenden den Grundtechniken des Skizzierens. Im zweiten Teil werden diese erlernten Kenntnisse mittels Acrylfarben auf Leinwänden angewendet. Vorrangig für das Porträt ist dabei die Lebendigkeit und das Erfassen der Persönlichkeit des Modells.

Die Ergebnisse und Prozesse der Workshopreihe werden im Anschluss im Rahmen einer kleinen Ausstellung präsentiert.

AUSSTELLUNGSDAUER: 03.07.2018 bis 31.07.2018

BESUCHSZEITEN:
Dienstags: 16:00 bis 19:00 Uhr
Mittwochs: 14:00 bis 17:00 Uhr


ORT: PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt,
Dinghoferstraße 21 / Top 1, 4020 Linz


ANMELDUNG: Keine Anmeldung notwendig. Freier Eintritt.

Held_innen des Alltags: Radtour zum Pleschinger See

Gemeinsam aktiv und unterwegs
Foto: Evgeniy Gurko | PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt
Der Alltag hat manchmal so seine Tücken. Da hilft es schon sehr, jemanden zu haben, mit dem_der man über Probleme reden, an Lösungen arbeiten oder ganz einfach Spaß haben kann. Dazu werden wir Held_innen. Held_innen des Alltags. Mal schreiben wir Lebensläufe, mal gehen wir gemeinsam Fußballspielen, mal kochen wir – alles ist erlaubt! Hier gibt es Workshops, Unternehmungen sowie Tipps und Tricks, die den Alltag erleichtern sollen.

Im Juni 2018 wollen wir das schöne Wetter genießen und machen eine gemütliche Radtour! Gemeinsam fahren wir von Linz in Richtung Steyregg mit Halt am Pleschinger See. Dort machen wir eine kurze Picknickpause und dann geht's wieder zurück nach Linz.

WAS: Radtour zum Pleschinger See
WANN: Samstag, 09. Juni 2018, 11:00 bis 15:00 Uhr
TREFFPUNKT: PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt,
Dinghoferstraße 21 / Top 1, 4020 Linz


INFO: Bitte etwas zum Trinken, eine Jause, Sonnencreme, einen Fahrradhelm und ein eigenes Fahrrad mitnehmen – PANGEA kann keine Fahrräder ausleihen. Entsprechende Bekleidung mitnehmen. Bei Schlechtwetter bleiben wir bei PANGEA und spielen Spiele.

ANMELDUNG: Keine Anmeldung notwendig. Einfach vorbeikommen und mitmachen.

KunstFabrik: Urban Sketching

Offene Workshopreihe
Foto: William | CC BY-ND 2.0
Im Rahmen der KunstFabrik setzen wir uns in kostenlosen Workshops mit verschiedenen Kunstformen auseinander und erkunden dabei die unterschiedlichsten künstlerischen Bereiche – von Kunsthandwerk über Performance bis hin zu Neuen Medien. Kurz gesagt: Wir schaffen gemeinsam Kunst!

Die KunstFabrik im Juni 2018 steht unter dem Motto Urban Sketching. Bei diesem Workshop werden gemeinsam Skizzen und Zeichnungen zum Thema Urbanität geschaffen. Hierfür werden zunächst zeichnerische Grundlagen in den Räumlichkeiten von PANGEA vermittelt. In der zweiten Hälfte des Workshops geht es dann aber hinaus in das städtische Treiben. Dabei werden die Eindrücke und Impulse sogleich mittels Bleistift auf den eigenen Block verewigt.

Geleitet wird der Workshop von Morteza Zahedi. Morteza hat Architektur im Iran studiert, wodurch unter anderem auch seine Leidenschaft für Urban Sketching entstand. In seiner Freizeit zeichnet und fotografiert er außerdem leidenschaftlich gerne.

WAS: Urban Sketching
WANN: Mittwoch, 20. Juni 2018, 16:30 bis 19:00 Uhr
WO: PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt

ANMELDUNG: Anmeldung bis 18.06.2018 per Anmeldeformular, Telefon oder E-Mail an mitmachen@pangea.at.

INFO: Dieser Workshop richtet sich sowohl an Anfänger_innen als auch an Fortgeschrittene.

Sofagespräche

Offener Themenabend und Diskussionsforum
Foto: PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt
Es gibt manchmal Themen, über die wir sonst eher selten mit Menschen sprechen, die wir nicht so gut kennen: Anstehende Wahlen, der Einfluss von Medien auf die Gesellschaft, Wert von Freundschaften … Die PANGEA-Sofagespräche bieten einen geeigneten und sicheren Rahmen, um über gesellschaftspolitische Belange zu diskutieren, die in alltäglichen Gesprächen keinen Platz finden. Hier bekommt jede_r von uns die Möglichkeit, die eigene Meinung zu äußern. Hier gibt es kein Richtig oder Falsch. Hier ist jede Meinung wichtig und gleichwertig. 

