Copy
BDS Berlin Newsletter -  25. Dezember 2020
Kontakt: info@bdsberlin.org
View this email in your browser
Liebe BDS-Aktivist*innen, Unterstützer*innen und Interessierte,

auch dieses Jahr waren wir bei zahlreichen Aktivitäten dabei, um über Boykott- und Desinvestitionskampagnen gegen internationale Firmen und Unternehmen deutlich zu machen, dass wir ihre Beteiligung an der Unterdrückung der Palästinenser*innen  nicht dulden wollen. Das ist der Kern des BDS-Aufrufs von 2005: Wir sollten wenigstens nicht länger Kompliz*innen sein, wenn es um die Ausweitung und Aufrechterhaltung der völkerrechtlich illegalen Besatzung, der Unterdrückung der Palästinenser*innen und der Verhinderung der Rückkehr der palästinensischen Flüchtlinge geht.
Die Möglichkeiten sich dazu zu verhalten sind auch unter den Bedingungen der jetzigen Pandemie, zahlreich und vielfältig. Das wird durch unsere kleine Zusammenstellung deutlich.

Danke für zahlreiche positive Rückmeldungen, die Energie zum Weitermachen geben!
Allen Widrigkeiten zum Trotz sehen wir eine Veränderung in der Wahrnehmung der Situation in Palästina und sind zuversichtlich für ein weiteres Jahr in unserer politischen Arbeit im Rahmen der internationalen BDS-Bewegung.

Wir wünschen Euch ruhige und besinnliche Tage und viel Kraft für die kommende Zeit.

Mit solidarischen Grüßen
Euer BDS Berlin Team


Dear BDS activists, supporters and interested people,
This year, we were again involved in numerous activities to make clear, through boycott and divestment campaigns against international companies and corporations, that we will not tolerate their involvement in the oppression of the Palestinians. This is the core of the BDS call 2005: we should at least no longer be complicit in the expansion and maintenance of the illegal occupation, the oppression of Palestinians and the prevention of the return of the Palestinian refugees.
The possibilities to act on this are numerous and diverse, even under the conditions of the current pandemic. Have a look on our compilation below.

Thank you for the numerous positive feedbacks, which give us the energy to continue!

Against all odds, we see a change in the perception of the situation in Palestine and are confident for another year in our political work within the international BDS movement.

We wish you peaceful and reflective days and much strength for the coming time.

In solidarity,
Your BDS Berlin Team
Jahresrückblick 2020 - End of the year review 2020

Januar 2020

 
Schluss mit der Kriminalisierung der BDS-Bewegung!
Aufruf zur Kundgebung
vor dem Deutschen Bundestag!
Erklärung zum Beschluss des Deutschen Bundestages: „BDS-Bewegung entschlossen entgegentreten – Antisemitismus bekämpfen“
Statement on the decision of the German Bundestag: “Resolutely countering  the BDS movement – fighting antisemitism”


Kundgebung vor dem Deutschen Bundestag mit Vertreter*innen von BDS-Gruppen aus ganz Europa und Unterstützer*innen:  BDS tritt für den einfachen Grundsatz ein, dass Palästinenser*innen dieselben Rechte haben wie alle anderen Menschen auch!
Rally in front of the German Bundestag with activists of BDS groups from across Europe and supporters: BDS upholds the simple principle that Palestinians are entitled to the same rights as the rest of humanity!
 
März 2020
 
Speak Up Now - Nein zu israelischen Killerdrohnen zur Kontrolle der europäischen Grenzen!

Anläßlich des palästinensischen Tag des Bodens und des 2. Jahrestags des Großen Marsches der Rückkehr in Gaza startet eine europäische Koalition von NROs, Gewerkschaften und Migrant*innenorganisationen eine Petition, in der dazu aufgerufen wird, den Einsatz von israelischen Drohnen zur Intensivierung der Militarisierung der EU-Außengrenzen umgehend einzustellen.

Speak Up Now - No Israeli drones for EU's anti-migration policies


Unsere Veranstaltung im Rahmen der Israeli Apartheid Week 2020 - Gemeinsam gegen Rassismus, die wir seit Jahren gemeinsam mit dem Sinema Jazeera bestreiten,  musste coronabedingt abgesagt werden.
 

April 2020

Dringender Aufruf zur Soforthilfe für Gaza – die Blockade muss jetzt beendet werden!
ECCP (European Coordination of Committees and Associations for Palestine), in der BDS Berlin seit 2012 Mitglied ist, richtet  einen Aufruf an den Hohen Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik Josep Borrell und an europäische Außenminister*innen
Urgent call for an emergency help for Gaza – end the blockade now!
 

Mai 2020

Internet-weiter Aktionstag am Montag, 4. Mai 2020 – #BoycottPUMA Online Protest
Hauptsponsor des israelischen Fussballverbandes (IFA), in dem auch Mannschaften aus den illegalen israelischen Siedlungen Mitglied sind.  Click & Tweet-Bogen für den 3. globalen # BoycottPuma-Aktionstag


Webinar: Schluss mit den Siedlungen – Auf dem Weg zur Gerechtigkeit in Palästina
Diskussionsveranstaltung über Verantwortlichkeit und Verpflichtungen von Unternehmen und Regierungen im Hinblick auf Handel mit illegalen Siedlungen.
Stop Settlements – On the Road to Justice in Palestine
 
Juni 2020

AXA trägt zur Aufrechterhaltung der israelischen Apartheid bei – Protestaktion vor der AXA Konzern AG in Berlin!
Bereits im Vorfeld seiner Hauptversammlung wurde AXA per Videobotschaft  von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aufgefordert, die Finanzierung der israelischen Apartheid zu beenden!


