Copy
AsB-Neuigkeiten Winter 2015
View this email in your browser

Liebe AsB-Freunde

"Auf dich, HERR, sehen meine Augen; ich traue auf dich, gib mich nicht in den Tod dahin."
(Psalm 141,8)

So lautete die Losung vom 9.12. – dem Tag, an dem ich an der Uni Klinik Münster eine Herz-Ablation erhalten sollte. So betete ich auch – und Gott führte es außergewöhnlich: aufgrund der Hilfe meines Freundes Hilmar (Kardiologe) kam es zu einer Diskussion mit gleich zwei Professoren… mit dem Ergebnis: die Ablation wurde abgeblasen; ich solle zuerst 20 kg abnehmen, sonst sei das Risiko viel zu hoch…
Ich konnte es als Führung Gottes annehmen und sah innerlich Jesus lächeln „hast du nicht erwartet…hast dir mal wieder zu viel Sorgen gemacht…“ :)
Ich war und bin froh und dankbar – und danke auch allen Betern ganz herzlich für ihre Liebe!
Bei einem „holoklerischen“ Spaziergang bat ich Jesus, mir zu zeigen, was denn mein Auftrag für die verbleibende Zeit meines Lebens sei. Ich bekam deutlich den Eindruck: „Sei einfach „Haut Gottes“ – so wie du es in deinen Seminaren lehrst…“
Auch damit war ich zufrieden, und mir wurde neu bewusst, welch ein Geschenk es ist, in dieser Welt die Liebe, Annahme und Wertschätzung Gottes weiterzugeben.
In diesem Sinne grüße ich euch ganz herzlich und wünsche jedem eine friedvolle Weihnachtszeit und einen gesegneten Jahreswechsel!

Herzlich grüsst
euer Walter Nitsche
Für Interessierte folgen noch:

• Neu ab 2016: Seminare mit Michael Höher
• Termine 2016
• Geschenk-Gutschein
• Erinnerung Freundestreffen 2016
• Statement zur AsB-Arbeit

Neu 2016 - Seminare mit Michael Höher


2016 wird Michael Höher im Haus Bethanien in Karlsbad eine Reihe von Seminaren abhalten, die sich mit grundlegenden Themen der seelsorglichen Arbeit beschäftigen: Gesprächsführung und Persönlichkeitsstrukturen.
Start ist im Januar mit dem Thema: „Seelsorgliche Gesprächsführung – Teil 1“ (08. – 10.01.16). Teil 2 folgt im Februar.
 

Die Termine 2016


Alle Termine unter
www.asb-seelsorge.com/veranstaltungen

oder als AsB-Terminblatt zum downloaden
Wer seinen Aufbaukurs-Flyer mit ausführlichen Informationen zum neu gestalteten Aufbaukurs verlegt hat, kann hier einen downloaden

Das besonders sinn- und wertvolle Weihnachtsgeschenk




Geschenk-Gutschein zur Teilnahme an einem Basiskurs. 


Der Gutschein wird erst in Rechnung gestellt, wenn er tatsächlich auch eingelöst wird. Wenn nicht, entstehen keine Kosten!
Wieviele Blanko-Gutscheine dürfen wir dir schicken?



 
Von hier aus gelangt ihr auf www.asb-verlag.ch - den Shop der AsB!

Freundestreffen 2016

 
Von Jahr zu Jahr wuchs das jährliche Freundes- und Supervisionstreffen in Langensteinbach - an Teilnehmerzahl und an Beliebtheit. Freundschaftlicher Umgang miteinander - samstags Kurzseminare - "Connecting" - ermutigende Gemeindschaft - füreinander beten - praktische, individuelle seelsorgliche Tipps und Unterstützung - "Haut Gottes" sein... das soll auch kommendes Jahr dieses Treffen prägen.

Das Freundestreffen findet 2016 vom 19. - 22. Februar im Haus Bethanien in Karlsbad-Langensteinbach statt.

Für Samstag haben wir mit Michael Höher und Uwe Schall zwei Referenten vor Ort, die uns zu den Themen "Seelsorgliche Gesprächsführung" (morgens) und "Ganzheitliche Alternativmedizin" (nachmittags) wissenswerte Impulse liefern werden.


Trotz finanzieller Defizite im vergangenen Jahr, senken wir den Seminarbeitrag für das Freundestreffen in diesem Jahr auf 50 €. Vertrauensvoll bitten wir Euch, dieses Treffen durch Eure Spenden für die Supervision, aufrecht zu erhalten.
 

Ruth Zollinger berichtet:

 
Mit den Themen der Basiswoche traf Walter Nitsche voll den Nagel auf den Kopf! Sie beschäftigen alle Menschen. Niemand kommt daran vorbei.
Dank seiner offenen und unkomplizierten Art, fanden wir ganz schnell den Zugang zu unseren eigenen Herzen und es wurde ganz praktisch!
Masken und Scham konnten beiseite gelegt werden, man musste sich und anderen nichts mehr vormachen. Das gab tiefe, feine Gespräche in den Pausen und bei Tisch! Lebenswunden durften aus der Verschwiegenheit hervorkommen, da und dort sogar in einen Heilungsprozess einmünden.
Im Kurs verband sich psychologisches Wissen mit der heilenden Liebe und der Kraft Jesu.
Die Seminare empfinde ich als ein großes Geschenk für alle Menschen aller Altersstufen. Aus meiner Sicht wären sie ein Muss vor der Heirat. Es würden weniger falsche Ehen eingegangen und es käme zu weniger Scheidungen.

Ruth Zollinger wird am 06.02.2016 ein Fachseminar in CH-3654 Gwatt abhalten:
„Warum sind wir Menschen nur so verschieden?“
Wer jetzt Lust auf einen Basiskurs bekommen hat, der kann – schnell entschlossen – am ersten Kurs im Januar 2016 (10.-16.01.) in 76307 Karlsbad-Langensteinbach (Haus Bethanien) teilnehmen. Noch gibt es freie Plätze!
Ganz herzlich grüsst
Euer AsB-Team
Katja Erdmann-Bott und Walter Nitsche
Copyright © 2014 AsB-Newsletter, All rights reserved.

Newsletter abbestellen    E-Mailadresse ändern