Copy

Jeder möge sein eigener Geschichtsschreiber sein, dann wird er sorgfältiger und anspruchsvoller leben.

- Berthold Brecht



Guten Morgen <<per Ansprache>>,

Manchmal ärgere ich mich über das Verhalten einer anderen Person. Manchmal ärgere ich mich über mein eigenes Verhalten. Und dann gibt es Tage, an denen ich einfach mit der Gesamtsituation unzufrieden bin.

Kennst du das auch?

Das Unangenehme an solchen Situationen ist, dass wir sie nicht einfach so ohne weiteres verändern können. Sonst hätten wir es ja schon lange getan. Mehr Anstrengung ist nicht die Lösung.

Es ist, wie wenn man mit dem Auto im Schlamm feststeckt.
Wir brauchen etwas, dass uns wieder Griff gibt.

Wenn du in deinem Leben wirklich etwas verändern willst, dann kannst du folgenden Satz laut lesen:
„Ich übernehme die volle Verantwortung, wirklich.“
Dieser Satz gibt uns die nötige Bodenhaftung, mit der wir die Richtung ändern und die Zukunft gestalten können.

Wir haben es selbst (mit der Hilfe anderer) geschafft, dort anzukommen, wo wir heute sind. Das gilt gleichermaßen für die Orte, an denen es uns gefällt und für diejenigen, die eben nicht nach unserem Geschmack sind. In gleicher Weise können wir es schaffen, an einen anderen Ort zu gelangen, wenn wir das wirklich wollen.
 

Die Frage der Woche:

Wie habe ich es geschafft in meine aktuelle Situation zu kommen?
 

Gedanke der Woche:

Wenn wir denken, jemand anders müsste sich ändern, könnten wir oft die Situation auch dadurch positiv beeinflussen, dass wir uns selbst verändern.


Ich wünsche dir in dieser Woche den Mut, die volle Verantwortung zu übernehmen.

Dein





 

👈🏻Diese Mail an einen Freund weiterleiten. 👈🏻Diese Mail an einen Freund weiterleiten.
Copyright © 2021 AHA Factory GmbH, All rights reserved.


Möchtest du etwas daran ändern, wie du diese E-Mails bekommst?
Du kannst Einstellungen aktualisieren oder dich abmelden.

Email Marketing Powered by Mailchimp