Copy
bildungkirche.ch | Februar 2017

9. Februar 2017

Liebe Leserin, lieber Leser
Ist es Ihnen aufgefallen? Unser Newsletter Weiterbildung heisst neu Newsletter Bildungkirche. Mit dem neuen Namen haben wir auch den Inhalt angepasst. Nebst Neuigkeiten zu Bildungkirche finden Sie nun auch Informationen rund um die Aus- und Weiterbildung. Nach wie vor stellen wir Ihnen hier viele inspirierende Angebote für alle Kompetenzbereiche und Handlungsfelder vor.
Wir wünschen Ihnen einen schwungvollen Start in den Bildungsfrühling.


Freundliche Grüsse
Esther Derendinger

Bildungsentwicklung & Kommunikation A+W

www.bildungkirche.ch


INHALT

NEUES VON BILDUNGKIRCHE
- Die neuen EPS-Absolventen/-innen
- Campus Kappel 2017
- Blau10: Co Working Space für kirchliche Entrepreneure
- Mit dem Kompetenzstrukturmodell auf Tournee 


LANGZEIT-WEITERBILDUNGEN
- Lehrgang Gemeindeentwicklung
 
TAGUNGEN & WORKSHOPS

- 5. Impulstag fresh expressions – Eintauchen
- A+W Impuls: Liturgensprache – schwere Sprache 
- Forum Generationenkirche in Goldach SG

LAST MINUTE ANGEBOTE

- Handauflegen in der Kirche
- Geistliche Prozesse in der Gemeinde begleiten
- Aktiver Umgang mit den eigenen Ressourcen

- Liturgische Präsenz im Event-Gottesdienst

MEDIENTIPPS

- Wolkenalphabet - 365-mal reformierte Kulturgeschichte
- Hörbücher zur Reformation

WEITERBILDUNG IN DEN ERSTEN AMTSJAHREN
- Verführung zum Zuhören
- Einander ins Predigen helfen
- Konfkurs in Bewegung
- Seelsorge in Trauersituationen des Lebens


ANGEBOTE PARTNER UND DRITTE
- Come, Holy Spirit!
- CAS in Interkultureller Theologie und Migration
- Begegnungen als Wendepunkte

WEITERBILDUNGSANGEBOTE VON A BIS Z
- März - Juni 2017

NEUES VON BILDUNGKIRCHE
Die neuen EPS-Absolventen/-innen
24 Studierende haben Mitte Januar mit einer Schlusswoche im Kloster Kappel ihr ekklesiologisch–praktisches Semester (EPS) abgeschlossen. Das 20-wöchige Praktikum ist für Studierende mit Berufsziel Pfarramt Pflicht. Ziel des EPS ist es, den Studierenden einen Einblick in die vielfältigen Formen und Vernetzung der Kirche zu verschaffen. Sie können sich in diesem Kontext ausprobieren und die eigenen Kompetenzen im Blick auf den Pfarrberuf einschätzen und erweitern. Das nächste EPS startet im Januar 2018 und dauert bis Juni 2018.
mehr

 
Campus Kappel 2017
Campus Kappel 2017
Am Campus Kappel 2017, vom 17. -21. Juli 2017 diskutieren Jugendliche mit profilierten Theologen/-innen und Persönlichkeiten aus Kultur, Politik und Showbiz Fragen, die im Jahr des Reformationsjubiläums an Brisanz gewinnen: Was ist die Antwort auf leere Kirchenbänke? Geht Kirche auch ganz anders? Und wenn ja, braucht es noch Landeskirchen oder ist es Zeit für die Privatisierung des Christentums? Die Theologiewoche begeistert Jugendliche für Theologie und inspiriert jedes Jahr mehrere Personen, ein Theologiestudium zu beginnen. Die Teilnahme ist kostenlos.
mehr
 
