Copy
Im Browser ansehen
Die Neue Norm: Handgepflückte Links von Raul Krauthausen

👋 <<Vorname>>,


heute gibt's wieder handgepflückte Links über Inklusion und Innovation und eine neue Kolumne.

Dir gefällt dieser Newsletter?
❤️ Hier kannst du mich unterstützen!

Fragen? Tipps? Anregungen?
💌 Schreib' mir gern!

Liebe Grüße,
Raul

Die Neue Norm - Podcast & Magazin

Behinderung findet mitten in der Gesellschaft statt und muss da auch besprochen werden. Egal ob Politik, Film, Fußball oder Landungen auf dem Mars. Unser Magazin Die Neue Norm hinterfragt gesellschaftliche Normen und denkt Inklusion weiter.
 
Jetzt die aktuelle Podcast-Folge von "Die Neue Norm" anhören!
Jetzt bei iTunes, Spotify oder Google Podcasts abonnieren!
Recherchestipendium für Journalist*innen mit Behinderung 2021
Recherchestipendium für Journalist*innen mit Behinderung 2021. Der Journalismus ist hierzulande noch viel zu wenig divers, viele verschiedene Minderheiten sind in den Redaktionen stark unterrepräsentiert. Das hängt nicht nur mit der oftmals fehlenden Barrierefreiheit der Redaktionsräume zusammen, sondern auch mit einem Arbeitsmarkt, der immer noch nicht inklusiv ist.

Weitere Newsletter & Podcasts

Die Jugend von heute
Die Jugend von heute-Podcast:
Wie ticken junge Menschen wirklich? Sind sie eher konsumfixiert oder nachhaltig? Sind sie als Digital Natives 2.0, mehr im Social Media Zuhause als im echten Leben? Und wo pendeln sie zwischen Sinnsuche & politischem Aktivismus?
Auf Apple Podcasts oder Spotify abonnieren.
Cover: Wie kann ich was bewegen?
Wie kann ich was bewegen?-Podcast:
Raul Krauthausen im Gespräch mit Deutschlands bekanntesten Aktivist*innen. Wie wird aus politischem Protest politisches Handeln?
Auf Apple Podcasts oder Spotify abonnieren.
Berührungspunkte. Der Newsletter über Körper, Sexualität & Behinderung
Berührungspunkte-Newsletter:
Die Bloggerin Charlotte Zach kuratiert mit mir einen neuen monatlichen Newsletter mit spannenden Artikeln zu den Themen Körper, Sexualität und Behinderung. Er soll ein safe space sein und Antworten auf die Fragen geben, die wir uns sonst verkneifen. Hier abonnieren.
Disability News Digest
🇬🇧Disability News Digest-Newsletter:
Hand-picked links from around the world with you on topics of inclusion, accessibility and innovation.
Subscribe here.

