Copy
Unternehmer ohne Grenzen e.V.
E-Mail wird nicht richtig angezeigt? Bitte hier klicken.
Download PDF

Februar 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
in diesem Newsletter möchten wir Sie über die aktuelle Projektarbeit von Unternehmer ohne Grenzen e.V. informieren. Bitte beachten Sie unsere Veranstaltungshinweise am Ende dieses Newsletters!

Veranstaltungen

Tag der Muttersprache 2016
 
Nach dem großen Erfolg von 2015 feiern die Interkulturelle Elterninitiative und der Türkische Lehrerverein auch in diesem Jahr am 21. Februar 2016 um 13:00 Uhr im Kollegiensaal, Rathaus Altona in Hamburg den Internationalen Tag der Muttersprache. Dieses Jahr lautet das Motto “Ich spreche, also bin ich!” – Identität und Sprache! Weiter
Wirtschaftsforum - Potentiale und Entwicklungschancen der lokalen Wirtschaft in Osdorf und Lurup
 
Am Montag den 29. Februar 2016 von 17 bis 19:30 findet im Bürgerhaus Bornheide das 1. Wirtschaftforum in Osdorf und Lurup statt. Im Fokus des Wirtschaftsforums stehen die vielfältigen ökonomischen Potentiale und Entwicklungs- chancen der lokalen Wirtschaft in den Hamburger Stadtteilen Osdorf und Lurup. Dabei soll, neben dem Informationsaustausch zwischen Verantwortungsträgern der ver- schiedenen Bereiche Unternehmen, Verwaltung, Initiativen, Verbände und Politik, insbesondere zu den Themen Lokale Ökonomie, Chancen für das Handwerk sowie Fördermöglichkeiten und Qualifizierung der Mitarbeiter in den Betrieben, diskutiert werden. Unternehmer aus Osdorf sind ebenfalls eingeladen, um ihre Erfahrungen im Stadtteil mitzuteilen.weiter
Multiplikatorenschulungen in Harburg

Im April 2016 wird in Harburg (Phoenix Viertel, Neugraben, Wilhelmsburg) eine weitere Multiplikatorenschulung für Eltern organisiert. Teilnehmen können alle Eltern, die aus diesem Stadtteil sind und sich für die Bildung ihrer Kinder einsetzen möchten und anderen Eltern ehrenamtlich ihr Wissen weitergeben möchten. Anmeldung noch möglich.
 

Schulungen


Arbeitsschutz ist Arbeitgeberpflicht

Betriebsinterne Schulung
Altona, Harburg, Barmbek
Terminvereinbarung nach Absprache
Tel: 040 876 045 25
altona@uog-ev.de

 

Arbeitsschutz - Schulungen für Betriebe (KMU)

In Kooperation mit dem Amt für Arbeitsschutz bietet das Projektteam LokalChance eine kostenlose Vor-Ort-Beratung  zu den Rechts-vorschriften und Arbeitgeberpflichten beim Arbeitsschutz im Betrieb an: Der Berater bespricht mit Ihnen, welche Veränderungen notwendig sind und wie der Betriebsinhaber seine/ihre Pflichten am einfachsten erfüllen können. Wenn die erforderlichen Maßnahmen umgesetzt haben, wirdr ein zweites Mal geprüft, ob der Arbeits-schutz im Betrieb den gesetzlichen Anforderungen entspricht. Info-Flyer


Deutsch für den Beruf
Kompaktschulung für Mitarbeiter in der Gastronomie und Einzelhandel


Barmbek/Harburg/Altona
Termine nach Absprache (auch am Wochenende)
Tel: 040 876 045 25
altona@uog-ev.de

 

Fachsprache in der Gastronomie und Einzelhandel

Die kostenlose Kompaktschulung richtet sich an Mitarbeiter/innen aus den Branchen Gastronomie und Einzelhandel vermittelt allgemeine Sprachkenntnisse für das Berufs-leben.Im Rahmen der Schulung wird das Fachvokabular Deutschunterricht, die Grammatik und die Redewendungen, die im Beruf braucht werden, um kompetent mit Kollegen, Kunden und Vorgesetzten sprechen zu können, vermittelt. Außerdem lernen Sie, auch kompliziertere Texte zu verstehen und erfahren, was Sie zum Beispiel beim Schreiben von E-Mails und Briefen beachten müssen. Die Schulung findet in Kooperation mit der Volkshochschule statt.
 


Hygiene- und Infektionsschutz
Kompaktschulung für Mitarbeiter in der Gastronomie


Barmbek/Harburg/Altona
Termine nach Absprache
Tel: 040 876 045 25
altona@uog-ev.de

 

Hygiene-und Infektionsschutz in der Gastronomie

Die  Kompaktschulung zum Thema richtet sich an Mitarbeiter/innen aus der Gastronomie vermittelt notwendge Vorschriften zum Umgang mit Lebensmitteln in der Gastronomie. Die Belehrung findet Vor-Ort im Betrieb statt und ist für den Inhaber und die Mitarbeiter kostenlos. Die Inhalte werden während der Schulung von den Mitarbeitern praktisch erarbeitet und für die Umsetzung im jeweiligen Betrieb angepasst. Mehr Informationen

 

IMPRESSUM
Herausgeber: 
Unternehmer ohne Grenzen e.V.
Alte Rinderschlachthalle
Neuer Kamp 30 (Eingang A)
20357 Hamburg

Tel:   040 43 18 30 63
Fax: 040 43 19 00 69

E-Mail: kontakt@uog-ev.de
Copyright © 2015 Unternehmer ohne Grenzen e.V., Alle Rechte vorbehalten.
Newsletter abbestellen
   

 

 

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:

Kazım Abacı
Verantwortlicher im Sinne von § 5 TMG:
Paulina Holbreich
Unternehmer ohne Grenzen e.V.
Neuer Kamp 30
20357 Hamburg

Facebook
Website
E-Mail