WANN: Freitag, 22. Juni 2018, 18:30 bis 20:00 Uhr
WO: PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt
MODERATION: Andreu Vall i Portabella

ANMELDUNG: Keine Anmeldung notwendig, einfach vorbeikommen und mitdiskutieren!

Beruf: Künstler_in mit Hans Dieter Aigner

Im Gespräch mit Kunstschaffenden
Foto: PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt
Bei der Gesprächsreihe Beruf: Künstler_in werden  Kunstschaffende zu PANGEA eingeladen, um über ihre künstlerischen Tätigkeiten zu berichten. Sie geben einen Einblick in den Arbeitsalltag, die Chancen und Herausforderungen unterschiedlicher künstlerischer Berufsformen und stellen sich den Fragen interessierter Besucher_innen. 

Im Juni 2018 erhält PANGEA Besuch vom Künstler und Autor Hans Dieter Aigner. Nach seinem Studium an der Pädagogischen Akademie in Linz, sammelte Hans Dieter Berufserfahrungen in verschiedenen Bereichen, unter anderem als Pädagoge, Werbetexter und Freizeitberater. Er ist ausgebildeter Spielleiter für Amateurtheater und auch selbst als Laienschauspieler tätig. Seit über 25 Jahren ist Hans Dieter zudem als Bildender Künstler und Schriftsteller tätig. Seither partizipierte er in der Literaturgruppe 84 in Wels und nahm an verschiedenen Literaturwerkstätten in Oberösterreich teil. Er erhielt unter anderem Arbeitsstipendien für Literatur und Auslandsstipendien für Bildende Kunst und Literatur des Landes Oberösterreich und 1993 den Literaturpreis des Linzer City Ring. Ebenso hielt er zahlreiche Lesungen und Ausstellungen in Linz, Oberösterreich und Wien.

WANN: Dienstag, 26. Juni 2018, 17:00 bis 19:00 Uhr
WO: PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt

ANMELDUNG: Keine Anmeldung notwendig, einfach vorbeikommen!

Living Room Cinema: Barakah meets Barakah

Politisches Kino für alle
Foto: Filmladen Filmverleih
Im Rahmen der Filmreihe Living Room Cinema sehen wir uns monatlich Filme an, die sich mit den Themenbereichen auseinandersetzen, innerhalb derer PANGEA agiert. Im Fokus stehen filmische Positionen zu Transkultur, Migration, Rassismus, Flucht und Menschenrechten sowie die Auseinandersetzung mit Fragen zu Gender, Geschlecht und Feminismus. Die Filme werden (sofern möglich) in Originalsprache mit deutschen Untertiteln gezeigt. Im Anschluss reflektieren wir gemeinsam das Gesehene.

Im Juli 2018 sehen wir uns gemeinsam den Film Barakah meets Barakah vom Regisseur Mahmoud Sabbagh an: Barakah ist ein städtischer Ordnungsbeamter in Dschidda, Saudi-Arabien, und nicht wirklich aus bester Familie. Bibi hingegen ist eine wilde Schönheit und die Adoptivtochter eines reichen Paares. Das Schicksal führt die beiden zusammen – in einer Umgebung, die jeder Form von ‚Dating‘ feindlich gegenübersteht. Mit atemberaubender Raffinesse hebeln die beiden das System von Tradition, Etikette und Religionspolizei aus.

FILM: Barakah meets Barakah | 2017, Mahmoud Sabbagh
WANN: Freitag, 13. Juli 2018, 19:00 bis 21:30 Uhr
WO: PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt

ANMELDUNG: Keine Anmeldung notwendig. Die PANGEA-Räumlichkeiten bieten nur für eine begrenzte Anzahl an Zuseher_innen Platz. Deswegen gilt: First come, first served!

Culture.Walks: Taschenlampenführung durch den Mariendom

Kunst und Kultur auf der Spur
Foto: PIXNIO
Bei den Culture.Walks erkunden wir gemeinsam verschiedene Kunst- und Kulturinstitutionen in Linz. Wir sehen uns Ausstellungen an, gehen ins Theater, besuchen andere Kulturvereine und vieles mehr!

Der Culture.Walk im Juli 2018 führt uns zum Mariendom. Die Mystik des Doms wird in den Abendstunden in besonderer Weise fühlbar. Den Dom mit einer Taschenlampe zu erkunden, ist ein spannendes Erlebnis für Jung und Alt. Der Gang durch die Krypta, den Dachboden sowie die Innen- und Außengalerie bleibt lange in Erinnerung. Weitere Infos gibt es auf der Website der Diözese Linz.

WAS: Taschenlampenführung durch den Mariendom
WANN: Freitag, 20. Juli 2018, 19:30 bis 21:00 Uhr
TREFFPUNKT: Pünktlich um 19:30 Uhr bei PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt, danach gehen wir gemeinsam zum Mariendom

ANMELDUNG: Anmeldung bis 18.07.2018 per Anmeldeformular, Telefon oder E-Mail an mitmachen@pangea.at.

