Copy
Lakritza's Hauspastille abonnieren
Wird Lakritza's Hauspastille nicht richtig dargestellt?
Dann hilft die Browser-Ansicht
Share
Tweet
+1
Share
Forward

In dieser Hauspastille gibt's Folgendes zu naschen


Delikatessen


                            der Weihnachtszeit



Liebe Geniesserinnen und Geniesser

Die Verwöhntage des Jahres stehen unmittelbar bevor!

Nach elfdreiviertel Monaten harter Arbeit belohnen wir uns zum Ausklang des 2015

  • mit erholsamen Tagen im Kreise unserer Lieben ... es sei denn, wir suchen das Weite
  • wir lustwandeln durch die Ländereien der Schlaraffen ... ausser diejenigen natürlich, die nach stunden- oder tagelanger Vorbereitungsarbeit der kulinarischen Köstlichkeiten ermattet darniederliegen
  • wir freuen uns am Schenken ... sofern wir auf der Suche nach dem Idealen pro geschenkwürdiger Person fündig geworden sind
  • und noch mehr freuen wir uns am Beschenktwerden ... oder versuchen die Verblüffung über die uns zugedachten Geschenke zu kaschieren

Anders gesagt: Die schönste Zeit des Jahres wird sich einmal mehr – im doppelten Sinne – als äusserst delikat erweisen.

So ganz unbedarft möchte ich die Geniesserinnen und Geniesser der Hauspastille nicht in diese spezielle Phase des Jahres entlassen. Daher offeriere ich ein vorgängig zu konsumierendes bewusstseinserweiterndes Pre-Xmas-Training.

Dieses kann zwar nicht auf alle Eventualitäten vorbereiten, stärkt aber durch geeignetes Demonstrationsmaterial das Nervenkostüm und fördert die Sensibilität für 'was immer da kommen möge', und seien es noch so absurde Bedürfnisse anderer – oder eigene.

Das Pre-Xmas-Training lässt sich dank bewährter E-Learning-Methode jederzeit und überall mit Internetverbindung und entsprechendem PC oder mobilem Gadget starten. Selbst Lernunwillige und Couch-Potatoes werden ihre Freude dran haben, da es auf jegliche Interaktion verzichtet. Es ist zudem schmerz- und kostenlos und überzeugt durch seine Kürze: 7 Minuten in der Short-Version, 12 Minuten in der Long-Version inkl. Bonus-Material, sprich: Outtakes.

Jetzt heisst es also nur noch: Pre-Xmas-Training-Card unten anklicken, zurücklehnen und profitieren.

Und nach dem Training dieses Fazit verinnerlichen:

Zitat

Von Herzen frohe Festtage wünscht
Lakritza
Judith Niederberger

PS: Und während des Geniessens über die Tage schadet es nichts, zwischendurch daran zu denken, dass der, dessen Geburt gefeiert wird, kaum auf der Welt ein Flüchtling wurde.


Pre-Xmas-Training

Fünf Arten, Weihnachten zu feiern ...

Das Schulungs-Video zeigt auf, wie Weihnachten nicht gefeiert werden sollte.
Trainings-Xmas-Karte anklicken, und los geht's!

Fünf Arten Weihnachten zu feiern ...
Das Video wird in Deutschland leider nicht abgespielt. Interessierte aus diesem Land können sich die Trainingseinheit über Vimeo zu Gemüte führen (dort nach 'xmas' und 'niederberger' suchen, oder ein Email an judith.niederberger@lakritza.ch schicken).


Lakritzchen stibitzen!

 

                             oder: Folgendes sei kurz noch erwähnt

YES WOMEN CAN! Am 11. März 2016

SWONET Business & Network Day 2016
Der Business & Network Day von SWONET (Swiss Women Network) ist ein Weiterbildungs- und Netzwerk-Event im CAMPUSSAAL Brugg Windisch mit Workshops für Frauen und einer Podiumsdiskussion sowohl für Frauen wie für Männer. Details dazu folgen in der ersten Hauspastille im neuen Jahr.
ACHTUNG: Frühbucher-Tickets gibt's nur noch bis zum 31.12.2015!
www.business andnetworkday.ch

Leuchtender denn je - MILENA

www.milena-chanson.ch
Seit kurzem hat die Chanson-Sängerin MILENA einen neuen Webauftritt – in leuchtend-warmem Design! Weitere Neuheiten: Vollständige Mobile-Tauglichkeit, Webshop professionalisiert, News- Seite als interaktiver Blog, Foto-Download für Medien u.a.m.
Lakritza bedankt sich herzlich bei MILENA für den spannenden Auftrag und die angenehme Zusammenarbeit!
www.milena-chanson.ch

Das Wort des Jahres 2015

Word of the year 2015 - ein Emoji
... ist kein Wort – sondern ein Emoji! So sagt's der altehrwürdige Oxford English Dictionary (OED). Damit will der OED der grossen Popularität dieser Idiome Rechnung tragen, deren Verbreitung im 2015 besonders massiv gestie- gen sei. Unter allen Emojis (jap. E = Bild, "Moji" = "Buchstabe/Zeichen") machte das "Face with Tears of Joy" das Rennen: Es sei das weltweit am häufigsten genutzte Emoji.
blog.oxford dictionaries.com
www.lakritza.ch
judith.niederberger@lakritza.ch
Facebook
Twitter
LinkedIn
Google Plus
YouTube