Copy
Foto von Raul Krauthausen

Hallo <<Vorname>> <<Nachname>>,


Wie jeden Dienstag, gibt es auch heute wieder frische, handgepflückte Links über Inklusion & Innovation. Für die Kolumne in dieser Ausgabe, bedanke ich mich ❤️lich bei Lydia Zoubek!

Wenn Dir mein Newsletter gefällt, freue ich mich über eine 
kleine Unterstützung
.
Fragen? Tipps? Anregungen? Schreib mir einfach!

Ich freue mich, von Dir zu lesen.
Raul
Newsletter weiterempfehlen

📅 Meine nächsten Termine:

Kolumne


Lydia Zoubek
wurde als Kind arabischer Eltern in Jordanien geboren. Im Alter von vier Jahren kam sie nach Deutschland, besuchte die Schule und machte das Abitur. Auf ihrem Blog schreibt sie über den praktischen Alltag als blinde Frau. Theoretische Inhalte werden nebenbei vermittelt.

 
 Homepage

Wenn die Hilfsmittel versagen
In meinem Alltag spielen der PC und mein Smartphone eine wichtige Rolle. Alles was sich ein normal sehender Mensch auf einem Blatt Papier notieren kann, schreibe ich mit Hilfe meiner Elektronik auf. Ebenso verhält es sich mit Texten, die ich ebenfalls digital lese und bearbeite. Und solange diese funktionieren, ist das für mich eine große Hilfe und Lebensqualität.
Vor zehn Tagen habe ich mir mein Office 2013 zerschossen. Ich konnte nicht mehr nachvollziehen wie ich das gemacht hatte. Fakt war, dass ich es neu aktivieren musste. Und das möglichst schnell. Denn ich schreibe meine gesamten Dokumente auf dem PC über Word und verwalte meine E-Mails über Outlook. Tja, und da ich solche Dinge immer gründlich mache, hatte ich auch den Lizenzschlüssel so gut versteckt, dass ich ihn selbst nicht mehr finden konnte. Okay, so dachte ich mir, kaufst Du Dir mal einen Key über EBay, gibst ihn ein, und schon hast Du wieder eine aktive Lizenz. Gesagt getan. Ich fand einen Schlüssel, der mir nach Zahlung per E-Mail zugeschickt wurde, gab diesen ein, und startete die Aktivierung. Daraufhin bekam ich eine Fehlermeldung. So, und da ich irgendwie nicht damit klar kam, suchte ich mir sehende Hilfe und versuchte es noch einmal. Nein, ging nicht. Jetzt versuchte ich es mit der telefonischen Aktivierung, quälte mich durch die Tiefen einer musikalisch geprägten Warteschleife, und hatte später einen Mitarbeiter von Mikrosoft. Dieser prüfte den gekauften Schlüssel, und erklärte mir, dass dieser nicht für Europa zugelassen war. Der Spaß hatte mich viele Stunden gekostet. Dementsprechend sauer war ich auf den Verkäufer, der mir dann noch erklären wollte, dass die Mitarbeiter des Support nicht daran interessiert seien mir zu halfen, sondern mir was zu verkaufen. Kurz, letztlich konnte ich den Kauf wieder rückgängig machen.
Dasselbe Spiel wiederholte sich zwei Tage später, als ich noch mal einen Schlüssel kaufte, und sich wieder heraus stellte, dass eben dieser Schlüssel ausschließlich für den asiatischen Raum gültig sei. Auch hier diskutierte ich lang und breit mit dem Händler, bis ich mein Geld wieder hatte. Jetzt schaute ich mir die entsprechenden Händler genauer an, und beschloss künftig die Finger davon zu lassen. Denn inzwischen hatten wir eine Woche später. Und während dieser Zeit konnte ich nur mit meinem Smartphone bzw. iPad arbeiten. Und das während einer terminlichen Großkampfwoche. Ganz oft musste also Plan B her.
Seit heute, zehn Tage später, funktioniert mein Office Paket wieder. Und vielleicht braucht es solche Erlebnisse, um die Hilfsmittel, mit denen man täglich arbeitet, schätzen zu lernen.