INFO: Wir bitten Kulturpass-Besitzer_innen, ihre Pässe mitzunehmen. PANGEA kann auch Kulturpässe an berechtigte Personen ausstellen, wenn Interesse besteht.

KunstFabrik Intensiv: Porträtmalerei

Vertiefende Workshopreihe
Bild: Sainzaya Tsengel
Bei der KunstFabrik Intensiv beschäftigen sich die Workshop-Teilnehmer_innen an mehreren Terminen vertiefend mit einer ausgewählten Kunstform. In wöchentlichen Workshops setzen wir uns intensiv mit der Theorie und Praxis dieser Kunstform auseinander und erlernen bzw. erweitern unsere Fähigkeiten und Techniken. Die Workshopleiter_innen unterstützen die Teilnehmenden dabei mit Tipps und Tricks und ihrer Erfahrung aus der Kunstpraxis. Die entstandenen Kunstwerke werden nach Abschluss der jeweiligen KunstFabrik Intensiv im Rahmen einer kleinen Ausstellung der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Im Mai und Juni 2018 widmen wir uns im zweiten Teil der Veranstaltungsreihe KunstFabrik Intensiv der Porträtmalerei. Das Porträt gehört zu den klassischen und sehr anspruchsvollen Motiven in der Kunst. Mit diesem interessanten und herausfordernden Workshop werden Grundlagen des Malens vermittelt. Das Ziel ist es, ein eindrucksvolles, lockeres Porträt von einem realen Modell zu malen und sich dadurch mit den Besonderheiten der Porträtmalerei auseinanderzusetzen. Dabei ist es wichtig, die Persönlichkeit des Modells einzufangen. Weitere Infos zu den einzelnen Terminen gibt es unter www.pangea.at/kunstfabrikintensiv

Geleitet wird der Workshop von Sainzaya Tsengel. Sainzaya Tsengel ist vor rund drei Jahren aus der Mongolei nach Linz gezogen, wo sie zurzeit Deutsch an der Johannes Kepler Universität lernt. Sie hat sechs Jahre lang Bildende Kunst in Russland studiert und ist stets bestrebt, sich auf dem Gebiet der Kunst und Kultur weiterzubilden.

WAS: Porträtmalerei
WANN: Im Mai und Juni 2018 wöchentlich freitags von 16:30 bis 18:00 Uhr
WO: PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt 

INFO: Die Workshops sind aufbauend gestaltet, das Einsteigen und Mitmachen ist aber jederzeit und sowohl für Anfänger_innen als auch für Fortgeschrittene möglich. Die Teilnahme ist kostenlos, PANGEA stellt sämtliches Material zur Verfügung.

ANMELDUNG: Um den Materialbedarf abschätzen zu können, bitten wir um Anmeldung per Anmeldeformular, Telefon oder E-Mail an mitmachen@pangea.at. Die Anmeldung zur KunstFabrik Intensiv ist jederzeit möglich.

Sprachcafé

Deutsch reden einmal anders
Foto: PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt
Abseits von Grammatikbüchern, dafür aber bei Knabbereien und Tee, gibt es bei PANGEA jede Woche die Möglichkeit, in gemütlichem Rahmen mit anderen Menschen Deutsch zu sprechen. Wir diskutieren, beantworten einander Fragen oder spielen lustige Spiele. Bei jedem Termin sind auch Menschen, die Deutsch fließend sprechen, anwesend. Denn hier steht nicht die Sprache im Vordergrund, sondern das Sprechen! 

WANN: Jeden Donnerstag, 18:00 bis 19:00 Uhr
WO: PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt

ANMELDUNG: Es ist keine Anmeldung notwendig, einfach vorbeikommen und mitmachen!

Sommerfest 2018

Save the Date!
Foto: Ed Gregory | Stokpic
Kurz vor der Sommerpause möchten wir das erste Halbjahr 2018 mit einem gemütlichen Fest ausklingen lassen. Neben Live-Musik und einem Buffet gibt es zahlreiche Möglichkeiten, PANGEA als Verein kennenzulernen.

SAVE THE DATE: Donnerstag, 19. Juli 2018, ab 18:00 Uhr

Das Programm wird in Kürze in einem separaten Newsletter angekündigt.

Sommerpause bei PANGEA

Von 01. bis 31. August 2018 sind PANGEAs Türen aufgrund der jährlichen Sommerpause geschlossen. Es findet kein Programm statt und auch das Büroteam ist in dieser Zeit nur per E-Mail erreichbar. Wir wünschen einen erholsamen Sommer und hoffen, viele bekannte, aber auch neue Gesichter ab dem 01. September 2018 wieder bei PANGEA begrüßen zu dürfen! :)
Viele Grüße vom PANGEA-Team
Copyright © 2018 PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt, All rights reserved.


Newsletter-Einstellungen ändern:
Du kannst deine Einstellungen aktualisieren oder den Newsletter abbestellen

Email Marketing Powered by Mailchimp