Copy
Im Browser ansehen
Die Neue Norm: Handgepflückte Links von Raul Krauthausen

👋 <<Vorname>>,


heute gibt's wieder handgepflückte Links über Inklusion und Innovation und eine neue Kolumne.
 

I launched a new newsletter for my English readers:

🇬🇧 Subscribe "Disability News Digest" now!
Dir gefällt dieser Newsletter?
❤️ Hier kannst du mich unterstützen!

Fragen? Tipps? Anregungen?
💌 Schreib' mir gern!

Liebe Grüße,
Raul

Die Neue Norm - Podcast & Magazin


Behinderung findet mitten in der Gesellschaft statt und muss da auch besprochen werden. Egal ob Politik, Film, Fußball oder Landungen auf dem Mars. Unser Magazin Die Neue Norm hinterfragt gesellschaftliche Normen und denkt Inklusion weiter.
 
Jetzt die aktuelle Podcast-Folge von "Die Neue Norm" anhören!
Jetzt bei iTunes, Spotify oder Google Podcasts abonnieren!


Jetzt die aktuelle Podcast-Folge von "Die Neue Norm" anhören!Jetzt die aktuelle Podcast-Folge von "Die Neue Norm" anhören!"Die Neue Norm" auf iTunes"Die Neue Norm" auf Spotify"Die Neue Norm" bei Google Podcasts
Eine weiße Familie sitzt gemeinsam am Tisch und isst Frühstück.Bewunderung und Mitleid? Was sich Eltern behinderter Kinder wirklich wünschen. Eltern behinderter Kinder müssen gesellschaftliche Versäumnisse bei der Inklusion kompensieren. Sie dafür zu bewundern, hilft ihnen wenig, kommentiert Bárbara Zimmermann.

 

Kolumne


Kai BoschKai Bosch
wurde 1997 als Frühchen geboren. Seitdem nimmt er die Welt und sich selbst nicht zu ernst, teils trotz, teils gerade wegen seiner Tetraspastik. Seinen ersten Poetry-Slam-Auftritt absolvierte der Stotterer 2014.
Des Weiteren spielt er Theater und hat bereits zwei Bücher veröffentlicht: Laberaffe und Tagträumer. Darüber hinaus gibt er regelmäßig Poetry-Slam-Workshops, überwiegend im inklusiven Bereich.
Instagram Website