Blau10: Co Working Space für kirchliche Entrepreneure
Der Co Working Space „Blau10“ für kirchliche Entrepreneurs und andere Pastoralarbeiter/-innen ist fast fertig. Offiziell eröffnet wird er am 4. April 2017 mit einem spannenden  Tagesprogramm. Blau10 ist ein Projekt der Landeskirche des Kantons Zürich. Er bietet Raum für Innovation, Austausch und Vernetzung und steht auch Personen über die Kantonsgrenzen hinaus offen. Adresse: Blaufahnenstrasse 10, Zürich. Demnächst online:
www.blau10.ch
Mit dem Kompetenzstrukturmodell auf Tournee
Die Stelle A+W Aus-und Weiterbildung der Pfarrerinnen und Pfarrer stellt in Pfarrkapiteln, Kirchgemeinden und bei Behörden das Kompetenzstrukturmodell (KSM) auf Wunsch persönlich vor. Interessierte Stellen sind eingeladen, bei A+W einen Termin für die Präsentation zu vereinbaren. Die Präsentationen dauern wahlweise zwischen 30 bis 60 Minuten. Das Modell zeigt Entwicklungslinien auf und ist ein nützliches Instrument u.a. für Standortbestimmungen, Weiterbildungen, in Veränderungsprozessen sowie für Pfarrwahlkommissionen.
mehr
LANGZEITWEITERBILDUNG
5.  September 2017 – 7. Septemer 2018
Lehrgang Gemeindeentwicklung
Die Zukunft nachhaltig gestalten
Menschen wandeln sich. Damit Kirche Chancen nutzen kann, muss sie neue Wege gehen und auf den Geist hören. Der Lehrgang vermittelt Grundfertigkeiten der kirchlichen Organisationsentwicklung und gibt Raum zum neu denken.
Anmeldeschluss: 28. Februar 2017

mehr
 
TAGUNGEN UND WORKSHOPS
1. April 2017
5. Impulstag
fresh expressions EINTAUCHEN

Kirche im Sozialraum entwickeln - mit Sandra, Maria und Sabrina
Wer ist da? Was beschäftigt diese Menschen? Wie leben sie? Wir tauchen ein - mit Sabrina Müller und anhand konkreter Beispiele lernen wir Menschen und ihren Sozialraum kennen. Sandra Bils und Maria Hermann, ein ökumenisches Gespann aus dem Norden, coachen und begleiten fresh expressions, die aus ganz unterschiedlichen Sozialräumen entstanden sind. Sie werden von ihrem Erfahrungsschatz berichten - frisch und innovativ. 

  mehr
12. Juni 2017
A+W Impuls No. 3:

Liturgensprache – schwere Sprache
Sag’s doch einfach!
Was braucht es, damit Worte ankommen? Die Referentin und Theopoetin Christina Brudereck begleitet uns durch einen inspirierenden Nachmittag. Wir experimentieren mit der Sprache, formulieren, finden einen eigenen authentischen Ausdruck und bringen damit frischen Wind in die Predigten.

  mehr

22. Juni 2017
Forum Generationenkirche in Goldach SG
Impulse zur Gemeindeentwicklung
Einladend und entgegenkommend. Wie das Potenzial kirchlicher Aussenräume genutzt werden kann; Am Beispiel des Turmhofsommers in Goldach und des Kirchhofs in Steinach. Anmeldeschluss: 9. Juni 2017

mehr
LAST MINUTE ANGEBOTE

 
31. März 2017
Handauflegen in der Kirche
Praxis, Austausch und Reflexion
An der Tagung wird der bekannte katholische Priester Roman Grüter eine praktische Anleitung zum Handauflegen geben. Daneben wird es viel Raum geben zum Austausch und zur Bearbeitung der Fragen, die sich immer wieder rings um das Thema Handauflegen ergeben. Anmeldeschluss: 17. März 2017
mehr