Handgepflückte Links

Um ein Problem zu lösen, müssen wir die Lösung noch nicht kennen

https://www.diekinderderutopie.de/um_ein_problem_zu_loesen_muessen_wir_die_loesung_noch_nicht_kennen

In der Inklusion können wir die Lösung gar nicht kennen, denn alle Kinder und ihre Bedürfnisse unterscheiden sich und sind immer wieder neu.


 

Ende der Berührungsängste: Sagen Sie ruhig "behindert"!

https://www.n-tv.de/leben/Sagen-Sie-ruhig-behindert--article21009690.html

"Traut euch mal, euch zu berühren", ist kein Satz, der in Erinnerungen an die Grundschulzeit besonders präsent sein dürfte. An der Berliner Fläming-Schule fällt er. Es ist eine inklusive Schule - Kinder mit und ohne Behinderung werden dort gemeinsam unterrichtet. Übungen, um das Gruppengefühl zu stärken, gehören dazu wie Rechenaufgaben und Diktate. Wie inklusive Erziehung nachwirkt im Leben von Erwachsenen, zeigt der Dokumentarfilm "Die Kinder der Utopie".


 

Dokumentarfilm - "Die Inklusion stellt die Frage des sozialen Lernens am schärfsten"

https://www.sueddeutsche.de/bildung/dokumentarfilm-die-inklusion-stellt-die-frage-des-sozialen-lernens-am-schaerfsten-1.4440895

In 150 Städten kommt der Film "Die Kinder der Utopie" über junge Erwachsene mit und ohne Handicaps in die Kinos.


 

Verleihung des KIMI-Siegels für vielfältige Kinder- und Jugendliteratur

http://kimi-siegel.de/category/presse/

Zum ersten Mal wurde am 9. Mai 2019 das KIMI-Siegel für Vielfalt in der Kinder- und Jugendliteratur bei einem Festakt in der Werkstatt der Kulturen verliehen.


 

Neue Broschüre: Voll im Bild?!

https://www.neuemedienmacher.de/projekte/voll-im-bild/

Bilder spielen in der medialen Berichterstattung eine fundamentale Rolle. Deshalb ist es wichtig, dass sie die Wirklichkeit möglichst realitätsgetreu abbilden. Und dennoch sind die in der Presse verwendeten Fotos nicht selten durch Klischees, Stereotype und Sehgewohnheiten der RezipientInnen geprägt. Die Neuen deutsche Medienmacher e.V. haben zusammen mit den Sozialhelden e. V. und dem Lesben- und Schwulenverband (LSVD) eine Checkliste für diskriminierungsarme Bildberichterstattung für Redaktionen und für FotografInnen entwickelt.


 

"Ein ganzes halbes Jahr": Darum finden Behinderte den Film doof

https://www.stern.de/neon/herz/psyche-gesundheit/-ein-ganzes-halbes-jahr---darum-finden-behinderte-den-film-doof-8704826.html

Rollstuhl-Aktivistin und Literaturwissenschaftlerin Tanja Kollodzieyski ist genervt von den Mythen über Sex mit Behinderung. Bei NEON spricht sie über ihre erste Liebe und kritisiert die Darstellung von Behinderten in der Popkultur.


 

Video: Inklusion ist kein Restebecken

https://vimeo.com/333329982

Vor 10 Jahren wurde die Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen endlich auch von Deutschland ratifiziert. Was hat sich seit dem verändert? Bei einer großen Gala in der Münchner Freiheiz-Halle ergibt sich für die Vordenker der Inklusion eine Gelegenheit Bilanz zu ziehen.