Macht euch frei von oberflächlichen Idealvorstellungen
Für zahlreiche Menschen ist sie die Idealvorstellung von Romantik: Die Liebe auf den ersten Blick. Bestimmt gibt es auch Menschen mit Behinderung, die in den Genuss kommen, die ausgewählte Erste-Blick-Liebe für jemanden darzustellen. Allerdings vermute ich, dass das leider nicht allzu oft der Fall ist. Schon mehrfach musste ich die Erfahrung machen, dass meine Behinderung abschreckend wirkt, wenn es um Dates und potenzielle Beziehungen geht. Von anderen weiß ich, dass es ihnen ähnlich ergeht.
Bevor ich persönlich beurteilen kann, ob mir eine andere Person sympathisch ist, muss ich mit ihr sprechen. Ich würde sagen, das, was sich manch anderer unter der Liebe auf den ersten Blick vorstellt, ist für mich die Liebe aufs erste Gespräch.
Das sieht offenbar nicht jeder so: Wenn ich mich durch die Profile einer gewissen Dating-App klicke, gewinne ich den Eindruck, dass sich viele junge Frauen ihren Partner wohl so vorstellen: 1,90 Meter groß und neunzig Kilo reine Muskelmasse.
Ob ich wohl - nach der Corona-Pandemie - regelmäßig Dates hätte, wenn ich so aussähe? Das werde ich wohl nie herausfinden, denn die Wahrscheinlichkeit, dass ich mein Körpergewicht durch den Aufbau von Muskelmasse verdopple und über Nacht knapp zwanzig Zentimeter wachse, ist tendenziell eher gering. Denn ich hab höchstens dann Massephase, wenn ich 'ne Masse an neuen Pointen schreibe.
Ich sehe das so: Neben mir gibt´s zwar keinen schmaleren Lauch,
aber ich bin wie ´ne Brücke auf Stahlpfeilern drauf - überragend gebaut.
Wenn ich auf besagter Dating-App in den Profilbeschreibungen als einzigen Hinweis in der Biografie lese "Ich bin 1,74, sei also bitte größer.", dann frage ich mich schon, was mit uns als Gesellschaft nicht stimmt.
Das Aussehen wird überbewertet. Denn bei Treffen wollen wir die andere Person ja nicht nur ansehen, sondern Zeit mit ihr verbringen, uns auf sie einlassen.
Natürlich spielen körperliche Attribute eine Rolle bei der Partnerwahl, das möchte ich gar nicht bestreiten. Aber reduziert eure Wunschvorstellungen bitte nicht auf Oberflächlichkeiten.
Vielleicht entspricht der perfekte Partner ja nicht dem eigenen Ideal. Wer sich von vornherein selbst einschränkt, verpasst vielleicht seinen Traumpartner.
Oder man trifft die falsche Wahl, da der gut aussehende Typ mit 1,77 Metern nicht zuhört und sich nicht in seine Partnerin hineinversetzt.
Den 1,71 großen, freundlichen und humorvollen Typen hatte man ja im Vorfeld bereits aussortiert. Dieses Beispiel ist natürlich rein zufällig gewählt und hat nichts damit zu tun, dass ich selbst 1,71 Meter groß bin. ;-)
Die Mechanismen der Partnersuche meiner Generation bereiten mir Sorgen:
Warum sind wir als Gesellschaft so sehr auf die Optik eines potenziellen Partners fixiert? Wann - und vor allem - warum sind wir als Gesellschaft so oberflächlich geworden? Wird ein Partner denn nur noch als Statussymbol betrachtet?
Warum wird die Behinderung eines Menschen häufig als unattraktiv wahrgenommen?
Zumindest bei der letzten Frage wage ich mich an den Versuch einer Antwort: Sicherlich spielt der Gedanke mit rein, dass man auf Dinge verzichten und sich einschränken müsse, wenn man mit einer Person mit Behinderung zusammen ist. Eventuell kann man gewisse sportliche Aktivitäten nicht zu zweit ausüben. Die Furcht vor Kompromissen kann eine abschreckende Wirkung entfalten. Aber gehen wir nicht in jeder Beziehung Kompromisse ein?
Für genau diese Kompromisse sind aber wohl die meisten nicht bereit, zumindest, was das Aussehen betrifft.
Versucht euch frei zu machen, von dem Gedanken "zu klein", "zu groß", "zu dick", "zu dünn", "zu wenige Haare", oder "zu viele Sommersprossen". Macht euch frei davon, eine Behinderung als Makel anzusehen.
Gebt den Leuten eine Chance! Im schlimmsten Fall könnt ihr euch nach dem ersten Treffen gegen ein zweites entscheiden, sofern ihr euch nicht wohl gefühlt habt. Im besten Fall landet ihr einen unerwarteten Glücksgriff, der euer Leben bereichert.

*Aufgrund der übersichtlicheren Lesbarkeit wird in dieser Kolumne nicht gegendert. Es sollen sich selbstverständlich alle Geschlechter angesprochen fühlen.
Handgepflückte Links

Aus Mitsprache muss gelebte Mitbestimmung werden

kobinet-nachrichten.org

"Aus Mitsprache muss Mitbestimmung werden. Und diese muss auch gelebt werden", so bringt der Geschäftsführer von Mensch zuerst, dem Netzwerk von Menschen mit Lernschwierigkeiten sein Ziel auf den Punkt. Nachdem der Selbstvertretungsverein am 3. Februar sein 20jähriges Jubliläum hatte, sprach kobinet-Redakteur Ottmar Miles-Paul mit Stefan Göthling darüber, was sich in den letzten 20 Jahren getan hat und was es noch für die Selbstbestimmung von Menschen mit Lernschwierigkeiten zu tun gibt.


