Copy
BDS Berlin Newsletter -  09. März 2015
Kontakt: info@bdsberlin.org
View this email in your browser
English follows German

Liebe BDS Unterstützer_innen,

vielen Dank für eure Unterstützung bei unseren Aktionen gegen die israelische Politik von Kolonisation, Apartheid und Besatzung  in den letzten Wochen! Unsere Aktionen vor der fruit logistica  und vor der ITB wären ohne euren persönlichen Einsatz nur schwer durchführbar gewesen!

Leider, so scheint es,  müssen wir weiterhin aufrufen zu Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen gegen Israel, bis Israel seiner Verpflichtung nachkommt, den PalästinenserInnen das unveräußerliche Recht der Selbstbestimmung zuzugestehen, und zur Gänze den Maßstäben internationalen Rechts entspricht.

Wir bleiben dran!

Mit solidarischen Grüßen
BDS Berlin

Dear BDS supporters,

Thank you for your support in our actions against the Israeli policy of colonization, apartheid and occupation in the last few weeks! Without you joining us in our protests in front of the fruit logistica and the ITB it would have been rather difficult .

It seems that we must continue to call for boycott, divestment and sanctions against Israel until it complies with its obligation its obligation to recognize the Palestinian people’s inalienable right to self-determination and fully complies with the precepts of international law.

We stay tuned!

In solidarity
BDS Berlin

Hier Fotos and videoclip:
fruit logistica
ITB
Die Leipziger Buchmesse widmet ihren Messeschwerpunkt 2015 dem deutsch-israelischen Dialog:
1965 bis 2015. Deutschland - Israel

BDS Berlin und Berlin Academic Boycott (BAB) haben dazu einen offenen Brief geschrieben:
Kultur zur Ablenkung von völkerrechtlichen Verbrechen

weiterlesen
Offener Brief an Steffen Zillig – art Das Kunstmagazin
anlässlich seines Kommentars Boykottiert Großbritannien! , in dem er die Initiative der Artists for Palestine UK, die Palästinenser_innen in ihrem Kampf um Freiheit, Gleichberechtigung und Gerechtigkeit zu unterstützen, diffamiert.

weiterlesen

Here is an English translation of the letter
Share
Tweet
Forward
Aufruf zum Boykott aller pro-israelischen Veranstaltungen der Leipziger Buchmesse 2015:
1965 bis 2015. Deutschland – Israel.

Fünf Gründe für den Boykott aller pro-israelischen Veranstaltungen der Leipziger Buchmesse 2015

weiterlesen
A Call for ACADEMIC FREEDOM
We the undersigned are shocked and bewildered to learn that the University of Rome 3 withdrew from hosting an important academic conference on topical and important issues such as conflicts, nationalism, and political and cultural identities in Palestine-Israel and the Middle East at large.

continue reading

please sign the letter and distribute it widely!
Copyright © 2015 BDS Berlin, All rights reserved.


unsubscribe from this list    update subscription preferences 

Email Marketing Powered by Mailchimp