Kolumne

Melina Ebel
Melina Ebel
ist 23 Jahre alt, wohnt in Soest und besucht dort die Sehbehinderten und Blinden Fachhochschule für Gesundheit und Pädagogik. Ihre Kindheit hat sie viel in Krankenhäusern und betreuten Wohngruppen gelebt und hat deshalb den Wunsch, Menschen mit Beeinträchtigungen zu unterstützen. Sie ist kontaktfreudig, liebt die Bewegung in der Natur und rudert leidenschaftlich gerne. Melina hat 2% Sehkraft, malt und zeichnet und experimentiert gern mit Farben. Ihre Bilder teilt sie unter anderem bei Instagram. Inklusion fängt für Melina schon mit der Kindererziehung an. Sie findet es traurig, dass Menschen nie oder erst im Erwachsenenalter lernen, auf behinderte Menschen zuzugehen, sie wahrzunehmen und mit ihnen umzugehen.
Instagram
Traumatherapie könnte mein Leben retten
Am 28. Januar bin ich aus der geschlossenen Psychiatrie entlassen worden. Danach habe ich noch drei Monate dort gewohnt, weil ich keinen festen Wohnsitz hatte. Obwohl ich stabil war und mit dieser Episode abschließen wollte, musste ich dort bleiben. Das war kein gutes Gefühl!
Seit Oktober 2020 war ich auf der Suche nach einer Wohnung. Es gab in der Klinik kein Internet, also musste ich mir Datenvolumen für mein Handy kaufen und das, obwohl ich zu dieser Zeit ohnehin schon von meinem Ersparten leben musste. Ohne diese Eigeninitiative, hätte ich keine Wohnung finden können. Dass ich blind bin, erschwerte mir die Suche noch zusätzlich. Mit 2% Sehkraft ist es fast unmöglich, Bilder der Wohnungen anschauen, Preise zu unterscheiden oder eine Wohnung in einer mir unbekannten Gegend zu besichtigen. In meiner Klinik hat mich dabei niemand unterstützt. 
Anfang Dezember habe ich dann endlich eine Wohnung gefunden, doch die Bewilligung des Antrags beim Arbeitsamt zur Wohnungsgenehmigung dauerte bis Ende Januar und so konnte ich erst Ende Januar in meine neue Wohnung einziehen. Als ich aus der Klinik entlassen wurde, legte man mir nahe, so schnell wie möglich einen ambulanten Therapeuten zu suchen. Also habe ich mich wieder auf die Suche gemacht. Nach einer ersten Sprechstunde stand fest, dass ich eine spezielle Traumatherapie machen müsste. Die Suche gestaltet sich bis heute schwierig.
Es gibt nicht besonders viele Therapeuten, die auf Traumatherapie spezialisiert sind. Viele von ihnen haben keine Kapazitäten mehr, um Patienten aufzunehmen. Außerdem brauche ich aufgrund meiner Geschichte unbedingt eine weibliche Therapeutin, das erschwert die Suche zusätzlich.
Jetzt sind also schon fünf Monate vergangen, in denen ich keine Therapie hatte und immer wieder Absagen bekam. Aus lauter Verzweiflung habe ich überlegt, eine stationäre Traumatherapie zu besuchen. Doch auch das ist unmöglich, denn die Krankenkasse übernimmt die Kosten nicht, wenn man bis zu sechs Monate zuvor in der Klinik war. Mein unfreiwilliger Wohnaufenthalt in der Klinik während der Suche nach einer Wohnung wird als Klinikaufenthalt gezählt und somit bin ich erst ab Anfang August berechtigt, eine stationäre Therapie zu starten.
Zum Glück bin ich aktuell recht stabil, aber ich weiß nur zu gut, wie schnell diese Stabilität in sich zusammenfallen kann.
Wie kann das sein? Warum wartet ein Mensch, der traumatisiert ist und Hilfe braucht, so lange auf einen Therapieplatz? Warum haben Therapeuten, die von der Krankenkasse übernommen werden, eine Wartezeit von neun bis zwölf Monaten? Und was sollen die Patienten in der Wartezeit machen, wenn sie Hilfe brauchen? Läuft da nicht etwas in der Planung schief?
Wenn ein Patient Hilfe braucht und auch Hilfe möchte, um im Leben weiter zu kommen, um nach vorne zu blicken und stabil zu bleiben, warum bekommt er die benötigte Behandlung nicht? Haben wir etwa nicht alle das Recht auf Hilfe und Unterstützung zum richtigen Zeitpunkt?
Oft habe ich es schon erlebt, dass Hilfe zu spät kam und die Krankheiten sich verschlimmern - nur deshalb, weil es an Therapieplätzen mangelt, Wartelisten gesperrt sind und Kassenpatienten lange auf Kostenübernahme und Plätze in Kliniken warten müssen.
Diese Situation macht mich traurig und wütend und lässt mich verzweifeln! Und sie gefährdet mein Leben. Mein selbstverletzendes Verhalten in dissoziativen Zuständen, also Episoden, in denen die psychische Integration meines Erlebens und Handelns verloren geht, könnte ich jedes Mal mit dem Leben bezahlen. Ich möchte nicht sterben!
Ohne die Therapie verlieren viele Menschen den Halt in ihrem Leben, verlieren ihre sozialen Kontakte oder nehmen sich sogar das Leben!
Traumatherapien retten Leben, sind existenziell und müssen für jeden zugänglich sein!
Handgepflückte Links

Video: Talk mit Miss Allie & Johann König, Isabel Varell und Raul Krauthausen

ardmediathek.de

Im Kölner Treff begrüßt Bettina Böttinger das Comedian-Duo Miss Allie & Johann König, die Sängerin und Moderatorin Isabel Varell. Außerdem zu Gast sind der wohl bekanntester Schönheitschirurg Deutschlands, Dr. Werner Mang, die Eiskunstläuferin Tanja Szewczenko der Menschenrechtsaktivist Raul Krauthausen und die Schauspielerin Petra Kleinert.


 

Video: Über das Scheitern

mdr.de

Raul Krauthausen setzt sich seit vielen Jahren für Inklusion und Barrierefreiheit ein. In seiner Kolumne "Die Neue Norm" spricht er diesmal über das Scheitern als Gewinn.


 

Wenn Menschenrechte auf der Strecke bleiben

hannahwahl.at

Wer in einem Heim lebt, wird zwangsläufig in seiner persönlichen Selbstbestimmung beschnitten und ist einem hohem Gewaltrisiko ausgesetzt.