 

Inklusion: Mangelhaft

https://rollingplanet.net/inklusion-mangelhaft/

Von einem Leben in der Mitte der Gesellschaft sind viele Behinderte noch weit entfernt. Ein Gastkommentar von Katia Meyer-Tien.


 

„Protest für selbstbestimmtes Leben nach wie vor notwendig“

https://rollingplanet.net/protest-fuer-selbstbestimmtes-leben-nach-wie-vor-notwendig/

Bundesweit über 600 Aktionen: Am 5. Mai ist der Europäische Protesttag für die Gleichstellung behinderter Menschen.


 

Wichtiger Etappensieg für Markus Igel in unendlichem Kampf

https://kobinet-nachrichten.org/de/1/nachrichten/40169

Das Landessozialgericht in Mainz hat den saarländischen Kostenträger nun verurteilt, Markus Igel einstweilen während des Hauptsacheverfahrens den lebensnotwendigen Betrag für die Bezahlung seiner Assistenzkräfte zu zahlen. Ein wichtiger Etappensieg für Markus Igel in seinem unendlichen Kampf für sein selbstbestimmtes Leben mit Assistenz.


 

Video: Selbstbestimmt leben: Assistenten helfen behinderten Menschen

https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/selbstbestimmt-leben-assistenten-helfen-behinderten-menschen,RN6jeV9

Persönliche Assistenten ermöglichen es behinderten Menschen, so selbstbestimmt wie möglich zu leben. Doch die Bezahlung ist oft schlecht, und manchmal muss die finanzielle Unterstützung jahrelang eingeklagt werden.


 

Kritik an der Stadt: Behindertenbeauftragter fordert zusätzliche Stelle

https://www.pnn.de/potsdam/kritik-an-der-stadt-behindertenbeauftragter-fordert-zusaetzliche-stelle/24319594.html

Christoph Richter verlässt seinen Posten Ende Juli. Gerade im Bereich Wohnen sieht er erheblichen Verbesserungsbedarf für Menschen mit Behinderungen.


 

Akzeptanz der Inklusion sinkt in Schulen

https://www.news4teachers.de/2019/05/akzeptanz-der-inklusion-sinkt-in-schulen-lehrer-fuehlen-sich-im-unterricht-mit-behinderten-kindern-alleingelassen/

Zunehmend gehen behinderte Kinder auf Regelschulen. Doch eine neue Umfrage aus Baden-Württemberg zeigt: Lehrer fühlen sich mit ihrer anspruchsvollen Aufgabe von der Politik im Stich gelassen.


 

Thema: Inklusion

https://deutsches-schulportal.de/schlagwoerter/inklusion/

Inklusion beginnt schon vor dem gemeinsamen Unterricht von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Förderbedarf. Nämlich damit, Diversität grundsätzlich anzuerkennen und wertzuschätzen. Wie gelingt das Umdenken?


 

Abschlussveranstaltung „Inklusion ist kein Projekt!“

https://bagfa-inklusion.de/veranstaltungen/kongress-ein-engagierter-blick-auf-inklusion-23-06-2017-berlin/

Inklusion ist kein Projekt, sondern eine Haltung und ein Prozess! Lassen wir uns davon weiter auf Trab halten, gestalten wir mit unserem täglichen Tun Inklusion weiter mit! Das ist der Leitgedanke der Abschlussveranstaltung im bagfa-Inklusionsprojekt.


 

Bundesverband behinderter-Eltern e.V.

http://www.behinderte-eltern.de/Papoo_CMS/

Der Bundesverband behinderter und chronisch kranker Eltern informiert, berät, begleitet und vernetzt Betroffene.


 

Das ewige Wandeln am Abgrund

https://www.ksta.de/region/leverkusen/stadt-leverkusen/das-ewige-wandeln-am-abgrund-32480684

Sie geht nie ganz. Sie ist immer da, schlummert im Hintergrund, bis sie sich wieder mit aller Macht bemerkbar macht. So empfindet es Heike Salkic. Schon als Jugendliche litt sie an Depressionen – nur ohne die genaue Diagnose zu kennen.


 

„Ich habe gelernt, andere Menschen zu entschleunigen“

https://www.brandeins.de/magazine/brand-eins-wirtschaftsmagazin/2015/selbstbestimmung/ich-habe-gelernt-andere-menschen-zu-entschleunigen

Alexander Abasov über sein Leben, das oft ein Kampf ist und manchmal ein Triumph.


 

Video: Was ist Autismus?

https://www.youtube.com/watch?v=RlQf4FsolqU

In diesem Kurzfilm sprechen Autistinnen und Autisten über ihr Leben. Was bedeutet es für Sie? Wie würden Sie das Autismus-Spektrum beschreiben? Was behindert Sie und was wünschen Sie sich von Politik und Gesellschaft? Autismus Rosenheim e.V. möchte mit diesem Film, aber vor allem mit seiner tagtäglichen Arbeit und seinen Veranstaltungen Augen öffnen, für Verständnis werben und für die Rechte von Autistinnen und Autisten kämpfen.


 

Interview mit Carina Kühne zum Thema Gleichstellung und Inklusion

https://jup.berlin/interview-carina-kuehne

Down-Syndrom? Ein Thema, bei dem vielleicht der ein oder andere nicht so richtig viel Ahnung hat. Was für Erfahrungen macht ein Betroffener, und wie genau verhält es sich eigentlich mit Trisonomie 21? Wir haben mal bei Schauspielerin und Aktivistin Carina Kühne nachgehakt!


 

Kann ich als Blinder ein guter Vater sein?

https://sz-magazin.sueddeutsche.de/von-hier-an-blind-wie-es-ist-nichts-zu-sehen/blinder-vater-sein-87182

Michael Wahl will Papa werden. Wegen seiner Sehbehinderung kann er dieses Thema nicht einfach auf sich zukommen lassen.


 

Parteien im Web: Barrieren für Behinderte

https://www.homopoliticus.de/2009/08/26/parteien-barrieren-fuer-behinderte/

Für blinde und sehbehinderte Menschen ist das Internet eine wichtige Informationsquelle. Mithilfe von Screenreader, Sprachausgabe und Braillezeile ist das Surfen möglich. Aber auch die Webseiten müssen einige Voraussetzungen mitbringen. Das Stichwort hierfür ist Barrierefreiheit. Wie sieht es in Sachen Zugänglichkeit bei den Kampagnen-Seiten der Parteien aus? Auch blinde und sehbehinderte Menschen möchten sich vor der Bundestagswahl über Personen, Programme und Themen informieren. Ist das möglich? Haben die Parteien an behinderte Bürger gedacht? Zusammen mit dem Accessibility-Experten Thomas Mayer hat Heiko Kunert die Startseiten der Parteien getestet.


 

Inklusions-Podcast: mit Katrin Langensiepen

https://inklusions-podcast.de/2019/05/11/inklusions-podcast-ipc21-mit-katrin-langensiepen-europa-wahl/

Nach einer längeren Pause ist der Inklusions-Podcast mit einer kleinen Folge zur Europa-Wahl zurück. Constantin Grosch trifft Katrin Langensiepen, die Kandidatin zur Europawahl am 26. Mai 2019 für Bündnis90/Die Grünen ist.


 

Video: SightCity – Hilfsmittelmesse für Blinde

https://www.zdf.de/nachrichten/heute-plus/videos/technik-fuer-blinde-im-alltag-100.html

Mobil sein, selbständig sein, mit anderen Menschen kommunizieren - moderne Technik kann Sehbehinderten und Blinden das Leben erleichtern. Für sie präsentiert die SightCity neue Apps und Ideen.


 

Envision - enabling vision for visually impaired

https://www.letsenvision.com/

Envision speaks out the visual world for the blind and low-vision. It combines the best of assistive technology and arificial intelligence to bring the experience of independence to the visually impaired.


 

Google unveils 3 accessibility projects that help people with disabilities

https://venturebeat.com/2019/05/07/google-ai-accessibility-project-euphonia-diva-live-relay/

Google unveiled three accessibility efforts to help people with disabilities: Project Euphonia, Live Relay, and Project Diva.


 

Microsoft designs an Xbox controller with Braille

https://www.engadget.com/2019/05/07/microsoft-patent-braille-controller/

The patent drawings show a controller with paddles along the bottom that would allow players to enter text or commands via Braille.


 

Inclusive Mobility

https://www.inclusivemobility.com/

The mission of the Inclusive Mobility program is to help design vehicles and services that improve transportation and the quality of life for everyone, especially people with disabilities.


 

Why the new ‘Peppa Pig’ character gives me hope

https://www.washingtonpost.com/lifestyle/2019/05/07/why-new-peppa-pig-character-gives-me-hope/?utm_term=.21c4aaeaa6fc

What's so extraordinary about Mandy Mouse is how ordinary she is. She isn't defined by her disability.


 

Disability Didn’t End Their Athletic Dreams. It Started Them

https://www.nytimes.com/2019/05/02/lens/disability-didnt-end-their-athletic-dreams-it-started-them.html

At a gym in Queens, Donahue Fields is training people and laying the foundation for a new sport: wheelchair boxing.


 

Ouch: Disability Talk, The challenge of being a teacher with Tourette's

https://www.bbc.co.uk/programmes/p078v9kg

Natalie is a primary school teacher and also has Tourette's syndrome.


 

I’m Disabled, I’m Muslim, and I Am Not Your Burden

https://disabilityvisibilityproject.com/2019/05/05/im-disabled-im-muslim-and-i-am-not-your-burden/

I am disabled. I am Muslim. I am #NotYourProp, and I refuse to be ashamed of who I am. I suggest you do the same.


 

Dying man to Congress: GoFundMe is not a health care plan

https://www.cbs58.com/news/dying-man-to-congress-gofundme-is-not-a-health-care-plan

House Democrats came into power this past winter divided on how to deal with an emerging groundswell of public support behind "Medicare for All" plans, and almost five months in, the answer, at least for some, is clear: Embrace it.


 

Death by donation: Euthanizing patients for organs gaining acceptance

https://eu.usatoday.com/story/opinion/voices/2019/05/02/organ-donation-physician-assisted-suicide-death-disability-column/3628448002/

How should society respond to the increasingly long list of people waiting for organs on a transplant list? You’ve no doubt heard of “black market” organs in foreign countries, but are there other options that should be off the table?


 

When Is a Transplant Worth It?

https://www.nytimes.com/2019/05/04/opinion/sunday/when-is-a-transplant-worth-it.html

A year in a hospital bed is a “success” while dying after 11 months is failure.


 

PG&E shut-off plan to prevent fires troubles vulnerable customers

https://www.sfchronicle.com/business/article/PG-E-shut-off-plan-to-prevent-fires-troubles-13821060.php

PG&E has dramatically expanded its plans to turn off power lines during dangerously dry and windy weather. Any of the company’s electric customers could be in the dark now — a concerning prospect for disabled people who need power for medical reasons and other vulnerable communities.


 

“It’s a Spectrum” Doesn’t Mean What You Think

https://theaspergian.com/2019/05/04/its-a-spectrum-doesnt-mean-what-you-think/

What you believe the "autism spectrum" means is not what it actually means. It's more like...


 

A medical condition or just a difference? The question roils autism community.

https://www.washingtonpost.com/national/health-science/a-medical-condition-or-just-a-difference-the-question-roils-autism-community/2019/05/03/87e26f7e-6845-11e9-8985-4cf30147bdca_story.html

The fight causes a major divide that experts say may end up hurting research and funding.


 
Abbestellen oder Daten ändern
© 2019