Copy
Use this area to offer a short preview of your email's content.
View this email in your browser
Facebook
Facebook
Website
Website
Mail
Mail
HAMBURG INTERNATIONAL -
ERFOLGSGESCHICHTEN HAMBURGER UNTERNEHMER
Ausstellung im Hamburger Rathaus vom 1. bis zum 20. Oktober 2014


 

Die Ausstellung, die im Zeitraum vom 1. bis zum 20. Oktober 2014 im Foyer des Hamburger Rathauses präsentiert wird, zeigt 31 Portraits Hamburger Unternehmerinnen und Unternehmer aus insgesamt 16 verschiedenen Ländern, die in Hamburg erfolgreich Unternehmen gegründet haben. Die Unternehmergeschichten erzählen ihre ganz individuellen Lebenswege. Ihre erfolgreiche Entwicklung dokumentiert geradezu beispielhaft unternehmerische Fähigkeiten, besondere Willenskraft und hohe Einsatzbereitschaft. Trotz oft schwieriger Ausgangssituationen hat jeder einzelne von ihnen seine ganz persönliche Vision einer beruflichen Existenz wahr werden lassen. Die Portraits zeigen die Unter-
nehmerinnen und Unternehmer vor Ort in ihrem Betrieb bzw. ihrem gewohnten Milieu, sodass der Besucher der Ausstellung einen lebhaften Einblick in das jeweilige Tätigkeitsfeld der Personen erhält.

Begleitheft zur Ausstellung

Das Begleitheft zur Ausstellung beinhaltet die Erfolgsgeschichten aller 31 Unternehmerinen und Unternehmer in voller Länge. Einleitend erhält der Leser vielfältige Fakten und Hintergrund-
informationen zu der historischen Entwicklung des Hamburger Unternehmertums, der Geschichte der Zuwanderung sowie zu Definition und Wandel des Begriffs „Migrantenökonomie“.

Das Begleitheft wird bei der Ausstellungseröffnung an Interessierte verteilt und kann danach bei Unternehmer ohne Grenzen e.V. bestellt werden.

Termine & Orte der Ausstellung

1. bis 20. Oktober 2014 – Hamburger Rathaus.
Die Ausstellung kann zu folgenden Zeiten besichtigt werden:
Montag – Freitag: 7:00 – 19:00 Uhr / Samstag: 10:00 – 18:00 Uhr / Sonntag: 10:00 – 17:00 Uhr
Der Eintritt ist kostenfrei.

3. November bis 8. Dezember – Harburger Rathaus, Harburger Rathausplatz 1, 21073 Hamburg
Die Ausstellung kann zu folgenden Zeiten besichtigt werden:
Montag – Freitag: 10:00 – 19:00 Uhr
Der Eintritt ist kostenfrei.

Weitere Orte werden folgen.

Leiten Sie gerne die Informationen an Interessierte weiter! Wir freuen uns auch über Ihr Feedback und Anregungen! Besuchen Sie die offizielle Facebook-Seite der Ausstellung - wir freuen uns über neue LIKES!

 

Veranstaltungshinweis
 

Am 30. September 2014 von 18 bis 20 Uhr findet in Kooperation mit der Handelskammer und Arbeitsgemeinschaft selbstständiger Migranten (ASM) das diesjährige Gründerforum zum Thema: "Wie finanziere ich meine Unternehmensgründung?-Tipps für Migrantinnen und Migranten" im Elbe-Zimmer der Handelskammer statt.

Das Gründungsinteresse von Migranten ist in den letzten Jahren ständig gestiegen und wird auch in den kommenden Jahren zunehmen. Dabei haben auch diese Gründerinnen und Gründer gerade in der Startphase mit vielen Problemen zu kämpfen: Eines der häufigsten betrifft das Thema Finanzierung. Viele Migranten verfügen über ein zu geringes Anfangskapital und empfinden es oft als schwierig, mit Banken zu verhandeln. Sie suchen gern Hilfe in der Familie oder bei Freunden und kennen die öffentlichen Förderprogramme weniger.

Auf unserer Veranstaltung möchten wir die umfänglichen Hamburger Angebote darstellen und Fragen behandeln wie: „Was erwarten unterschiedliche Geldgeber von mir?“ und „Wobekomme ich weitere Unterstützung?“ Wir informieren Sie über die wichtigsten Aspekte der Gründungsfinanzierung. Wertvolle Tipps erhalten Sie zudem von bereits Tätigen, die von ihren Erfahrungen berichten und Ihnen Tipps für Ihren Start geben können.

Veranstaltungsprogramm

Begrüßung und Kurzdarstellung der Angebote – Sabine Pilgrim, Handelskammer Hamburg, Petra Ehrhardt – Unternehmer ohne Grenzen e.V. , Matthias Kienzle –  Arbeitsgemeinschaft selbstständiger Migranten e.V.

Der erste Ansprechpartner vor Ort – neutrale Beratung zu möglichen Förderprogrammen – Wolfgang Schütze, Hamburgische Investitions- und Förderbank

Hamburger Kleinstkreditprogramm – Förderung der Gründung von Kleinstunternehmen durch Erwerbslose  – Gundula Zierott, Lawaetz-Stiftung

Finanzierungsgespräche leicht gemacht – Praxistipps – Gundula Weegh, Handelskammer Hamburg

Unsere Gründungsfinanzierung: Unternehmer/innen berichten

  • N‘Deye Fall-Kuete, Maisons de Rêves
  • Ibrahim Kalender, KISS GmbH
  • Lorelly Bustos Córdoba, Kita Cocori
  • Erol Aydin, Private Shirt

Die Veranstaltung wird von der Handelskammer, der Arbeitsgemeinschaft selbstständiger Mirganten (ASM) und Unternehmer ohne Grenzen e.V. durchgeführt.

Bitte Anmeldung bis zum 25. September unter 040 / 431 830 63 – oder per E-Mail: Sabine.Pilgrim@hk24.de  Handelskammer Hamburg, Geschäftsbereich Existenzgründung  Unternehmensförderung

 


Copyright © 2014 Unternehmer ohne Grenzen e.V., All rights reserved.



Our mailing address is:
kontakt@uog-ev.de

unsubscribe from this list    update subscription preferences 

Email Marketing Powered by Mailchimp