 

Video: Laura Gehlhaar: "Behinderte Menschen werden weggesperrt!"

youtube.com

Tägliche Celebrity Talks auf YouTube mit Moderator Nico Gutjahr. Zu Gast: Laura Gehlhaar.


 

Verdacht auf verhungerte Senioren & Körperverletzung bei 88 Bewohnern in Altersheim in Bayern

stimmung.co

Nach Recherchen des Bayerischen Rundfunks sollen die Bewohner in einer bayerischen Seniorenresidenz seit Jahren schwer vernachlässigt worden sein.


 

Altenpflege: "Die Menschen betteln, um auf Toilette gehen zu dürfen"

zeit.de

Die Zustände in deutschen Pflegeheimen verletzen die Würde des Menschen, sagt Altenpflegerin Eva Ohlerth. Mitschuldig daran seien auch Kollegen, die sich nicht wehren.


 

Ableismus wird gemacht – #DisabilityPrideMonth

einblogvonvielen.org

Wenn man den eigenen Alltag auf Ableismus absucht, dann fällt vielleicht erst einmal gar nicht so viel auf. Ableismus ist ja schließlich sowieso nur eine Idee, also etwas, was im Denken von Menschen passiert. Wonach sucht man also eigentlich? Wie sieht Ableismus aus?


 

Zeitschrift für Disability Studies

zds.jimdosite.com

Die Zeitschrift für Disability Studies (ZDS) ist die erste peer-reviewed wissenschaftliche Zeitschrift im Feld der Disability Studies im deutschsprachigen Raum. Ihr Anliegen ist, die gesamte Bandbreite der Inhalte, Perspektiven, Methoden und Theorien kritischer Behinderungsforschung zu präsentieren. Sie ist multidisziplinär und international ausgerichtet und erscheint halbjährlich online. Das zur Verfügung gestellte theoretische und praktische Wissen über Behinderung soll Prozesse unterstützen, die darauf abzielen, die gleichberechtigte Teilhabe von behinderten Menschen in der Gesellschaft zu realisieren.


 

Bundestagswahl 2021: „Die Politik macht es nicht für uns!“

mobitipp.de

Er ist ein Mann der klaren Worte und verfolgt seit vielen Jahren, was Politiker mit ihren Gesetzen, Vorschriften und Regelungen für Menschen mit Behinderungen tun – oder auch nicht: Oswald Utz, Behindertenbeauftragter der Stadt München, nutzt aufgrund seiner Glasknochenkrankheit einen Rollstuhl, ist zweifacher Familienvater und kämpft trotz vieler Widerstände und Rückschläge in der Sache noch immer für seinen Traum von einer inklusiven Gesellschaft.


 

Rückblick und Ausblick der Parteien zur Behindertenpolitik

kobinet-nachrichten.org

Das Nachrichtenportal EU Schwerbehinderung hat eine Berichtsserie veröffentlicht, bei der alle im Bundestag vertretenen Parteien zur Behindertenpolitik befragt wurden. Dabei ging es um eine rückblickende Reflektion zur endenden Wahlperiode des Bundestages, sowie auch um das, was sich die Parteien für die neue Wahlperiode wünschen.


 

Die Bundestagswahl 2021 und die Pflege - welche Partei sagt was?

goodjobs.eu

Wir haben die diesjährigen Wahlprogramme der fünf im Bundestag sitzenden Parteien für euch zum Thema Pflege durchforstet.


 

PDF: "Das Parlament" Schwerpunkt: Leben mit Behinderung

epaper.das-parlament.de

Die aktuelle Ausgabe der Zeitung "Das Parlament" behandelt den Schwerpunkt "Leben mit Behinderung. Das Recht auf Teilhabe". Themen sind unter anderem das Bundesteilhabegesetz, barrierefreie Mobilität, inklusive Bildung und Pränataldiagnostik.


 

Fachtag: Courage inklusive?

sor-smc-bayern.de

Die Landeskoordination Bayern von „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ veranstaltet am 19. Juli den Online-Fachtag "Courage Inklusive?". Die Veranstaltung fragt: Wie kann Inklusion in der Klasse, Schule und Gesellschaft gelebt werden? Wie lässt sich eine Schulkultur gestalten, in der alle wertgeschätzt werden? Der Fachtag richtet sich an Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter:innen, Multiplikator:innen aus der Jugendarbeit und aus dem Courage-Netzwerk sowie Kooperationspartner:innen.


 

Der Sonderfahrdienst bekommt einen neuen Betreiber. Neuer Name gesucht.

ridewithvia.com

Im Zuge der Vorbereitungen zum Betreiberwechsel wird ein neuer Name für den neuen Sonderfahrdienst gesucht. Noch bis zum 19. Juli um 12:00 Uhr können Namensvorschläge (gerne auch mehrere) eingereicht werden.