11. – 13. Mai 2017
Geistliche Prozesse in der Gemeinde begleiten
Spiritualität als Ressource in der Gemeindeentwicklung
Der Kurs lädt ein zu erschließen, wie gemeindliche Prozesse von einer geistlichen Dimension durchdrungen werden. Wir fragen nach Gottes Präsenz mitten in Entwicklungsprozessen, entdecken untergründige Energien in Systemdynamiken. Anmeldeschluss: 22.04.2017

mehr
 

6. - 8. Juni 2017

Aktiver Umgang mit den eigenen Ressourcen
Achtsamer Umgang mit meinen Ressourcen, Stärkung der Widerstandskraft, Berufung ohne Burnout. der Kurs vermittelt theoretische Inputs zu Stress und Selbstmanagement, zeigt Handlungsoptionen auf und bietet Resilienz- und Achtsamkeitsübungen. Anmeldeschluss: 01.03.2017
mehr


 
19.-23. Juni 2017

Liturgische Präsenz im Event-Gottesdienst
Wo zwei oder drei mitwirken...
Zum Glück hat der Gottesdienst eine Vielfalt von Ausdrucksformen, um die Bedürfnisse der Menschen zu erreichen. Wie kann dabei die Qualität der Auftrittspräsenz gesteigert werden, damit unsere Gottesdienste Menschen begleiten und berühren? Anmeldeschluss: 31. März 2017

mehr

MEDIENTIPPS
Wolkenalphabeth - 365-mal reformierte Kulturgeschichte
Das Wolkenalphabeth ist ein Lexikon zur reformierten Kulturgeschichte. Es hält für jeden Tag einen Artikel bereit: Personen wie Madame de Staël oder Johanna Spyri und Orte wie Aigues-Mortes oder der Leuenberg werden im Kurzstil vorgestellt, zu reformierten Themen wie Ethik aus Dankbarkeit oder Hülfsgesellschaft gibt es Essays. Das erste Lexikon dieser Art hilft, zu den eigenen religiösen Wurzeln zu finden, sie zu verstehen und das Reformiert-Sein als emanzipierenden Lebensentwurf zu entdecken.
mehr

 
Hörbücher zur Reformation
500-Jahre-Reformation.ch bietet auf ihrer Website verschiedene Hörbücher zur Reformation an. Die Hörbücher können als CD bestellt oder als mp3 Datei heruntergeladen werden. Bis heute wurden die Titel „Zeitreise Reformation“ und verschiedene CD’s zum Thema Frauen der Reformation herausgegeben. Weitere Titel folgen. Hörproben zu den Büchern gibt es auf Youtube. Die Website 500-Jahre-Reformation.ch ist eine Plattform der Zeitschrift „Doppelpunkt“.
mehr

 

WEITERBILDUNG IN DEN ERSTEN AMTSJAHREN
 01.05.2017
Verführung zum Zuhören
Predigen – verständlich und attraktiv: Wir wollen für Hörende (nicht für Lesende) schreiben und überlegen, wie wir – in einer monologischen Situation – in Dialog mit den Zuhörenden treten können. Anmeldung bis 31.03.2017

 
4. bis 8. September 2017

Einander ins Predigen helfen
Schritte kollegialer Beratung
Predigten fallen nicht vom Himmel. Sie könnten aber aus bunten Einfällen und in kollegialer Beratung erwachsen. Im konzeptionellen Rahmen der Dramaturgischen Homiletik wird im Kurs ein wechselseitiges „Coaching“ geübt. Anmeldeschluss: 31.05.2017

 
6. – 10. November 2017

Konfkurs in Bewegung
Den Rucksack füllen
Die Jugend ist die Zukunft. Wir treffen sie in der Gegenwart. Was soll im Konf-Jahr geschehen? Hier gibt’s Anregungen und konkrete Beispiele. Du kannst viel ausprobieren und gleich einpacken. Wir kommen auch in Kontakt mit dem neuen Konf-LehrmittelAnmeldeschluss: 31.05.2017
 

