Copy
Newsletter der Vera F. Birkenbihl-Akademie
Be-GEIST-ern Sie mit uns! Die Vera F. Birkenbihl-Akademie
sucht ab 2015 neue Regionalpartner*innen
!
Wenn Sie Interesse haben, in unserem Netzwerk mitzuwirken, und bereits eine abgeschlossene Ausbildung im lehrenden Bereich mitbringen, dann melden Sie sich bitte hier.
Anfang 2015 erhalten Sie genaue Informationen und Voraussetzungen, wie Sie Regionalpartner*in der Vera F. Birkenbihl-Akademie in Österreich werden können und welche Nutzen Sie daraus ziehen können!
Zeit für den Weihnachtsnewsletter mit gehirn-gerechten Lerntipps und unser Weihnachtsgeschenk an Sie: einen Wertegutschein über 50 Euro für einen Workshop Ihrer Wahl!
Wie kann Lernen gelingen? Es sind nur noch wenige Tage bis Weihnachten und bald beginnt das Neue Jahr! Haben Sie schon Ihren Urlaub für 2015 gebucht – vielleicht irgendwo in der Ferne und ist schon der Gedanke und Wunsch aufgetaucht „Ich möchte mich im Ausland ver-STÄND-igen können, ohne Angst, zu sprechen“?
Dann wird es Zeit, die Fremdsprache zu lernen, die Sie lernen wollen! Wir stellen Ihnen die 4-Schritte-BIRKENBIHL-Methode© zum gehirn-gerechten Sprachen lernen vor, mit der Sie ab sofort leicht und er-FOLG-reich die Sprachen lernen können, die Sie wollen!
Das alte Sprachenlernen

Schritt 1: Vokabeln lernen.
Schritt 2: Der (krampfhafte) Versuch, die Lektion zu verstehen.
Schritt 3: Der Versuch, zu sprechen (laut vorzulesen).
Schritt 4: Anwendung (z.B. Grammatikaufgaben).


Gefahr: Erfahrungen von Unfähigkeit und Frustration vertiefen die Abneigung gegen die Zielsprache (oder gegen Sprachenlernen im Allgemeinen).
Grundlegende Unterschiede der
BIRKENBIHL-Methode© zu traditionellen Methoden:
  1. Die Lerner machen sich mit jedem einzelnen Aspekt vertraut, ehe sie ihn zum ersten Mal aktiv ausprobieren.
  2. Man ist immer (jeweils) nur mit einem Aspekt des Lernens beschäftigt.
  3. Sie lernen nur, was Sie lernen wollen. Jeder Lernende entscheidet individuell, welche Fähigkeiten ihn interessieren, sprechen, lesen oder schreiben.

Die BIRKENBIHL-Methode©: Vier Lernschritte

Schritt 1: Die Bedeutung der Worte verstehen
Vorgehensweise: Die Aufgabe besteht aus einer Wort-für-Wort-Übersetzung (De-Kodierung©).
Schritt 2: Hören/Aktiv
Wiederholtes aktives Zuhören ist einfach und ist begleitet von stetig wachsenden Erfolgserlebnissen, weil man sehr schnell mehr und mehr verstehen kann.
Schritt 3: Hören/Passiv
Vorgehensweise: Man hört sich kurze Abschnitte des Textes wiederholt an, aber passiv.
Schritt 4: Weitere Lernaktivitäten wie z.B. die Chor-Methode© oder das Schatten-Sprechen©
Vorteil: Dieser letzte (vierte) Schritt vermittelt das Sprechen, Lesen und/oder Schreiben der Zielsprache– je nachdem, welche Fähigkeiten der Lernende zu lernen wünscht. (zitiert und gekürzt nach Vera F.Birkenbihl)
Wir wünschen Ihnen viel ErFOLG dabei Ihre Fremdsprache zu lernen!
 Wir freuen uns sehr, Ihnen auch 2015 neue faszinierende Techniken und Ideen anzubieten, wie sich neue Informationen gehirn-gerecht aufbereiten lassen und vielleicht wollen Sie ja tiefer ins Thema gehirn-gerechtes Lehren und Lernen einsteigen, dann sehen wir uns bei einem unserer Lehrgänge oder sogar als Regionalpartner*in!
Ausbildung zum diplomierten Kinder- und Jugend-Coach für gehirn-gerechtes Arbeiten mit Kindern und Jugendliche:
Nähere Informationen direkt HIER.

Intensiv TraintheTrainerIn:
Nähere Informationen direkt HIER.
 
Wir wünschen Ihnen schöne Feiertage und
einen guten und erfolgREICHen Start ins neue Jahr! Bleiben Sie gesund!
Facebook
Facebook
Share
Tweet
Forward
Website besuchen
Email
Copyright 2014 © Vera F. Birkenbihl Akademie. Alle Rechte vorbehalten.

Kontakt: Vera F. Birkenbihl-Akademie
Verein für gehirn-gerechtes Lehren und Lernen
Mental- und Erfolgstraining für gehirn-gerechtes Arbeiten

Monika Naimer: tel: +43 660 1 31 01 67
office@birkenbihl-akademie.net
fax: +43 1 25 33 0 33 30 10


 
Weitere Informationen:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich bei deren Besitzern.