 

Gipfel „Barrierefreier ÖPNV und Fernverkehr“

fgq.de

Barrierefreiheit ist ein grundlegender Baustein für die selbstbestimmte Teilhabe in unserer Gesellschaft - für alle Menschen. Es ist Zeit, diese endlich verbindlich umzusetzen. Seien Sie beim Gipfel am 06.09.2021 dabei und helfen Sie mit, diese für den Bereich ÖPNV und Fernverkehr flächendeckend auf den Weg zu bringen.


 

Unsere Barrieren durchfließen! Inklusion und Barrierefreiheit bei Ende Gelände

ende-gelaende.org

Das Leben von vielen Menschen ist von massiven Barrieren geprägt.
Manche davon sind sichtbar, andere sind unsichtbar, alle sind gewaltvoll. Sie beruhen auf benachteiligenden Macht·verhältnissen. Sie existieren bei der Lohn·arbeit, im sozialen Leben oder in polit-aktivistischen Kontexten. So auch in der Klima·gerechtigkeits·bewegung. Auch bei Ende Gelände.


 

Machen Sie mit beim "Career Boost" von iXNet! - iXNet inklusives Expert*innennetzwerk

ixnet-projekt.de

Der "Career Boost" bringt Akademiker*innen mit Behinderung und einem spezifischen Anliegen mit erfahrenen Personen aus der Praxis zusammen.


 

Zur Nachhaltigkeit in Unternehmen gehört auch Inklusion

eyebizz.de

Längst ist das Thema Nachhaltigkeit in unserer Gesellschaft angekommen, doch zu oft wird es nur im Kontext von Klima- und Umweltschutz verstanden. Unter den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der UN ist aber auch festgehalten, Menschen mit Behinderung beim Zugang zum Arbeitsmarkt zu unterstützen. Das Projekt JOBinklusive entwickelt hierzu Maßnahmen und klärt auf. Teil 1 unserer Serie behandelt das Thema Inklusion in Unternehmen.


 

"Woke Capitalism": Jetzt auch mit Haltung

zeit.de

Regenbögen und Inklusionsrichtlinien: Unternehmen geben sich in sozialen und politischen Fragen neuerdings besonders progressiv. Wie glaubwürdig ist das?


 

3 Wochen lang blind, ein Experiment

dubistblind.de

2007 machte die Künstlerin Marietta Schwarz einen „Blindversuch“ und verzichtete mehrere Wochen lang komplett auf das Sehen. In einem Bericht über diese Zeit schrieb sie unter anderem über den Besuch einer Kunstausstellung, Spaziergänge im Freien, eine wunderbare Grotte am Rhein, den Kölner Dom, künstlerisches Arbeiten und ihre abschließende „Entblindung“ unter ärztlicher Aufsicht. Es geht um Raumwahrnehmung, innere Bilder, Phantasie, Orientierung, Hören, Fühlen, Riechen, Erinnerungen und mehr.


 

Wenn Eltern blind sind und ihre Kinder sehen können

spiegel.de

Wencke und Metin sind blind, ihre drei Kinder können sehen. Die Fotografin Sandra Schildwächter hat die Familie im Alltag begleitet. »Wir sind sehr nah an unseren Kindern dran«, sagt die Mutter.


 

Video: Blinder Radiomoderator Christian Besau

swrfernsehen.de

Christian Besau ist von Geburt an blind. Der Pfälzer arbeitet als Radiomoderator und Sänger.


 

Sänger Chris Brandon: "Die Blindheit hat mich nie aufgehalten"

t-online.de

Chris Brandon ist Moderator und  Musiker  in Karlsruhe. Mit Elvis Presleys Cousin verbindet ihn ein transatlantisches Musikprojekt, eine enge Freundschaft und der Blick auf die Welt ohne visuelle Kontraste.


 

Von Lob und Anerkennung oder: Zwischen positiver Diskriminierung und unserer eigenen Dünnhäutigke…

christian-ohrens.de

In einer Gruppe mit anderen ebenfalls Blinden bzw. Sehbehinderten, führte ich jüngst eine Diskussion, in der es um Lob und Anerkennung von alltäglichen Dingen aufgrund unserer Sehbehinderung ging. Sei es das Überqueren einer Straße, das sich Durchmanövrieren an engen Stellen auf dem Bürgersteig, Zug fahren, Einkaufen, das gepflegte Äußere – es gibt soviele Dinge, die für uns alltäglich, für den Mensch ohne eine Behinderung jedoch – wenn er in unserer Situation wäre – die allergrößte Herausforderung wäre. Doch dieses Lob ist es, das viele stöhrt und inzwischen sogar einen eigenen Namen bekommen hat: „Positive Diskriminierung“. Grund genug, für all die Lobenden endlich mal eine Lanze zu brechen und zudem einmal selbstkritisch zu hinterfragen, seit wann wir eigentlich so extremst dünnhäutig geworden sind?