 

European Accessibility Act: Wirklich ein gutes Barrierefreiheitsgesetz?

kobinet-nachrichten.org

Die europäische Richtlinie über die Barrierefreiheitsanforderungen für Produkte und Dienstleistungen – im englischen "European Accessibility Act (im Folgenden EAA genannt) - trat am 27. Juni 2019 in Kraft und muss von den EU-Mitgliedsstaaten bis zum 28. Juni 2022 in nationale Regelungen umgesetzt werden. Aber was steckt eigentlich für Barrierefreiheit drin im EAA und welche Regeln gibt es, um Barrierefreiheit auch konsequent umzusetzen? Dieser Frage geht Jessica Schröder von der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL), die sich auf europäischer Ebene für den EAA stark gemacht hat, in einem ersten Beitrag zur EAA-Umsetzung in Deutschland für die kobinet-nachrichten nach.


 

Video: Der schwierige Kampf um die Selbstbestimmung

ardmediathek.de

Gerhard Hilbich ist halbseitig gelähmt, er braucht Hilfe bei alltäglichen Verrichtungen. Nach seiner festen Überzeugung ist der ehemalige Ingenieur aber geistig fit. Er erledigt seinen Papierkram selbst, organisiert seinen Alltag und hält Kontakt mit Anwälten, Gerichten und Behörden. Trotzdem hat Hilbich einen gesetzlichen Betreuer.


 

Video: Einzug in ein neues Leben

ndr.de

Eigenständig leben: In der Hamburger Hafencity ist ein Wohnprojekt für junge chronisch kranke Erwachsene entstanden.


 

Kassandra Wedel: Unter Sonderpädagogen haben Taube Jahrzehnte gelitten

shz.de

Die gehörlose Künstlerin unterstützt die Flensburger Uni beim neuen Studiengang Darstellendes Spiel.


 

"Nude stelle ich mir komisch vor" – Wie kleidet sich eine Blinde?

brigitte.de

Sie schnürt sich Korsagen und trägt roten Lippenstift. Jennifer Sonntag liebt Gothic und auffällige Kombinationen – dabei kann sie ihren Style nie im Spiegel anschauen. Jennifer ist blind.


 

Video: „Wir müssen unsere Träume leben!“: Vitoria Buenos

sueddeutsche.de

„Wir müssen unsere Träume leben!“: Vitoria Buenos aus Brasilien wurde ohne Arme geboren. Die Einschränkung hält sie nicht davon ab, ihren Traum zu leben und Ballett zu tanzen.


 

Video: Ladies Night – Zu Gast: Lioba Albus, Eva Karl Faltermeier, Ninia LaGrande und Tina Teubner

daserste.de

U.a. mit Ninia LaGrande, virtuose Slam-Poetin, weiß sich mit ihrer Größe von 1,38 m humorvoll zu behaupten. Als leidenschaftliche Camperin wirft sie einen amüsanten Blick auf die florierende Campingbranche, mit allen Klischees.


 

Video: Anna Franken - Mode für RollstuhlfahrerInnen

swrfernsehen.de

Die 25-jährige Anna Franken aus Bitburg lebt mit der muskulären Erkrankung HMSN Typ1. In Trier studiert sie Modedesign und entwirft Kleidung, die den Alltag für Rollstuhlfahrer erleichtert.


 

Podcast: Auf einen Kaffe mit Laura Gehlhaar

teamnushu.de

Echte Teilhabe an einer modernen, gleichberechtigten Gesellschaft beinhaltet auch und vor allem gleiche Zugangsmöglichkeiten zu allen Leistungen und Rechten dieser Gesellschaft und die vorurteilsfreie Begegnung untereinander. Aber wenn es an mentaler und realer Barrierefreiheit in privaten und öffentlichen Räumen fehlt, dann entsteht ein schmerzhafter Nachteil für diejenigen, die in dieser Gesellschaft mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung leben.


 

Sendung 40: Was tun gegen Vorurteile?

barrierefrei-aufgerollt.at

Als Vorurteil bezeichnet man eine meist negative Haltung gegenüber Personen, Gruppen, Objekten oder Sachverhalten, die weniger auf direkter Erfahrung als vielmehr auf einer Verallgemeinerung beruht.


