Copy

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

- Erich Kästner



Guten Morgen <<per Ansprache>>,

wie geht es dir heute morgen?
In letzter Zeit bin ich oft erschöpft. Gleiches habe ich von Freunden zu hören bekommen.


WARUM?
 

Gute Frage! So ganz genau weiß ich die Antwort nicht. Meine Ideen laufen aber alle auf eine gewisse Hilflosigkeit hinaus: Ich habe zum Beispiel keine Ahnung, wen ich am 26. September wählen soll. Ich bin so dankbar für unsere Demokratie und kann kaum fassen worauf sie gerade zusteuert. Beim Blick nach Afghanistan wechseln sich Trauer, Scham und Wut in meinem Innern ab. Das C***** Wort, das wir alle nicht mehr hören können, scheint uns noch länger zu begleiten. usw.

Beschäftigen dich ähnliche Gedanken?


Der amerikanische Vortragsredner Zig Ziglar stellte am Anfang eines Vortrags folgende zwei Fragen:
1. Könntest du heute irgend etwas tun, um deinen Zustand (dein Berufsleben, deine Ehe und Familie, deinen Körper) zu verschlechtern?

Zahlreiche Hände im Auditorium gingen nach oben.


2. Gibt es dann vielleicht auch etwas, das du tun könntest, um dein Leben zu verbessern?

Körper: Ich könnte mehr schlafen.
Ehe/ Familie: Ich könnte Blumen kaufen.
Berufsleben: Ich könnte Kunden XY anrufen und das stockende Projekt zum Abschluss bringen.

Frage: Was mache ich mit den ganzen ungelösten Problemen (von oben)?
Antwort: Weil ich kein Politiker bin und es somit aktuell nicht mein Job ist, deren Probleme zu lösen, kann ich dafür beten und meinen Nachrichtenkonsum auf ein Minimum begrenzen. Ich konzentriere mich auf meinen Einflussbereich und eliminiere den Energieräuber der Ohnmacht.

Damit lösen wir natürlich nicht alle Probleme. Das Leben ist für die meisten Menschen immer noch hart. Meine Hoffnung ist aber, dass dieses Gestalten uns langfristig handlungsfähiger macht und das hat vielleicht stärkere Auswirkungen als wir heute denken. 
 

Die Frage der Woche:

Was kannst du tun, damit es in deinem Einflussbereich heute besser wird?

 

Tipp der Woche:

Denke konsequent über Dinge nach, auf die du Einfluss hast.

Gib anderen Gedanken keine Nahrung.
 

Dein





 

👈🏻Diese Mail an einen Freund weiterleiten. 👈🏻Diese Mail an einen Freund weiterleiten.
Schon gehört? In den letzten Wochen habe ich mit Meike Schneider den Plan B Podcast gestartet. 
auf https://www.planb-unternehmer.de/ kannst du die ersten Folgen anhören und den Podcast auf deiner Lieblingsplattform abonnieren. 
 
Copyright © 2021 AHA Factory GmbH, All rights reserved.


Möchtest du etwas daran ändern, wie du diese E-Mails bekommst?
Du kannst Einstellungen aktualisieren oder dich abmelden.

Email Marketing Powered by Mailchimp