 

Video: Das Hier und Jetzt tauber Jüdinnen und Juden

br.de

Jüdisches Leben in Deutschland geht weit zurück bis ins Jahr 321. Auch die deutsche Gehörlosengeschichte ist mit jüdischen Menschen verbunden. Wie leben taube Jüdinnen und Juden heute in Deutschland?


 

Video: Die rätselhafte Krankheit - Leben mit ME/CFS

arte.tv

ME/CFS ist eine verheerende Krankheit, die allein in Deutschland ca. 300.000 Menschen betrifft. Für die Erkrankten gibt es bislang wenig Hilfe. Viele Ärzte sind mit dem Krankheitsbild nicht vertraut und behandeln falsch. Doch seit Kurzem tut sich etwas, auch aufgrund der Corona-Pandemie: denn Spätfolgen von Covid-19 entsprechen den typischen Symptomen von ME/CFS ...


 

Die streikenden Arme

anastasia-umrik.de

Die letzten Tage, gar Wochen, war ich verzweifelt. Ich dachte, dass ich schon wieder an meine körperlichen Grenzen komme. Und somit auch an meine mentalen. Ich dachte, es geht schon wieder nichts, und ich werde schon wieder gebremst. Von meinem Körper. Vom Leben. Und ich darf diesem Zustand mal wieder hilflos zuschauen.


 

Armut und psychische Gesundheit: Die Unversorgten

zeit.de

In den ärmeren Vierteln der Republik sind Therapeuten alarmiert. Während der Pandemie wachsen dort die Probleme. Doch gerade Menschen mit wenig Geld suchen selten Hilfe.


 

"Ach, hat er das wohl gerade verstanden?" vom richtigen Zuhören

ellasblog.de

„Kann sie das denn?“
„Hört sie mich?“
„Hat er das jetzt verstanden?“
„Ist er gefährlich?“
„Warum macht er das denn jetzt nicht?“
„Geht das eigentlich bald vorbei?“
„Hat er diesen Autismus schon immer?“


 

Autinom - Leben, arbeiten und studieren mit Autismus

eu-schwerbehinderung.eu

Der studierte Sozialpädagoge Jan Köbernik schafft mit seinem Team deshalb Umgebungsfaktoren, in denen Studierende, arbeitende und arbeitssuchende Menschen mit Autismus Ihre Potentiale ausschöpfen können.


 

Erwachsene mit Behinderung: „Es gibt noch einiges zu tun“

zwp-online.info

Die Idee ist relativ jung aber dennoch hoch aktuell: Medizinische Zentren für die Behandlung von Erwachsenen mit Behinderung (MZEB) sollen dazu beitragen, die Betroffenen umfassend und angemessen zu betreuen.


 

Eltern mit Behinderungen: Als autistische Mutter in einer neurodiversen Familie

wheelymum.com

Heute berichtet Conni in einem ersten Teil über ihr Leben als autistische Mama in einer neurodiversen Familie.


 

PDF: Menschen mit Behinderungen und Elternschaft

oi-gesellschaft.de

Viele Menschen fragen sich, wie sie ihre behinderungsbedingten Einschränkungen in einem Alltag mit Kind ausgleichen können. Gibt es die nötigen Hilfsmittel? Bin ich auf Hilfe durch eine dritte Person angewiesen? Wer kann mich unterstützen? Habe ich überhaupt Anspruch auf Unterstützung? Bleibt die erzieherische Verantwortung bei mir? Der bbe e. V. kann auf einige davon Antworten geben.


 

Der Rollstuhl soll raus

taz.de

Veronika Radigk darf ihre Mobilitätshilfe nicht mehr in den Hausflur stellen: Das bedeute „Hausarrest für immer“, sagt die schwerbehinderte Frau.


 

Inklusion stagniert

taz.de

Seit 15 Jahren haben alle Schü­le­r:in­nen das Recht auf inklusiven Unterricht. Doch die Transformation hin zu einem entsprechenden Schulsystem stockt oder wird abgewehrt.


 

„Digitalisierung ist eine Chance für Menschen mit seltenen Erkrankungen“

digital-ratgeber.de

Alina Buschmann erlebt einen Unfall, von dem sie sich nie wieder ganz erholt. Erst im Internet findet sie Verständnis für ihre Beschwerden, die die Medizin nicht einordnen kann. Heute engagiert sie sich für Menschen, deren Erkrankungen in keine Schublade passen.