Mehr als 10.000 Bürger*innen fordern die EU auf, den Einsatz israelischer Drohnen gegen Migrant*innen einzustellen!
Über 10 000 Bürger*innen aus ganz Europa und darüber hinaus haben eine Petition unterschrieben, in der sie die Beendigung eines Drohnenabkommens zwischen der Europäischen Agentur für die Sicherheit des Seeverkehrs (EMSA) und Israels größtem Militärunternehmen Elbit Systems fordern.
Over 10 thousand citizens ask the EU to stop using Israeli drones against migrants
 
Juli 2020
 
BDS@15, herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag
BDS@15, herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag der von Palästinenser*innen geführten Boykott-, Desinvestitionen- und Sanktionsbewegung (BDS), die 15 Jahre wirksamen, inklusiven und prinzipiellen  Widerstand gegen Israels Unterdrückungssystem von Apartheid, Besatzung und Kolonialismus feiert!
BDS @ 15: Fünfzehn Möglichkeiten, unseren Kampf für Freiheit, Gerechtigkeit und Gleichheit zu unterstützen
BDS@15: Fifteen Ways to Support Our Struggle for Freedom, Justice & Equality
 
August 2020
 
Puma gegen Fakten: Widerlegung von Pumas Rechtfertigungen für die Unterstützung der israelischen Apartheid



September 2020
 
Boykottieren Sie AXA, die Versicherungsgesellschaft der israelischen Apartheid!
Boycott AXA: the insurance company of Israeli apartheid!



 
November 2020
 
Mehr als 100 Gewerkschaften, Bewegungen und Solidaritätsgruppen fordern die Aufnahme von HPE in die UN-Siedlungsdatenbank!
Zu den Unterzeichner*innen gehören Fórsa, Irlands größte Gewerkschaft für den öffentlichen Dienst, sowie Sinn Féin und die Kommunistische Partei Irlands. Central Única dos Trabalhadores, Brasiliens nationales Gewerkschaftszentrum mit 7,5 Millionen Mitgliedern; UNISON, die größte Gewerkschaft Großbritanniens mit mehr als 1,3 Millionen Mitgliedern, und Students Federation of India, Indiens größte Studentenvereinigung mit über 4 Millionen Mitgliedern. Und...auch BDS Berlin hat das Schreiben  an das Büro der Hohen Kommissarin der Vereinten Nationen für Menschenrechte (OHCHR) Michelle Bachelet unterzeichnet.
100+ Unions, Movements and Solidarity Groups demand HPE’s inclusion in UN settlement database


Webinar: The EU-Israel Nexus: Militarisation, Migration and Apartheid
BDS Berlin gehört zu den Gastgeber*innen einer online-Veranstaltung, in dem die Komplizenschaft zwischen der Europäischen Union und Israel näher beleuchtet wird. Referent*innen:
RIYA AL’SANAH – Who Profits, WENDELA DE VRIES – Stop Wapenhandel, AMAL ADWAN – Refugee, Legal Center, Lesvos, CHLOE HARALAMBOUS – Sea Watch
NN – Migreurop
 
Über 250 Organisationen aus mehr als 30 Ländern, darunter auch BDS Berlin, haben in den letzten Monaten das Versprechen unterzeichnet, AXA aufgrund seiner Investitionen in israelische Apartheid zu boykottieren.
Over 250 organizations from more than 30 countries, including trade unions and businesses, have signed the pledge to boycott AXA over the last months due to its investment in Israeli apartheid.


Tausende verpflichten sich, den Versicherungsgiganten AXA wegen seiner Mitbeteiligung an Israels illegaler Besatzung zu boykottieren.
Thousands pledge to boycott AXA over complicity in Israel’s illegal occupation
 
Dezember 2020
 
4. weltweiter #BoycottPuma-Aktionstag – Rückblick
Von Japan über die USA, von Neuseeland bis nach Großbritannien und weltweit hat der 4. globale Aktionstag von #BoycottPuma die Nachricht verbreitet:
PUMAs Unterstützung für illegale israelische Siedlungen, durch die palästinensische Familien von ihrem Land vertrieben werden, macht es zum … Schlimmsten. Geschenk. Aller Zeiten - Videobeitrag auf Facebook und Twitter
Die Wissenschaftlichen Dienste des Deutschen Bundestags haben sich mit dem BDS-Beschluss  vom 17. Mai 2019 beschäftigt - auf Vorschlag des Beauftragten der Bundesregierung für jüdisches Leben in Deutschland und den Kampf gegen Antisemitismus, Dr. Felix Klein.
Dazu eine Stellungnahme der Redaktion von www.BDS-Kampagne.de:
Kriminalisierungsversuche des Deutschen Bundestags, das Grundgesetz und die BDS-Bewegung
Facebook
Twitter
Website
Copyright©2018 All rights reserved.


Our mailing address is:
info@bdsberlin.org

unsubscribe from this list    update subscription preferences 

 






This email was sent to <<Email Address>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
BDS Berlin · BDS Berlin · Berlin 10629 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp