Copy
BDS Berlin Newsletter -  16. März 2016
Kontakt: info@bdsberlin.org
View this email in your browser

Für alle, die bei unserer Protestaktion vor der ITB nicht dabei sein konnten, hier ein kurzer Video-clip und einige Fotos.
Dank an alle, die uns bei der Aktion unterstützt haben!

For all those who were not able to attend our protest at the ITB 2016 - here is a short video-clip and some pics
Thanks to all who supported us at this action!
Über die anti-palästinensische Hetze in Berlin im Zusammenhang mit der Israeli Apartheid Week 2016 haben wir schon berichtet (Raise your voice against anti-Palestinian incitement).

Auch in Wien ließen anti-palästinenische Hetzer_innen nichts unversucht, die Veranstaltungen zur Israeli Apartheid Week platzen zu lassen!!! Hier eine Stellungnahme von BDS Austria zu den Diffamierungen gegen BDS, die „Israeli Apartheid Week“ und gegen das Amerlinghaus.

...In response to the internationally held annual „Israeli Apartheid Week“ (IAW), about two weeks ago a concerted media campaign was waged against the local organizer in Vienna, BDS Austria...continue reading
Der britische Sicherheitskonzern G4S kündigt an, den israelischen Markt zu verlassen
Weltweit wird seit Jahren eine Kampagne gegen die britische Sicherheitsfirma G4S wegen ihrer Rolle in israelischen Gefängnissen, Siedlungen und an Checkpoints geführt. Die Firma leistet damit sie einen erheblichen Beitrag zu den israelischen Menschenrechtsverletzungen gegen die PalästinenerInnen...weiterlesen

Quelle:
BDS: security company G4S announces plans to exit Israeli market - See more at: http://bdsmovement.net/2016/g4s-announces-plans-to-exit-israel-13794#sthash.NRSVx7Mb.dpuf
BDS: security company G4S announces plans to exit Israeli market

Schockierender Bericht über Israels Aneignung palästinensischer Hilfsgelder
Jonathan Cook - 8. März 2016

Diplomaten haben den Ruf zu verschleiern und zu heucheln, doch wenige wurden bisher mit Serienmördern verglichen und schon gar nicht beschuldigt Menschenfleisch zu verschlingen.
Letzte Woche wurde diese Ehre dem Botschafter der EU in Israel, Laars Faaborg-Andersen zuteil, als jüdische Siedler eine Social-Media-Kampagne iniziierten, die ihn als Hannibal Lecter, die furchteinflößende Figur in "Schweigen der Lämmer" beschrieb. Ein Bild des dänischen Diplomaten, der ihn mit Lecters Gefängnismaske zeigt, sollte illustrieren, daß Europa ebenso zum Schweigen gebracht werden müsse...weiterlesen
Here the article in English: Report on Israel’s aid subversion makes shocking reading
The right to boycott is non-negotiable
Amjad Iraqi - March 2, 2016

Regardless of one’s views of BDS, it is ridiculous that one should have to tell self-proclaimed ‘democracies’ that the right to boycott is a basic civil right, not a punishable crime...continue reading

Der Artikel auf Deutsch: Das Recht auf Boykott ist nicht verhandelbar
Gleichgültig wie jemand BDS sieht, ist es lächerlich, dass man selbsternannten 'Demokratien' erzählen muss, dass das Recht auf Boykott ein grundlegendes ziviles Recht ist und kein strafbares Delikt...weiterlesen
Share
Tweet
Forward
Copyright © 2016 BDS Berlin, All rights reserved.


unsubscribe from this list    update subscription preferences 

Email Marketing Powered by Mailchimp