 

Barrierefreies Internet: Accessibility braucht mehr als ein Overlay

t3n.de

Anbieter KI-gestützter Overlays versprechen, das Internet mit minimalem Aufwand für Blinde und Sehbehinderte zugänglicher zu machen.


 

Das iPhone für Blinde im Podcast von Mac & i

heise.de

Die Bedienungshilfen ermöglichen Menschen mit Sehbehinderung, ihr iPhone umfassend zu nutzen. Wir klären, wie gut das funktioniert und wo es Probleme gibt.


 

iPhone: Stotternde verärgert über Betrunken-Emoji-Vorschlag

heise.de

Der britische Verband der Stotternden hat Apple aufgerufen, seine Algorithmen zu prüfen. Der Vorschlag des Benebelt-Emojis für "stammering" sei erniedrigend.


 

DyFIS® Talk

lumino.de

„DyFIS® Talk“ ermöglicht es, für Haltestellen des ÖPNV aktuelle Abfahrtszeiten und andere Informationen anzuzeigen und vorzulesen. Voraussetzung dafür ist eine Verbindung des mobilen Gerätes zum Internet.


 

Video: Innomake - Schuhe die Hindernisse erkennen sollen! Wir packen es aus. Teil 1/2

youtube.com

Teil 1: in diesem Video packen wir die Schuhe bzw. den Innomake aus. Wir schauen uns das Produkt an und verschaffen uns gemeinsam einen Überblick. In Teil 2 werde ich dann mit den Schuhen nach draußen gehen und wir probieren es aus.


 

Linke Doppelmoral hinter Clubhouse

nd-aktuell.de

Aktivist:innen hypen eine neue App und deklarieren, diese habe das Potenzial, Safe Spaces zu bieten. Allein das ist ein Widerspruch in sich, findet Orry Mittenmayer.


 

24-Stunden-Pflege zu Hause: Häusliche Notgemeinschaft

taz.de

Mindestlohn für die 24-Stunden-Pflege ist nicht die Lösung. Es braucht neue Regeln, die BetreuerInnen, aber auch Pflegehaushalten gerecht werden.


 

🇬🇧 Never heard of Disability Pride Month? Let's talk about why

metro.co.uk

Anything that encourages somebody to feel unashamed and unapologetic about who they are cannot be a bad thing.


 

🇬🇧 How Disability Pride Month started and what it means

eu.usatoday.com

Although Disability Pride Day isn't nationally recognized, parades are held in a number of places nationwide to celebrate diversity and disabilities.


 

🇬🇧 How To Be Proud Of What’s Broken This Disability Pride

trippingonair.com

It's Disability Pride Month. After 19 years of living with MS can I finally be proud of the thing I hate the most in this life?


 

🇬🇧 7 Disabled Books To Read To Celebrate Disability Pride Month This July

therollingexplorer.com

July is Disability Pride Month! One of the best ways to celebrate is to take some time to educate yourself on the disabled lived condition. Below, I have listed out 7 different disabled books, some fiction, and some non-fiction, to help you start your educational journey.


 

🇬🇧 Podcast: "The Heumann Perspective": Teaching and Learning Disability Justice with Lydia X.Z. Brown

judithheumann.com

This episode, Judy is chatting with Lydia X.Z. Brown along with Anna Landre who will co-moderate this episode. Anna Landre was a student in Lydia's Disability Studies class at Georgetown University. This is a jam-packed episode as Lydia, Judy and Anna talk about the necessary evolution and growth of the disability movement towards a Disability Justice framework as we celebrate Disability Pride month.


 

🇬🇧 Researchers identify reasons for low rate of employment among persons with disabilities

disabilityinsider.com

A team of researchers identified nine meaningful reasons that prevent people with disabilities from seeking employment. Their findings provide a much-needed understanding of this population's motives for remaining unemployed, which can inform programs and policies that promote labor force participation of people with disabilities.


 

🇬🇧 Mindset Matters: Disability Is Central To The Future Of Corporate Innovation And Management Practice

forbes.com

This is the first in a new series of columns to explore how the concept of disability needs to be a central theme in the future of corporate innovation for key business sectors while offering a vital tool within management practice.


 

🇬🇧 Video: What’s Up WID: Unconscious Bias

wid.org

It has a very unique and academic term and you’ll see it a lot in the universities. There are a lot of conscious courses on unconscious bias and, or otherwise known as implicit bias.


 

🇬🇧 What people should know BEFORE writing articles or creating products about accessibility

sheribyrnehaber.medium.com

So many people are writing or developing products around this hot tech topic right now. Many of them are getting it very wrong.


 

🇬🇧 Why I'm Feeling Nervous About Getting a New Powered Wheelchair

simplyemma.co.uk

My wheelchairs have given me the independence to live my life the way I want to. By now, you'd think I'd be used to it, but I can't help feeling nervous about getting a new powered wheelchair.