 

Video: Hallo @funk, wir müssen reden!

instagram.com

"Wir wollen über eine Sache sprechen, die uns die letzten Tage sehr beschäftigt hat. Wir würden uns daher freuen, wenn ihr euch die Zeit nehmt unser gemeinsames IGTV anzuschauen."


 

Video: Unsere Lovestory - Der Rollstuhlfahrer und seine Freundin

youtube.com

Zum Valentinstag​ haben wir uns gedacht, hauen wir mal unsere Lovestory​ raus! Lust auf einen zweiten Teil? Dann schreibt Eure Fragen an uns in die Kommentare!


 

Video: Dating mit Behinderung: So ist es für mich wirklich!

m.youtube.com

„Kann ich noch Sex haben?” war eines der ersten Fragen, die Amelie ihrer Ärztin nach dem Aufwachen gestellt hat. Ein Skiunfall hat ihr Leben komplett verändert. Amelie ist seitdem querschnittsgelähmt und auf Unterstützung angewiesen. Es hat lange gedauert bis sich Amelie wieder bereit für’s Datingleben gefühlt hat.


 

Video: Sexualität, Familienplanung, Selbstbestimmung – Frauen erzählen vom behindert werden

youtube.com

Immer wieder begegnen Menschen mit Behinderung und chronischen Erkrankungen verschiedene Formen von direkter und struktureller Diskriminierung. Eine umfangreiche Studie der Universität Bielefeld u.a. (2012) hat aufgezeigt, dass Frauen* mit Behinderung überdurchschnittlich oft Gewalt erfahren. Aus diesem Grund haben wir beschlossen den Clip „Sexualität, Familienplanung, Selbstbestimmung - Frauen erzählen vom behindert werden" zu drehen. Für unser Projekt konnten wir drei engagierte Protagonistinnen gewinnen, die uns aus Betroffenenperspektive einen kleinen Einblick in die Lebenswelten von Frauen gewähren, die behindert werden.


 

Kurzfilm mit einem Taubblinden für einen Oscar nominiert

taubenschlag.de

Der Kurzfilm „Feeling Through“ (frei übersetzt: Sich durchfühlen) handelt von einem taubblinden Leben in der Großstadt New York und wurde für den diesjährigen Oscar für den besten Kurzfilm nominiert.


 

Buchtipp: Bösewicht, Sorgenkind, Alltagsheld

kobinet-nachrichten.org

Der Hamburger Autor Udo Sierck hat ein neues Buch mit dem Titel "Bösewicht, Sorgenkind, Alltagsheld" veröffentlicht, in dem er sich mit 120 Jahre Behindertenbilder in der Kinder- und Jugendliteratur beschäftigt.


 

6 Dinge, die ihr bei Interviews mit chronisch kranken und/oder behinderten Menschen beachtet solltet

be-hindernisse.org

Ein kleiner Leitfaden aus aktuellen Anlässen.


 

Webinar: Inclusive Leadership in Zeiten von Home-Office

myability.org

Was bedeutet Inclusive Leadership im Kontext von Behinderung? Welcher Qualitäten von Führungskräften bedarf es vor allem in Zeiten von Home-Office? Diese Fragen diskutieren wir im einstündigen myAbility-Webinar mit Führungskräften die inklusive Teams leiten und liefern ExpertInnen-Input wie Sie Ihre Führungskräfte auch während der Corona-Pandemie „disAbility confident“ machen!


 

Deutsche Umsetzung der EU-Initiative zum Welt-Down-Syndrom-Tag.

downsyndromkongress.de

Das Ziel der Initiative "EU for Trisomy 21" ist es, die Belange von Menschen mit Down-Syndrom und ihren Familien europäisch und politsch zum 21.3.21. sichtbar zu machen.


 

Video: Dok 1: Ein Chromosom zu viel

tvthek.orf.at

Hanno Settele lässt in dieser Dok1 Folge einem Menschen mit Trisomie 21 den Vortritt und führt mit ihm gemeinsam durch die Sendung. Wie lebt man in einer Welt, die nicht auf besondere Bedürfnisse zugeschnitten ist? Neben Erfolgsgeschichten von gelungenen Leben mit dem Down Syndrom stehen negative Erlebnisse betroffener Eltern und ihrer Kinder.


