Copy

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit etwas mehr als einem Jahr bietet der VKU Verlag mit seiner Crowdfunding White-Label-Plattform eine innovative Lösung für alle kommunalen Unternehmen, die besonderen Wert auf die Unterstützung regionaler Projekte legen und dabei noch hohe Aufmerksamkeitswerte in Presse und Medien erzielen möchten.

Sie als VKU-Mitglied haben sich in den vergangenen Wochen und Monaten bereits mit der Crowdfunding White-Label-Lösung beschäftigt. Diesen Interessentenkreis möchten wir mit unserem neuen Newsletter „Kommunales Crowdfunding“ über aktuelle Entwicklungen und spezielle Angebote informieren. 

Sie wollen mit Ihrer eigenen Crowd demnächst durchstarten und gemeinsam Großes schaffen?  

Dann lassen Sie sich gerne inspirieren von aktuellen News, Angeboten und Beispielen aus der Praxis.

Viel Spaß beim Lesen, 

Carsten Wagner 
Geschäftsführer VKU Verlag GmbH

Mit kommunalem Crowdfunding von 0 auf 300.000€ 

Seit einem Jahr sind die ersten kommunalen Crowdfunding-Plattformen des VKU und seines Verlages auf dem Markt und die Ergebnisse sind rekordverdächtig: über 58 soziale Projekte, mit über 3.800 Unterstützern haben bereits jetzt 300.000€ an Spenden geknackt und damit eine rund 5x höhere „soziale Rendite“ erwirtschaftet, als der Betrieb der Plattformen kostet.  

Kommunales Crowdfunding – 2018 Partner werden und doppelt profitieren!    

Für alle Kurzentschlossenen gilt bis Ende Dezember noch ein attraktives Zusatzangebot:   

Kommunale Unternehmen, die sich bis zum 31.12.2018 für den Start ihrer eigenen Crowdfunding-Plattform entscheiden, erhalten den Intensivworkshop Crowdfunding im Wert von 1.200,- Euro kostenlos dazu. Das Angebot ist auf fünf Plattformen beschränkt - First Come, First Serve.

Bei Interesse bitten wir um Kontaktaufnahme per E-Mail unter: crowd@vku.de

„Unsere mendenCROWD hat mit neunhundert Spendern und Sponsoren in achtzehn Monaten für siebzehn Vereine siebzigtausend Euro zusammengetragen. Allein hätten wir es nicht geschafft.“

Bernd Reichelt, Geschäftsführer, Stadtwerke Menden GmbH

Kommunales Crowdfunding wirkt - die digitale Inoovation lokaler Förderstrukturen im öffentlichen Raum

Was? Kennenlern-Workshop für alle Crowdfunding-Interessierten
Wo? Smart Country Convention, Messe Berlin
Wann? 22. November, 10:30 - 13:30 Uhr
Preis? Für VKU Mitglieder kostenlos
Wir wir Ihnen bieten?
  • Ein spannendes Thema für Kommunen und kommunale Unternehmen
  • Aufzeigen der Vorteile und Möglichkeiten von kommunalen Crowdfunding-Plattformen
  • Erfahrungsberichte aus der Praxis: Zwei unserer kommunalen Plattformen werden über ihre bisherigen Erfolge berichten
  • Persönliche Ansprechpartner, die während des Workshops Rede und Antwort stehen
Weitere Informationen zum kostenlosen Workshop finden Sie HIER.

Die Anmeldung zum Workshop erfolgt bis 16. November 2018 per E-Mail an: crowd@vku.de bei Rückfragen jederzeit sehr gerne an 030-58580220 wenden.

Wir freuen uns auf Sie.

Wie funktioniert kommunales Crowdfunding? Einladung Info-Webinar

Sie haben keine Zeit am 22. November zum Kennenlern-Workshop auf der Smart Country Convention zu kommen?
Dann erfahren Sie alles Wissenswerte zum kommunalen Crowdfunding am 06.11.2018 um 09.00 Uhr in einem kompakten Webinar (kostenlos und unverbindlich):

  • Wie funktioniert der Aufbau einer eigenen Crowdfunding Plattform über die White-Label-Lösung des VKU und was kostet das?  

  • Wie profitieren kommunale Unternehmen, Kommunen und Städte von der Crowd? 

  • Welche Projekte können über Crowdfunding gefördert werden und welche mediale Resonanz erzielen kommunale Unternehmen damit?   

Die Anmeldung zum Webinar erfolgt per E-Mail an: nils.schuon@steilpass.com 

Copyright © 2018 Steilpass, All rights reserved.


unsubscribe from this list    update subscription preferences 

Email Marketing Powered by Mailchimp