 

🇬🇧 For People With Disabilities, One Size Does Not Fit All

nytimes.com

Federal funding should not automatically favor smaller settings over larger ones for people with disabilities. 


 

🇬🇧 ‘Do not get the pink wheelchair – no one wants to go to sixth form looking like Barbie on acid

theguardian.com

An ebook of letters from disabled celebrities to their younger selves sends a powerful, inspirational message and is raising funds for Roald Dahl’s Marvellous Children’s Charity.


 

🇬🇧 People’s Angriest Reactions to My Being in a Wheelchair

medium.com

I’m guessing you read the title and thought, “People have actually gotten angry with you for being disabled?” The short answer is yes.


 

🇬🇧 The Problem With Saying ‘I Don’t See You as Disabled’

themighty.com

"A disabled person doesn't stop being disabled because you don't see them as such."


 

🇬🇧 Why the Medical and Social Models of Disability Are Both Incomplete

themighty.com

"We need to grapple with both the medical and social implications of what it means to have a disability."


 

🇬🇧 What Independence Means as a Blind Person

themighty.com

"We all need each other."


 

🇬🇧 Beauty blind spot: People with disabilities

voguebusiness.com

Big brands are finally trying to reach people with disabilities with new launches and better representation. L'Oréal, Estée Lauder and Unilever’s chief diversity and inclusion officers discuss their priorities with Vogue Business.


 

🇬🇧 Podcast: "Accessibility Podcast": Guest Philipp Carlucci and Accessible Tactile Comics

accessibilitychecklists.com

This week we interview Philipp Carlucci about his tactile comic project. It is fascinating. You definitely do not want to miss this episode! Our Who's on Twitter profile is AbleGamers. Tune in to hear about their amazing non-profit.


 

🇬🇧 ‘Her Socialist Smile’ Review: Helen Keller, Radical

nytimes.com

This new documentary is a fascinating and challenging exploration of Keller’s political thought.


 

🇬🇧 Autistic People Speak About Person-First Language

buzzfeednews.com

“We recognize that disability and personhood are not mutually exclusive. They are not oxymoronic.”


 

🇬🇧 If I wasn’t autistic, would my encyclopedic knowledge of dinosaurs be a problem?

theguardian.com

Some models of autism frame special interest as something unsettling and obsessive. This is an unfair double standard.


 

🇬🇧 Neurodivergent Creativity And The Adaptability Of The Tourette’s Opera

geniuswithin.co.uk

One of the best things about belonging to the neurodiversity community is the constant stream of creativity that I get to witness. We are an artistic bunch with higher than average skills in story-telling, visual thinking, sensory awareness and empathy, it just makes sense that we would find endless unique ways to express ourselves.


 

🇬🇧 No evidence links autism with terrorism, but ill-judged statements and headlines will lead to stigma

theconversation.com

Grossly oversimplified coverage risks serious damage to some of the most vulnerable in society.


 

🇬🇧 ASAN Denounces Court Ruling on Electric Skin Shock

autisticadvocacy.org

The Autistic Self Advocacy Network is heartbroken and outraged by today’s court decision striking down a regulation that would have banned the use of the graduated electronic decelerator (GED), a skin shock device used on people with disabilities. These devices, which the United Nations has recognized as torture, involve causing severe pain in an attempt to control behavior and are only used at the Judge Rotenberg Center (JRC), an institution in Massachusetts.


 

🇬🇧 D.C. Circuit overturns FDA ban on shock device for disabled students

reuters.com

A federal appeals court has overturned the Food and Drug Administration's ban on the use of electric shock devices to correct aggressive or self-harming behavior in adults and children at a Massachusetts school for the developmentally disabled.


 

🇬🇧 Imposter Syndrome and chronic illness

brainlessblogger.net

I have had Imposter Syndrome for really all my life. Along with 70% of the population, at some time or another. Imposter syndrome is that feeling that any successes you have had are due to luck or some external influences outside of yourself. And not your skills, talent or qualifications. The psychologists Pauline Rose Clance and Suzanne Imes named it in a paper in 1978.


 

🇬🇧 Swimmer Michael Phelps Talks About His Depression

themighty.com

"Depression is something that will always be part of my life — it's part of who I am."


 

🇬🇧 10 Things I Wish I Could Tell My Childhood Self About Cerebral Palsy

themighty.com

Now that I’m an adult and am a little bit more mature, I look back on my life and wish there were some things I would have known or done as a child growing up with cerebral palsy (CP).


 

🇬🇧 'Down's syndrome abortion law doesn't respect my life'

bbc.com

A woman with Down's syndrome says she will not stand for the legislation she seeks to overturn.