 

Familienleben an der Belastungsgrenze

randgruppenkrawall.de

Während der Schwangerschaft und auch nach der Entbindung galt Alina als gesund. Schon bald merken ihre Eltern jedoch: Mit ihrer kleinen Tochter stimmt etwas nicht. Doch erst mit über einem Jahr wird die Diagnose CDKL5 gestellt. Die Zeit davor ist von viel Leid und Zweifel geprägt. „Es gibt kaum etwas Schlimmeres, als sein Kind hilflos leiden zu sehen und nicht zu wissen, was los ist und wie man helfen kann. Man fühlt sich einfach machtlos“, so Yvonne, Alinas Mama. „Wären wir von Anfang an gut informiert gewesen, hätte uns das vieles erspart.“


 

Blogreihe: Eltern mit Behinderungen und chronischen Krankenheiten – im Lockdown neu gedacht

wheelymum.com

Was gibt es für uns Eltern für Möglichkeiten im Lockdown? Steffi hat genau das gemacht, wofür ich sie so bewundere – nicht in Schubladen gedacht, sondern nach Lösungen gesucht. Schaut mal, welche sie für sich und ihre Familie gefunden hat.


 

Video: Unter DRUCK: Wie Christina (25) mit ihrer Dyskalkulie umgeht

m.youtube.com

Wie ist das, wenn man Zahlen nicht lesen kann? Für Christina (25) sind Zahlen nur Symbole, die sie nicht zuordnen kann - denn: Sie hat Dyskalkulie!


 

Home-Schooling: Eine Chance für chronisch kranke Kinder

jetzt.de

Was während der Pandemie plötzlich geht, sollte für kranke Schüler*innen erhalten bleiben.


 

Die Grundschule von der Auslesefunktion befreien

bildungsklick.de

Gastbeitrag: Zwei aktuelle Gutachten stellen sich gegen bildungspolitische und gymnasiale Bestrebungen, den Selektionsdruck in der Grundschule zu erhöhen.


 

PDF: Bildungsbericht 2020: Schulische Inklusion mangelhaft

bildungsbericht.de

Nun ist es amtlich. Der Bildungsbericht 2020 der Bundesregierung belegt schwarz auf weiß: Die schulische Inklusion kommt in Deutschland nicht entschlossen voran. Fast 12 Jahre nach Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention werden noch immer deutlich über 300.000 Kinder an Förderschulen unterrichtet. Ihre Zahl ist in den letzten Jahren kaum gesunken.


 

Inklusion Digital

inklusion-digital.de

Schule darf einfach sein. Innovation schaffbar machen. Wir bauen die Software.


 

LanguageTool - Leichte Sprache prüfen

languagetool.org

LanguageTool ist eine kostenlose Software zur Prüfung von Rechtschreibung, Grammatik und Stil. Neben Deutsch werden Englisch, Spanisch, Französisch und 20 weitere Sprachen unterstützt.


 

EVE - Automatische Live-Untertitel

starteve.ai

EVE erkennt Sprache und erkennt automatisch Live-Untertitel für Menschen mit Hörbehinderung. Der Cloud-Service mit künstlicher Intelligenz lernt dabei immer mit.


 

„Wir provozieren Depressionen selbst“

krautreporter.de

Die Psychologin Pia Callesen sagt, dass Depressive für ihre Krankheit mitverantwortlich sind. Das konnte ich so nicht stehen lassen, denn ich bin selbst chronisch depressiv.


 

Depression: Wie Comic-Künstler Schwarwel die Dämonen umarmt

mdr.de

In diesem Buch schildern nicht Experten, sondern Betroffene ihren Alltag mit psychischen Belastungen, darunter Comedian Torsten Sträter oder Songwriterin Luci van Org. Die Idee dazu hatte Comic-Künstler Schwarwel.