13. – 17. November 2017
Seelsorge in Trauersituationen des Lebens
Als Seelsorgende begegnen wir vielen verschiedenen Gesichtern der Trauer – nicht nur im Zusammenhang mit Sterben und Tod. Der Kurs bietet Grundlagen, um sich mit dem Prozess des Trauerns – seinen Schwierigkeiten und seinen Chancen – vertraut zu machen. Mit Theorieimpulsen und Fallbeispielen. Anmeldeschluss: 31.05.2017
 
ANGEBOTE PARTNER UND DRITTE

Come, Holy Spirit!
Theologie im Dialog: Die Kirche braucht eine Neuausgiessung des Heiligen Geistes, damit sie heute wirklich Kirche sein kann, die unser Leben erneuert und die Gesellschaft transformiert. Zu diesem Thema finden vom 19. bis 21. Juni 2017 in Freiburg die vierten Studientage zur theologischen und gesellschaftlichen Erneuerung statt.


CAS Interkulturelle Theologie und Migration
Das Christentum wird immer vielfältiger. Die Theologische Fakultät Basel bietet zusammen mit den reformierten Kirchen der Deutschschweiz ein Certificate of Advances Studies (CAS) an, das diese Umbrüche aus theologischer Perspektive reflektiert.  Anmeldeschluss: 31. Mai 2017



Begegnungen als Wendepunkt
In der Begegnungswoche zum Thema Ethik an Wendepunkten in Biographie und Theologie erleben die Teilnehmenden die Hafenmetropole Hamburg als Tor zur Welt und mobilen Lernraum. Dabei reflektieren die Teilnehmenden verschiedenste Aspekte von Wendepunkten wie die biblischen Berufungen und Erwählungen, welche metanoia  Umkehr möglich machen. Die Begegnungswoche findet vom 20. bis 26. März 2017 statt.

 

WEITERBILDUNGEN VON A BIS Z
März - Juni 2017

6.-10. März 2017
LOS Stufe 1 - Lösungsorientierte Seelsorge
Gesprächsführung auf tiefenpsychologischer Basis - Einführung

24. April 2017

Sola scriptura? Oder: Steht die Kirche noch auf der Schrift?
Das „sola scriptura“ gehört zum Kern reformatorischer Theologie.

8. – 12. Mai 2017
LOS Stufe 5 – Lösungsorientierte Seelsorge
Gesprächsführung auf tiefenpsychologischer Basis


11.-13. Mai 2017
Wie entdecken wir den Geist im Prozess?
Spiritualität als Ressource in der Gemeindeentwicklung

6.-8. Juni/1. September 2017

Aktiver Umgang mit den eigenen Ressourcen
Achtsamer Umgang mit meinen Ressourcen, Stärkung der Widerstandskraft, Berufung ohne Burnout

12.-16. Juni 2017

Glaube auf dem Prüfstand - Studienwoche in Strassburg
Heutige Relgionskritik erkunden & reflektieren

19.-23. Juni 2017

Liturgische Präsenz im Event-Gottesdienst
Wo zwei oder drei mitwirken...

19. – 23. Juni 2017
Heute reformatorisch predigen
Evangelische Predigt im Kontext des religiösen  und weltanschaulichen Pluralismus in der Schweiz

26. – 30. Juni 2017

Reformatorische Klangwelten
Hymnologisches & Liturgisches zur Musik seit der Reformation mit praktischen Anwendungen
 

Take Away-Angebote
Massgeschneiderte Bildungsangebote vor Ort
alle Weiterbildungen
Facebook
Twitter
Bildungkirche
 
Copyright © 2016 www.bildungkirche.ch
Der Newsletter Bildungkirche erscheint alle zwei Monate. Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich dafür registriert haben, jeweils unsere Printprodukte erhalten oder sich für unser Angebot interessieren. Falls Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich mit untenstehendem Link abmelden.

Newsletter abbestellen    Aktualisieren der Newsletter-Angaben 

www.bildungkirche.ch
     info@bildungkirche.ch