 

🇬🇧 Madonna says Britney Spears' conservatorship is 'a violation to human rights'

edition.cnn.com

Madonna is speaking out against Britney Spears' nearly 13-year conservatorship.


 

🇬🇧 Designing a Music Venue for Accessibility

musicthinktank.com

Your music is a gift you give to the entire world. You want to share it with the widest possible audience. Therefore, you want everyone to be able to attend. Here are seven tips for designing a music venue for accessibility.


 

🇬🇧 This group of Xbox gamers with disabilities has one goal – to play in a FIFA tournament

news.microsoft.com

“Before the Xbox Adaptive Controller was available I had to watch my brother play games but now I can get involved, too.”


 

🇬🇧 Twitch Gives Trans, Black, And Disabled Streamers Tags, But Not Protection

kotaku.com

Long-awaited tags on the Amazon-owned platform have allowed streamers to find community, but also harassers.


 

🇬🇧 Airlines launch global action group to improve handling of mobility aids

disabilityinsider.com

The International Air Transport Association (IATA) announced the launch of a global Mobility Aids Action Group to examine and improve the transport journey of mobility aids, including wheelchairs, with the objective of improving the handling of this vital equipment for travelers with disabilities. The Action Group will be the first of its kind aimed at … Continue reading "Airlines launch global action group to improve handling of mobility aids"


 

🇬🇧 Airlines Break Wheelchairs. Disability Advocates Fight for Change.

insider.com

To board a plane, wheelchair users must surrender their devices and hope that airlines return them from the cargo hold intact. Oftentimes, they don't.


 

🇬🇧 New partnership to help religious needs of persons with disabilities in UAE

disabilityinsider.com

A new agreement will help persons with disabilities decipher Friday sermons through a sign language interpreter at a mosque, learn the Holy Quran, and obtain annual Hajj permits.


 

🇬🇧 Making Churches More Accessible

smanewstoday.com

As the world reopens and in-person gatherings resume, we should not abandon virtual options. For many people in disability and chronic illness communities, virtual gatherings remain the most accessible form of participation.


 

🇬🇧 People Who Prey On The Vulnerable Are Dangerous

despitepain.com

When ill or in pain, people are desperate for cures. But most so-called cures are fake snake oil sold by people who prey on the vulnerable.


 

🇬🇧 When Disability Rights Activists Staged a 25-Day Sit-in at a Government Building

lithub.com

Judith Heumann and Kristen Joiner Recount a History-Making Protest.


 

🇬🇧 Video: Persons with disabilities share their experiences of accessing health information

youtube.com

Persons with disabilities have the right to the highest attainable standard of health. However, persisting barriers prevent them from accessing the health services they need. To ensure the voices of persons with disabilities are heard, we asked 12 persons with disabilities from India, Kenya, Nigeria and Zambia to share their experiences of accessing health information and sexual and reproductive health services. This is what they shared with us.


 

🇬🇧 Building independent living homes for people with intellectual disabilities

disabilityinsider.com

The Andrews Labor Government is investing $49.2 million to build 162 new supported independent living homes, ensuring Victorians with intellectual disability have the security and stability of a home.


 

🇬🇧 How will the post-pandemic world deal with disability?

slate.com

For some, there is no glorious normal life to want back, not exactly. Opening, not reopening, is the aspiration.


 

🇬🇧 ‘It Feels Like The Hunger Games’ – The Big Problem With Lifting Lockdown

huffingtonpost.co.uk

People with disabilities fear England’s so-called freedom day – and with good reason.


 

🇬🇧 The Pandemic Created a Systemic Shift for Disability Rights and Accessible Space

rootedinrights.org

For the past 18 months or so during the pandemic, time stood somewhat still. Normal routines shifted or changed while still others fell off entirely. One that I missed deeply was my daily Starbucks run. Yes, they quickly adapted and offered drive up or curbside options, but it wasn’t until recently that I began slowly reemerging from isolation, back to Starbucks, and into the newly established normal.


 

🇬🇧 How Young Disabled People Have Been Affected By Covid-19

disabilityhorizons.com

Leonard Cheshire explains how young disabled people across the world have been affected by the Covid-19 pandemic.


 

🇬🇧 Voting Access vs. Election Security

fivethirtyeight.com

Since the dawn of the internet, someone has inevitably raised this question every election cycle: Why can’t we vote online? (The question was particularly apt in 2020, when states had to grapple with how to run an election during a pandemic.) And every time, election security experts dutifully answer that there is currently no technological way to guarantee a secure online ballot.


 

Do you already know my newsletter for English readers?

🇬🇧 Subscribe "Disability News Digest" now!
twitter
facebook
Instagram
YouTube
LinkedIn
Copyright © 2021, All rights reserved.

Email Marketing Powered by Mailchimp