 

Menschen mit Behinderung: "Immer wieder glauben mir Menschen meinen Autismus nicht"

zeit.de

Behinderte Menschen müssen sich oft anhören, wie es ist, mit einer Behinderung zu leben – von Menschen, die keine haben. Betroffene erzählen von ihren Erfahrungen.


 

Wie weiter mit der Unabhängigen Patientenberatung?

kobinet-nachrichten.org

Die Diskussion über die zukünftige Ausgestaltung der Unabhängigen Patientenberatung (UPD) hat nach einiger Kritik nun auch den Deutschen Bundestag erreicht. Der Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages hat sich gestern in einem Fachgespräch mit einer möglichen Reform der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) befasst.


 

Corona-Impfung für Behinderte: „Die Verzweiflung ist groß"

sueddeutsche.de

Der Menschenrechtsaktivist Raul Krauthausen fordert eine besondere Impfplanung für jene, die schwer erkrankt oder behindert zu Hause leben.


 

Corona Regelungen in Deutschland

corona-regelungen.org

Corona Regelungen in den einzelnen Bundesländern in Deutschland auf einen Blick finden. Hier finden Sie die jeweils aktuellen Verhaltensregeln verständlich und übersichtlich dargestellt.


 

Verwaltungsgericht Frankfurt: Gesundheitsamt muss Impfung für schwerstbehindertes Mädchen prüfen

m.faz.net

Eine achtjährige Schwerbehinderte hatte einen Eilantrag gestellt, weil ihr die Behörde keinen Termin gab. Das Verwaltungsgericht hat entschieden, dass eine priorisierte Impfung in Betracht kommt, aber erst in der zweithöchsten Gruppe.


 

Sexualbegleitung in der Corona-Krise: "Der absolute Super-GAU"

mdr.de

Sexualbegleiterinnen helfen Menschen mit Behinderung dabei, ihre Sexualität selbstbestimmt leben zu können. In der Corona-Pandemie ist Sexualbegleitung jedoch nicht möglich. Zwei Betroffene berichten von ihrem Alltag.


 

🇬🇧 Dating With A Disability: Is Tinder My Only Shot At A Real Relationship?

therollingexplorer.com

Online dating and disability seemingly go hand in hand. In many ways, it feels like my community's only chance at a real relationship.


 

🇬🇧 Video: Q&A Part 2: Our Biggest Challenge As An Interabled Couple

youtube.com

Jack and I answer your questions about the dynamics of our interabled relationship in today's video. We talk about everything from his initial thoughts and feelings regarding my amputation and wheelchair usage to our greatest challenge as a couple.


 

🇬🇧 4 Important Things Disabled People Disagree About

forbes.com

The lived experience of disabilities draws us together in immeasurable ways. Still, there are major issues of strategy, philosophy, and priorities where disabled people disagree. Here are four other sets of big questions disabled people regularly debate, within and among ourselves.


 

🇬🇧 Mahdi The Magician

mahdithemagician.com

World famous magician born without hands or feet provides inspirational corporate entertainment. From Toronto to New York, The World's Magician performs real magic without arms or legs for private parties, weddings, and banquets. As a motivational speaker, his life story of growing up as an amputee.


 

🇬🇧 Why Is Facebook Rejecting These Fashion Ads?

nytimes.com

The automated intelligence systems of Instagram and Facebook have repeatedly denied ads placed by small businesses that make stylish clothing for people with disabilities.


 

🇬🇧 How is McDonald's making restaurant experiences more inclusive in India?

thedrum.com

A look at what went into McDonald's launching EatQual, an initiative to serve people with limited hand mobility to make their experience in restaurants more inclusive.


 

🇬🇧 Madison Cawthorn is trying to use ableist stereotypes to exploit America

msnbc.com

Rep. Madison Cawthorn's latest scandal says more about nondisabled people than it does about him.


 

🇬🇧 Clear gap between charities’ words and actions on disabled leaders, says research

disabilitynewsservice.com

There is a clear gap between the “words and actions” of the voluntary sector when it comes to including and recognising disabled people as employees and leaders, according to new research.


