Copy
Share
Tweet
+1
Forward
View this email in your Browser
Liebe Freunde, Partner und Unterstützer der TULIP - Die Deutsche Parkinson Gala,
 
In einem Monat ist es wieder soweit – Die Deutsche Parkinson Hilfe lädt zu einem weiteren besonderen TULIP Gala-Abend im Van der Valk Hotel Berlin/Brandenburg ein. Die Vorfreude steigt!
In der heutigen Ausgabe der TULPE möchten wir einen weiteren Unterstützer zu Wort kommen lassen - unseren Partner AOK. Wir freuen uns sehr, diese Institution im Kreise der Helfenden zu wissen. Welche Beweggründe die AOK antreibt, sich für die Deutsche Parkinson Hilfe einzusetzen, stellt sie hier vor.
Des Weiteren kann ich mit Freude mitteilen, dass unsere gemeinsame Arbeit stetig Früchte trägt. Sehen Sie selbst.
 
 
Ihr Stephan Goericke
TULIP-Initiator & Geschäftsführer 

DIE TULPE - Preis der DPH e.V.


Einmal im Jahr vergibt die Deutsche Parkinson Hilfe e.V. die „TULPE“, einen Preis an herausragende Persönlichkeiten, Initiativen oder Institutionen, die sich um das Thema Parkinson verdient gemacht haben und sich in vorbildstiftender Weise einsetzen. Engagement, persönlicher Einsatz, Aufklärung und Glaubwürdigkeit sind die Merkmale, anhand derer dieser Ehrenpreis vergeben wird.

Die Jury setzt sich aus dem Kuratorium der Deutschen Parkinson Hilfe e.V. und dem Preisträger des Vorjahres zusammen. Mitglieder der diesjährigen Jury sind Stefan Berg, Dr. Georg Eberbach, Matthias Platzeck, Prof. Dr. Alexander Storch und Prof. Dr. Jürgen Winkler. 
 
Nominiert für den Preis der Deutschen Parkinson Hilfe 2014 sind Ingo Jeschke, die Märkische Allgemeine Zeitung, Prof. Dr. Paul Lingor (Universitätsmedizin Göttingen), die Gruppe JuPa Niederachsen‐Nord und der Verein Jung und Parkinson. 

Der Gewinner wird am 11. Oktober 2014 auf der TULIP­ bekannt gegeben.
 
 

Preisträger der TULPE 2013 -
«Spiegel»-Journalist und Autor Stefan Berg
Die Übungs-DVD etabliert sich

Übungs-DVD weiterhin stark nachgefragt

 
Erinnern Sie sich noch an die Tulip-Gala 2012? Die an diesem Abend gesammelten Spenden wurden unter anderem für die Entwicklung einer therapiebegleitenden DVD mit Bewegungsübungen für Menschen mit Parkinson verwendet.
Unter Federführung des Chefarztes des Neurologischen Fachkrankenhauses für Bewegungsstörungen/Parkinson in Beelitz-Heilstätten - Herrn PD Dr. Georg Ebersbach - wurde diese therapiebegleitende DVD entwickelt. Mit über 20 Videos und Anleitungen zum Bewegungstraining, Hilfsmitteln sowie Informationen zu Medikation ist die DVD ein empfehlenswertes Werk für parksinsonerkrankte Menschen.
Dies spiegelt sich auch in der Nachfrage wieder - zuletzt durften wir 1000 DVDs nachordern. Diese erfreuliche Nachricht zeigt uns, dass unsere Arbeit und Ihre Spenden Früchte tragen.

NACHGEFRAGT:
AOK Nordost - Die Gesundheitskasse

Die meisten Menschen verbinden mit der Parkinson-Erkrankung ein Zittern der Hände und Glieder. Doch Parkinson hat viele Gesichter, Symptome und Krankheitsverlauf sind von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich. Gerade im höheren Alter hält man vielleicht eine gewisse Verlangsamung der Bewegungen nicht für ungewöhnlich. Die Diagnose Morbus Parkinson kommt oft überraschend und trifft Betroffene und Angehörige völlig unvorbereitet. Viele Erkrankte ziehen sich durch die Diagnose verunsichert und aus Angst vor den Reaktionen der Außenwelt aus dem sozialen Leben zurück.
AOK Nordost - Die Gesundheitskasse
Doch gerade bei der Diagnose Morbus Parkinson führt aktive Teilhabe zu mehr Lebensqualität. Gezielte Freizeitaktivitäten und Sport können das Voranschreiten der Krankheit deutlich verlangsamen. Hobbys, Freunde, Bewegung – all das tut nicht nur dem Körper gut, sondern nimmt auch positiven Einfluss auf unsere Psyche. Sport und eine gesunde Lebensführung spielen daher wichtige Rollen im Kampf gegen die Krankheit und deren Langzeit-Folgen.
 
Mit Experten wie Herrn Privatdozent Dr. Georg Ebersbach, Chefarzt des Neurologischen Fachkrankenhauses für Bewegungsstörungen/Parkinson in den Beelitz-Heilstätten, sind wir als AOK Nordost – Die Gesundheitskasse daher im ständigen Austausch, wie wir die Patienten mit präventiven Maßnahmen und aktivierenden Therapien vor bekannten Risiken schützen und in einer aktiven und selbstbestimmten Lebensführung unterstützen können. Gemeinsam arbeiten wir intensiv an tragfähigen Konzepten um für betroffene Versicherte zukünftig strukturierte Schulungen und Beratungen, anbieten zu können. Die individuellen, komplexen Problemlösungen bei diesem Krankheitsbild erfordern ein hohes Maß an Austausch und Information. Das Wissen den Erkrankungsprozess durch Aktivität und Eigeninitiative nachhaltig beeinflussen zu können, bringt den Betroffenen Stabilität und Motivation im Umgang mit der Diagnose Parkinson. Aufmerksam und achtsam wollen wir  das Leben mit der Parkinson-Erkrankung erleichtern und die langfristige Prognose verbessern. Unser Ziel: Autonomie erhalten, Lebensqualität sichern.
Quelle: AOK-Mediendienst
Quelle: AOK-Mediendienst
Auch wenn Morbus Parkinson nicht heilbar ist, lässt sich die Krankheit inzwischen so behan­deln, dass viele Beschwerden gemildert und Langzeitkomplikationen entgegen gewirkt werden kann. Betroffene sollten nicht das Gefühl haben, sich aus dem Leben zurückziehen zu müssen, sondern ermutigt und begleitet werden im aktiven Kampf gegen die Krankheit. Neben der medizinischen und pflegerischen Versorgung ist es daher wichtig Zeichen zu setzen und die Aufmerksamkeit sowie Akzeptanz der Gesellschaft für „Morbus Parkinson“ zu erhöhen. Die öffentliche Wahrnehmung und Debatte um die Parkinson-Erkrankung gehört in die Mitte der Gesellschaft. Die TULIP-Gala setzt genau hier an: Sie verbindet den ernsthaften Dialog und den engagierten Kampf gegen die heimtückische Krankheit mit purer Lebensfreude. Ein Vorhaben, das wir von ganzem Herzen unterstützen.
Die AOK Nordost – Ihre Gesundheitskasse.
Facebook
YouTube
Website
Email
Copyright © 2014 Deutsche Parkinson Hilfe e.V., All rights reserved.

Deutsche Parkinson Hilfe e.V.
Benzstraße 29B
14482 Potsdam
Amtsgericht Potsdam, VR 8198 P

unsubscribe from this list    update subscription preferences

Email Marketing Powered by Mailchimp