 

🇬🇧 Stories from the disabled community

attitudelive.com

Watch beautiful stories of everyday people living fulfilling lives with disability. Challenge your perceptions by seeing the world through others’ eyes. Made with the support of NZ On Air.


 

🇬🇧 In ‘Hi, Are You Single?,’ Ryan Haddad plays himself: A gay man with cerebral palsy seeking love

washingtonpost.com

Recounted with wit and admirable, self-effacing candor, “Hi, Are You Single?” traverses terrain that’s rarely accorded air or stage time: the sex life of a person with cerebral palsy. In this case, the person is a gay man, actor Ryan J. Haddad, whose television credits include roles on Netflix’s “The Politician” and “Unbreakable Kimmy Schmidt.”


 

🇬🇧 Ryan O'Connell's Mission to Tell Queer Disabled Stories Has Only Begun

out.com

“I have this, like, sliver of power,” the Out cover star says of his ascent. “The whole idea is you want to drop the ladder down and help other people up.”


 

🇬🇧 ‘Framing Britney Spears’ Doesn’t Bring Up Disability and That’s a Problem

diverseabilitymagazine.com

Britney Spears is physically able-bodied, beautiful, and successful. It's not what disability narratives have historically prized throughout the years.


 

🇬🇧 The Darker Story Just Outside the Lens of "Framing Britney Spears"

newrepublic.com

The documentary and #FreeBritney movement treat the pop star’s conservatorship as strange and exceptional. The truth is much more troubling.


 

🇬🇧 Sound of Metal: Film Criticised For Its Representation Of Hearing Loss

disabilityhorizons.com

Sound of Metal is a film about a heavy metal drummer who loses his hearing but is criticised for the main character being played by a hearing actor.


 

🇬🇧 Ian Harding opens up about ‘Pretty Little Liars’, lupus and Germany — Teil Eins (Part 1)

abilitymagazine.com

Ian Harding is an actor, teen choice award winner, author, and passionate bird lover. Besides playing Ezra Fitz, an attractive, yet controversial character in the series, Pretty Little Liars, he is also known for his parts in Ford v Ferrari (2019) and Adventureland (2009). The 34-year-old is a passionate advocate for people with lupus, an empathic son to a mother with the chronic condition, and an ally to people with disabilities around the globe. In the first part of this interview, ABILITY’s Karina Sturm speaks with Ian about his childhood in Germany, his acting career and his work for the Lupus Foundation of America.


 

🇬🇧 Kiera Allen Was Afraid of Being Too Much—Until 'Run' Came Along

glamour.com

Kiera Allen, star of the hit Hulu movie “Run” with Sarah Paulson, shares how playing Chloe freed her.


 

🇬🇧 Slamdance Film Festival's program of films features 22 films with disabled actors, filmmakers, etc.

media-dis-n-dat.blogspot.com

The Slamdance Film Festival's new 2021 program, Unstoppable, features 22 short films from up and coming disabled filmmakers, feature actors with disabilities, or highlight the conversation of disabilities in today’s world.


 

🇬🇧 SXSW 2021 Announces Feature Film Lineup, Available for Online Viewing

indiewire.com

A year after the annual film gathering was cancelled due to the pandemic, SXSW has shifted to make its selections available to wider audiences.


 

🇬🇧 Casual Inclusion of Disability in Sundance Films Help Normalize Having a Disability

respectability.org

Several films at Sundance included casual inclusion of disability, which help to normalize having a disability in society.


 

🇬🇧 Jessica Long’s Story

criticalaxis.org

‘Jessica Long’s Story’ aired during the 2021 Super Bowl and left us wondering why Toyota’s disability ads look like horror movies.


 

🇬🇧 CODA Sheds an Intimate Light on Deaf Culture and Being a CODA

respectability.org

Viewers will get an intimate look into the Deaf community and culture interlaced with poignant and hilarious moments that will be universally relatable.


 

🇬🇧 The Golden Globes Celebrated Sia’s ‘Music.’ Autistic Activists Wish They Hadn’t

nytimes.com

Three decades after “Rain Man,” detractors say this new film about an autistic character is regressive and potentially harmful.


 

🇬🇧 The Theatre Community Should End Its Support of ‘Autism Speaks’

onstageblog.com

“With the upcoming official release of Music this week, I write with a related frustration: This industry has a problem with support for Autism Speaks .”


 

🇬🇧 MUSIC Reinforces Dangerous Stereotypes, Practices

communicationfirst.org

On December 24, 2020, the musician Sia publicly offered to fund CommunicationFIRST to make an introductory short to her new movie MUSIC. The short was intended to help humanize and spread awareness about real nonspeaking autistic people, who were left out of MUSIC, despite being the subject of the movie. After a team of nonspeaking and autistic people brought together by CommunicationFIRST in January 2021 previewed MUSIC and provided feedback and recommendations to Sia on how to improve it, they received no response from her team. In early February 2021, CommunicationFIRST decided to move forward to produce a self-funded short by and with real nonspeaking autistic people, and to launch it on February 12, 2021, the MUSIC US release date.


 

🇬🇧 Andraéa LaVant on getting the word out about critically-acclaimed documentary 'Crip Camp'

adage.com

The disability justice activist and founder of LaVant Consulting, Inc. recounts building out the campaign for the powerful Netflix film executive produced by the Obamas


 

🇬🇧 Cultural Appropriation of Sign Language

culturalappropriation.unusualverse.com

Cultural appropriation could be defined as a situation in which a person or group of hearing people use Sign Language without having full knowledge of it or without fully appreciating it.


 

🇬🇧 From Jamaica to U.S., here’s the story of the first female deaf Black lawyer who advised Obama

face2faceafrica.com

Claudia Gordon has been mentoring young adults with disabilities. She was born in rural Jamaica and became deaf at eight.


 

🇬🇧 Why I Proudly Call Myself a Crip, Queer Feminist

themighty.com

"Don't flinch at the word, it is mine, not yours."


 

🇬🇧 Where Are The Board Books Featuring Disabled People?

bookriot.com

Babies and their caretakers would like nothing more than better disability representation in board books. Why is it lacking?


 

🇬🇧 Clubhouse Is A Club So Exclusive, It Excludes Disabled People By Design

forbes.com

I’ve poked around the app long enough to realize there are myriad problems with it from an accessibility perspective.


 

🇬🇧 Too candid? I’m sorry, (but not really sorry)…

medium.com

One of the effects of aging, that doesn’t get much play, is the loss of patience and caution when it comes to stating your mind. This symptom has been creeping up on me (accompanied by offers of senior’s discounts, grey hair, bad hips, and retirement advice).


 

🇬🇧 Please Don’t Say ‘I’m Sorry’ When a Child Has a Disability

themighty.com

"These should be the sweetest moments, not the ones a parent looks back on in pain."


 

🇬🇧 Why I Call Myself An Inclusionist

thinkinclusive.us

In his very first solo podcast episode, Tim Villegas — creator of Think Inclusive and Director of Communications for MCIE — discusses his journey from being a skeptic of inclusive education to becoming a full-blown inclusionist whose life now revolves around supporting inclusive classrooms across the country and sharing the hundreds of success stories he’s seen first-hand.


 

🇬🇧 Video: “things have only got worse in the last ten years”

mobile.twitter.com

“It’s really important disability and sickness are not combined together. It sends a message that disabled people have no value.” Paralympian Lady Tanni Grey-Thompson says society is paternalistic and ableist, adding “things have only got worse in the last ten years”.


 

🇬🇧 COVID’s Disabled Victims

aljazeera.com

An investigation into how discrimination and neglect during the pandemic have caused the deaths of many disabled people.


 

🇬🇧 New ‘do not resuscitate’ orders imposed on Covid-19 patients with learning difficulties

theguardian.com

Watchdog speaks out over the ‘shocking discrimination’ that has caused potentially avoidable deaths during the pandemic.


 

I launched a new newsletter for my English readers:

🇬🇧 Subscribe "Disability News Digest" now!
twitter
facebook
Instagram
YouTube
LinkedIn
Copyright © 2021, All rights reserved.

Email Marketing Powered by Mailchimp